Sony RX 10 m3 bzw. m4

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Aco74 Aco74 Beitrag 1 von 27
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Zusammen,

ich bin neu hier im Forum und habe eine Frage zu der Sony RX10 m3 bzw. m4

Nachdem ich mir als Einsteiger die Panasonic Fz300 gekauft hatte und nach intensiver Nutzung gemerkt habe, dass mir das Fotografieren sehr viel Spaß macht, möchte ich nun auf eine höherwertigere Kamera umsteigen.
Die Panasonic ist nicht schlecht, genügt aber meinen gestiegenen Ansprüchen nicht mehr (vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen).

Die Sony RX10 m3 kam in die engere Wahl. Nun ist aber die m4 auf den Markt gekommen und ich bin mir nicht sicher, ob die "Verbesserungen" der m4 den doch sehr hohen Aufpreis rechtfertigen.
Laut diversen Erfahrungsberichten, hat die m3 einen langsamen bzw. nicht so guten Autofocus.

Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht? Würdet Ihr mir eher zu m3 oder m4 raten?
Ich fotografiere gerne Landschaften, Tiere oder Kinder (meine Neffen und Nichten), manchmal auch in geschlossenen Räumen.

Vielen Dank für Eure Antworten!

Grüße

Aco
Aco74 Aco74 Beitrag 2 von 27
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo liebe Forenmitglieder,

kann keiner was zu der neuen Sony RX10 m4 sagen?

Grüße

Aco
MissC MissC Beitrag 3 von 27
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Nein, leider kann ich dir nichts zur neuen Sony RX10 IV sagen, auch nicht zur III.
Mir sind diese Kamera entschieden zu groß und schwer. Ich möchte nicht dauernd mit einem 1,1 kg schweren Klotz unterwegs sein.

Aber wenn du doch schon diverse Erfahrungsberichte gelesen hast, welche neuen Erkenntnisse erhoffst du dir in einem Forum wie diesem, in dem die Beteiligung insgesamt doch recht überschaubar ist?

Frag halt mal in einem "etwas" besser frequentierten Forum:
http://www.dslr-forum.de/forumdisplay.php?f=28

Gibt dort auch einen eigenen Thread zur RX10 IV:
http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=1836541
Aco74 Aco74 Beitrag 4 von 27
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo MissC,

vielen Dank für den Hinweis!

Grüße

Aco
bluefool bluefool Beitrag 5 von 27
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich kann Dir zum Vergleich beider Modelle leider auch nichts sagen.

Ich selber habe die M3, interessanterweise konträr zu der Meinung von MissC als "leichte" Alternative unterwegs, wenn ich mal nicht mit 12kg Handgepäck meine Fotoausrüstung mitschleppen möchte. Die M3 macht hervorragende Bilder, vor allem auch in den hohen Brennweitenbereichen und ist einfach ein Allround-Talent. Das Objektiv ist der absolute Hammer und stellt viele Optiken von Wechselgläsern in den Schatten. Das bestätigen ja auch fast alle Testberichte. Den Autofokus finde ich sehr gut, wenn man keinen "Verfolgerfokus" benötigt. Trotz 1" Sensors sind prima Tiefenschärfe-Spielereien möglich. wir haben auf einem Neuseeland-Trip mit einer a7ii, einer a6000 und einer RX10iii fotografiert und sind gerade dabei, aus den unterschiedlichen Locations die besten Bilder herauszusuchen. Gegen die a7ii geht die RX10 in einigen Fällen in die Knie, aber es gibt großartige Bilder von dem Trip, die mit der rx10iii entstanden sind. Gewicht und Größe halte ich für die Leitung für vollkommen angemessen. Mein letzter Upload "Thistle" auf https://www.facebook.com/bluefool.bilder/ ist mit der rx10iii entstanden. Mehr Beispiele kann ich gerne auf Wunsch liefern.

Ich habe aktuell keinen Überblick über den Preisunterschied zwischen der M3 und der M4. Fakt ist aber, dass "neuer" nicht unbedingt besser für Dich bedeuten muss, da bei Sony die Upgrades oftmals für bestimmte Bereiche stattfinden, also z.B. Video etc. Da solltest Du einfach abwägen, ob das "mehr" an Features mit dem "mehr" an Preis für Dich ganz persönlich passt.

Ich hoffe, das hilft ein bisschen.

Grüße,
Andreas

Vielleicht hilft das ein bisschen.
SteveHH1965 SteveHH1965   Beitrag 6 von 27
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Habe die M4 in vielen Tests gesehen und bin begeistert von dem was man liest.
Hatte überlegt statt meiner 5dMKIII mit 28-300 nach Afrika mitzuschleppen mir die M4 zu holen.
Ersparrt ne Menge Gewicht.
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 7 von 27
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Aco74 25.10.17, 11:10Zum zitierten BeitragHallo Zusammen,

ich bin neu hier im Forum und habe eine Frage zu der Sony RX10 m3 bzw. m4

Nachdem ich mir als Einsteiger die Panasonic Fz300 gekauft hatte und nach intensiver Nutzung gemerkt habe, dass mir das Fotografieren sehr viel Spaß macht, möchte ich nun auf eine höherwertigere Kamera umsteigen.
Die Panasonic ist nicht schlecht, genügt aber meinen gestiegenen Ansprüchen nicht mehr (vor allem bei schlechten Lichtverhältnissen).

Die Sony RX10 m3 kam in die engere Wahl. Nun ist aber die m4 auf den Markt gekommen und ich bin mir nicht sicher, ob die "Verbesserungen" der m4 den doch sehr hohen Aufpreis rechtfertigen.
Laut diversen Erfahrungsberichten, hat die m3 einen langsamen bzw. nicht so guten Autofocus.

Was habt Ihr für Erfahrungen gemacht? Würdet Ihr mir eher zu m3 oder m4 raten?
Ich fotografiere gerne Landschaften, Tiere oder Kinder (meine Neffen und Nichten), manchmal auch in geschlossenen Räumen.

Vielen Dank für Eure Antworten!

Grüße

Aco
Hallo Aco. Die RX10 M3 ist eine sehr gute Kamera, sie schwächelt etwas in der Dämmerung was das Fokusieren angeht. Aber ein Spitzen Teil.Der Af der RX10 M4 ist der Hammer und ihr AF krallt sich auch bei dunkleren Lichtverhältnissen z.B. an auffliegenden Raben (schwarz) fest und verfolgt sie zuverlässig. Ich besitze beide Kameras M3 und M4 und kann dir nur den Rat geben leg die paar Hunnis drauf und du hast fast!!! die eierlegende Wollmilchsau. es rentiert sich.
Bin etwas spät mit meiner Antwort auf deine Frage, bin leider erst seit Gestern hier in der FC. Grüße&geiles Licht: Günni
JB Natur-Photo JB Natur-Photo Beitrag 8 von 27
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Was ich schade finde, ist, dass die neue RX10 IV nicht mit den Playmemories Camera Apps kompatibel ist.
https://www.playmemoriescameraapps.com/portal/
Diese ganzen tollen Apps, zB. Zeitraffer oder Mehrfachbelichtung werden von dem Modell nicht unterstützt :-(
Anscheinend stellt Sony den Vertrieb dieser Programme bald ein, denn auch die neue Alpha 7 III kann nicht mehr mit Apps nachgerüstet werden...
Also wenn du auf diese ganzen Funktionen verzichten kannst, kauf dir die neue RX10 IV. Ansonsten eher die ältere RX10 III.
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 9 von 27
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Die RX10 lV ist schneller als die RX10 lll, die Bildqualität ist praktisch identisch.
Wenn du die Geschwindigkeit nicht brauchst kauf die RX10 lll.
Das gesparte Geld kannst du dann in Zusaztakkus, einen externen Blitz oder gar eine Immerdabei-Kompakte RX100er investieren.
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 10 von 27
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Gipfelstürmer. 06.02.18, 15:15Zum zitierten BeitragDiese ganzen tollen Apps, zB. Zeitraffer oder Mehrfachbelichtung werden von dem Modell nicht unterstützt :-(
Anscheinend stellt Sony den Vertrieb dieser Programme bald ein, denn auch die neue Alpha 7 III kann nicht mehr mit Apps nachgerüstet werden...

Wir warten aufs Christkind...ääähhhh..... aufs Update. Ich zumindest. Gruß: G.
JB Natur-Photo JB Natur-Photo Beitrag 11 von 27
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ja, hoffentlich tut sich da bald mal was!
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 12 von 27
0 x bedankt
Beitrag verlinken
...noch ein Nachtrag.
Die RX10 lV ist staub- und spritzwassergeschützt, die RX10 lll nicht.
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 13 von 27
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Picthusalem 10.02.18, 19:03Zum zitierten Beitrag...noch ein Nachtrag.
Die RX10 lV ist staub- und spritzwassergeschützt, die RX10 lll nicht.

...und ,und,und....... schnell wied´ Sau, fünf Achsenstabi, Phasenund Kontrast AF... In meinem Profil, sind einige Pics, 600mm aus der Hand-knackescharf. Ich hab alles dabei was ich brauche,wenn ich mit dieser Cam aus dem Haus gehe. Ich liebe meine RX10 M4. Brauch ich etwas mehr WW, nehme ich die Alpha6000 mit 12mm Samyang und mir fehlt an nichts.

Gruß: Günther
JB Natur-Photo JB Natur-Photo Beitrag 14 von 27
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Günther,
da bin ich auch deiner Meinung - allerdings isse halt recht teuer, dafür, dass die die Apps nicht mehr unterstützt.
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 15 von 27
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Gipfelstürmer. Teuer ist relativ, wenn man bedenkt was man für 2große Scheine alles bekommt. Kauf ich mir dies Alles einzeln an einer DSLM oder DSLR, muss ich einige Scheinchen mehr hinlegen. Das Gute daran ist,jeder kann sich kaufen was er/sie will. War ja nur ein Tip für den TO von mir. Ich hätte mir die M4 ja auch nicht gekauft, wenn die M3, für meine Ausflüge in der Dämmerung, die Leistung bringen würde, die ich bei der RX10 M4 und ihrem Hybridautofokus habe.
Der TO meldet sich ja nicht mehr und hat bestimmt schon eine neue Cam gekauft.
Geiles Licht&V.G.: Günther
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben