Suche Reisezoomkamera für Städtereise

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
fathermaker fathermaker Beitrag 1 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo, ich suche für meine New York Reise eine kompakte Kamera, da ich keine große mitschleppen möchte.
Das Budget ist erstmal zweitrangig, da mir bekannt ist, daß Qualität kostet. Besitze noch eine alte Lumix TZ 10 ;-)
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 2 von 19
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich liebäugle mit der Lumix FZ1000.
1" Sensor, Leica Objektiv, 20,...MP.
Inzwischen gibt es ja ne 2000er, die hab ich noch nicht beäugt.
Aber die Firma scheint mir akzeptabel zu sein. Meine FZ8 tut nach über 15 Jahren immer noch ihren Dienst.
Die Technik ist jetzt wohl fortgeschrittener.
Mit Fotorucksack würde ich, bei der Reise, auch nicht antreten wollen.
Aber auf ein knappes Kilo kommst Du mit den Kameras auch.
pzinken pzinken Beitrag 3 von 19
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Wenn es kompakter, quasi für die Hosentasche sein soll, käme vielleicht auch eine Kompakte mit 1" Sensor in Frage. Beispielsweise die Sony RX100 mit Zoom 24-70 (vergleichbar KB). Damit habe ich beim letzten Mal in NY einiges gemacht, ohne Tasche oder Rucksack mitnehmen zu müssen. Auch gut in Verbindung mit einem Ministativ, da Stative vielfach verboten sind (z.B. Rockefeller Center).
fathermaker fathermaker Beitrag 4 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ja ich hatte auch diese Kompakten im Auge, war mir aber nicht sicher ob das von der Fotoqualität gut ist.
Bin bei den Panasonic TZ Modellen hängengeblieben, bin aber noch in der Findungsphase, da ich in den letzten Jahren nicht mehr auf dem Stand war ;-)
Klar muss ich irgendwo kompromisse eingehen.
fathermaker fathermaker Beitrag 5 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich lege auch überhaupt keinen Wert auf 4k Videos, da muss es dann glaube ich nicht das neueste Modell sein oder ? Da wir am 4 Juli da sind wäre es auch vorteilhaft, wenn man das Feuerwerk gut Fotografieren kann.
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 6 von 19
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: fathermaker 12.04.18, 07:14Zum zitierten BeitragJa ich hatte auch diese Kompakten im Auge, war mir aber nicht sicher ob das von der Fotoqualität gut ist.


Die Bildschirmauflösung scheint hervorragend zu sein. Sollte für 20x30cm Vergrößerungen wohl auch ausreichen.
Kommt wohl auch darauf an, was Du damit letztendlich vor hast.
Hab von einem Spezel Aufnahmen aus seinem Smartphone Galaxie S8 gesehen.
Nichts zu meckern.
Allerdings weiß ich nicht, inwieweit man da Einfluss auf Blende und Belichtungszeit nehmen kann.
Hat ein ganz kleines Linschen.....
Die Sensorentechnik scheint wohl o.k..
FBothe FBothe   Beitrag 7 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: fathermaker 12.04.18, 07:14Zum zitierten BeitragJa ich hatte auch diese Kompakten im Auge, war mir aber nicht sicher ob das von der Fotoqualität gut ist.
Bin bei den Panasonic TZ Modellen hängengeblieben, bin aber noch in der Findungsphase


Dann schau dir doch mal die Lumix TZ101 an. Die sollte für deine Ansprüche nicht die schlechteste Wahl sein. Und vor allem ist sie nicht so ein riesen Klopper wie die FZ1000 oder FZ2000.

https://www.panasonic.com/de/consumer/f ... tz101.html
FBothe FBothe   Beitrag 8 von 19
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: effendiklaus 12.04.18, 17:38Zum zitierten BeitragHab von einem Spezel Aufnahmen aus seinem Smartphone Galaxie S8 gesehen.
Nichts zu meckern.
Allerdings weiß ich nicht, inwieweit man da Einfluss auf Blende und Belichtungszeit nehmen kann.
Hat ein ganz kleines Linschen.....


Kann man nicht. Alles geht vollautomatisch. Aber diese Vollautomatik liefert wirklich erstaunlich gute Resultate, selbst bei kniffligen Lichtsituationen und vor allem bei wenig Licht. Ich hatte das S8 kurz mal, habe es dann aber aus anderen Gründen wieder zurück geben müssen.
Aber Smartphones als Alternative waren hier wohl nicht gefragt, sondern Kompaktkameras.
JB Natur-Photo JB Natur-Photo Beitrag 9 von 19
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Bei der Panasonic TZ-Serie und den Sony RX100-Modellen macht man garantiert nichts falsch ;-)
fathermaker fathermaker Beitrag 10 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Die TZ101 hatte ich mir auch schon ausgesucht, dachte aber das die vergleichbaren von Sony besser sind. Die FZ1000 ist nicht schlecht aber recht groß.
Obwohl die für Nacht und Feuerwerksaufnahmen zb. Bestimmt besser ist. Was eigentlich ja nicht sooft vorkommt.
fathermaker fathermaker Beitrag 11 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Gipfelstürmer JB 12.04.18, 20:15Zum zitierten BeitragBei der Panasonic TZ-Serie und den Sony RX100-Modellen macht man garantiert nichts falsch ;-) ich war zu langsam ;-)
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 12 von 19
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Unterschätze bitte nicht ein höheres Gehäusegewicht bei Freihandaufnahmen.
Masse absorbiert Zitterei zum Großteil und liegt besser in der Hand.

(Anderer Aspekt)
fathermaker fathermaker Beitrag 13 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: effendiklaus 12.04.18, 22:06Zum zitierten BeitragUnterschätze bitte nicht ein höheres Gehäusegewicht bei Freihandaufnahmen.
Masse absorbiert Zitterei zum Großteil und liegt besser in der Hand.







(Anderer Aspekt)




An sowas hab ich natürlich nicht gedacht. Danke.
Ist der fast doppelt so hohe Preis für die FZ2000 gerechtfertigt?
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 14 von 19
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Die Entscheidung würde ich an die Sensorfrage koppeln.
An sich brauch ich nur Blende und Belichtungszeit.
Alles Andere ist zusätzlicher Marketing-Pipifax.
Ich hab damit angefangen:
Altes kann auch gut sein Altes kann auch g… effendiklaus 03.04.12 12
Funzte auch.

Zu was brauch ich so Zeug?
Wirleless-Erleuchtung gesucht. Wirleless-Erleuch… effendiklaus 02.09.17 8
nachtaktiv WO nachtaktiv WO Beitrag 15 von 19
1 x bedankt
Beitrag verlinken
An den TO,
ich habe sowohl die FZ 1000 als auch die TZ 101. Beide sind hervorragend. Grundsätzlich macht man mit keiner der Beiden etwas falsch. Mein klarer Favorit FZ 1000. Gerade weil sie größer ist, über ein bewegliches Display verfügt und aufgrund ihrer Größe leichter zu bedienen ist. Der Sucher der FZ 1000 ist erheblich besser als der der TZ101. Wenn es wirklich klein sein muss/ soll dann ist die TZ101 die erst Wahl.
LG Wolfgang
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben