Sony F717 oder DSC-P10

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Christoph Holubar Christoph Holubar Beitrag 1 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo FC,

ich besitze derzeit eine Sony F717 und bin am überlegen ob ich mir nicht zusätzlich die DSC-P10 zulegen sollte.

Grund: Die F717 ist schon sehr groß und auch unterwegs umständlich zu transportieren. Eine kleinere Kamera für unterwegs, um die Möglichkeit zu haben - sobald man ein gutes Motiv entdeckt - ein Foto zu schießen.

Ich persönlich sehe den Vorteil der F717 im Objektiv und den Möglichkeiten (z.B. Weitwinkel-Objektiv, Tele-Objektiv, Filter usw.)

Ist die P10 qualitativ ziemlich gleichwertig oder merkt man da bei den Bildern schon große Unterschiede?

Angenommen ihr würdet vor der Entscheidung stehen ob F717 oder P10, welche Kamera würdet ihr wählen und warum?

Danke für eure Antworten im Voraus,

Christoph
Nathan Weiß Nathan Weiß Beitrag 2 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
wow, also p10 oder f717 is natürlkich schon ne ziemlicher unterschied :D

Also als ich mich durch die fülle von digicams gekämpft hab war die p10 eigentlich auch sofort meine erste wahl, da sie rein vom technischen her am praktischsten für ich ausgestattet war, ich wollte viel Pixel und vil zoom für möglichst wenig geld.

Also rein in saturn, gekauft, kassenbon aufbewahrt und wollte die erst ma für 2 wochen testen. Musste dann allerdings feststellen das ich mit dem dingen rein gar nichts anfangen kann. Mir fehlte einfach absolut das gefühl ne kamera in der hand zu halten, ich sehe einfach keinerlei reiz darin durch so einen dämlichen sucher zu schauen oder die ganze zeit nur auf den lcd bildschirm zu glotzen. Hab die kamera dann schon am nächsten tag zurück gebracht.

Hab mich dann weiter informiert und auch dafür entschieden etwas mehr geld zu investieren, also nochma umfassend informiert etc. und hab mich dann nach einigem hin und her für die f717 entschieden da mir die noch am meisten das gefühl gab ne kamera in der hand zu halten und auch einige vorteile bot (ne digitale eos is mir leider noch zu teuer, aber kommt noch hehe, hab auch noch meine analoge 500n mit guten objektiven)
Josef Zens Josef Zens Beitrag 3 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
@ Buh

23:54 Uhr: waren da schon ein paar Bier im Spiel?

fG
Jo
Nathan Weiß Nathan Weiß Beitrag 4 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
naja, sowas zwar nicht, aber ne ziemlich beschissener tag...
Nathan Weiß Nathan Weiß Beitrag 5 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
wollte eigentlich auch noch ne paar zeilen mehr schreiben aber irgendwie hat mich dann doch die lust verlassen
Florian Küttler Florian Küttler Beitrag 6 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Christoph,

da Du ja schon die f717 hast, ist die p10 dazu sicherlich nicht schlecht.

Du kannst zwar nur auf Umwegen die meisten Automatismen (Belichtungsdauer nur bei Landscape-Fotos variierbar ec.) austricksen, aber der Vorteil des Handling ist nicht zu verachten.
Viele Sachen kann man aber manuell steuern:
- Iso
- Helligkeit
- Focus
- Modi (sw, nostalgie, ...)
- Blitzstärke
- Weißabgleich
- Zoom
- ...
Nicht direkt steuerbar:
- Belichtungszeit
- Schärfentiefe
- Blende
- ...

Aber im Punkto Gesamtschärfe TIP-TOP.
Alltagstauglich in jederlei hinsicht.
Für `künstlerische` Fotos mit extremen manuellen Einstellungen sicherlich nicht so geeignet.

Viele Grüße
Florian
Christoph Holubar Christoph Holubar Beitrag 7 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo,

danke für die Antworten. Bin jetzt am Überlegen ob ich mir statt der F717 die "neue" Canon EOS 300D zulegen soll.

Kennt jemand die Unterschiede zwischen der F717 und 300D? Ausser natürlich das die Vorzüge der Spiegelreflex im Mittelgrund stehen ;-)

Christoph
Nathan Weiß Nathan Weiß Beitrag 8 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Also Spiegelreflexkameras sindse beide, nur kann man bei der eos die Objektive auswechseln (sprich man muss sich natürlich auch noch !gute! Objektive kaufen was nochmal ziemlich ins Geld gehen kann...)

Also die 300d kostet momentan ca 300 Euro mehr und du musst wie gesagt auch noch Objektive dazukaufen (es wird glaub ich nur in einem speiellen paket ein umgerechnet 28-90 mitgliefert oder ?!). Dafür hast du natürlich auch 1,5 Megapixel mehr und vor allem ne echte Eos in der Hand (sind einfach immer noch die besten)

Leider kann ich auch noch nicht viel über die 300d sagen da man noch nicht sehr viele Erfahrungsberichte etc. darüber findet (hab mich grad ma umgeguckt, war noch nix großartiges dabei). Ich würde, falls du die zeit hast, auf alle Fälle noch den ein oder anderen Monat warten, vielleicht am besten bis nach dem Weihnachtsgeschäft bevor du dir die Kamera kaufst.

Wenn du dich übrigens schon in diesem Preisbereich bewegst solltest du dir evtl. den Nachfolger der f717, die f828 ansehen. Von der hat man bisher auch recht gute Sachen gehört hat ausserdem nen 7fachen zoom und 8 Megapixel.


Is schwer dir nen rat zu geben wenn man nich genau weiss welche Ansprüche du stellst :)
Christoph Holubar Christoph Holubar Beitrag 9 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Buh,

danke für die Ratschläge. Ja hab ich eh gedacht das es besser wäre bis nach Weihnachten zu warten bezüglich Preissenkung.

Ansprüche derzeit keine großartigen. Da ich aber derzeit eine Fotografie-Studium absolviere wird die Kamera in den nächsten 8 Monaten verschiedenste Bilder aufnehmen ;-)

Was ich gerne mache ich Naturfotografie und Porträt-Fotografie.

Christoph
Hermann Baque Hermann Baque   Beitrag 10 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Nur die Canon ist 'ne digitale Spiegelreflexkamera, die Sony F717 nicht!
.-) Hermann
Denis Brudermann Denis Brudermann Beitrag 11 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
MoinMoin zusammen....

Also ich hatte mir die Sony DSC-F828 bestellt... Ich selbst bin Fachhändler für Netzwerktechnisch und hab mit verschiedenen Distries geredet.... und sie wird dieses Jahr definitiv NICHT mehr lieferbar werden... auch wenn Sie schon über ebay angeboten wird... aber da müsst ihr mal auf die lieferangeaben sehen !!!!

Ich hab vor 2 monaten meine f 505v mit 3,3 MPix verkauft und wollte eigentlich die 717.... aber dann sah ich die 828 und wollte die. !!! weil sie halt auch filme in 640 auf 480 aufnehmen kann !!!

Letzte Woche war ich dann in München auf der Systems und wollte mir die 828 ansehen... doch was war.. SONY hat es nichtmal für nötig gehalten eine ,mit auf die Messe zu nehmen. Ich hab dort mit dem Produktmanager gesprochen und der hat mir gesagt sie haben noch probleme mit der serien herstellung...

es wird sie erst ende januar anfang februar 2004 geben....

Dann kam da so ein CANON Stand.... und irgendwie hat mich der Produkmanager überzeugt... das die sony doch mehr "Spielzeug" ist wie eine Kamera....

Die Auslöseverzögerung ist bei mir ein knackpunkt... sony 290 ms (mit AF) Canon EOS 300d 110ms... EOS 10d 80ms ;-)

Ich hab mir jetzt ne EOS 300d bestellt ... hab sie auch in der hand gehabt und finde sie besser als eine Sony.....


MfG

Denis Brudermann

P.S. Es gibt noch viele weitere Vorteile im Vergleich zur Sony.... allerdings auch einen nachteil ;-) Nachtsicht !
Stefan Traumflieger Stefan Traumflieger   Beitrag 12 von 12
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Glückwunsch zu deiner 300d-Entscheidung.
Falls du noch ein paar Tipps zur 300d brauchst:
http://www.traumflieger.de/desktop/foto ... _tipps.htm

grüsse
stefan
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben