sollte die Fujifilm XF1 ersetzen

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Erhard Glück Erhard Glück Beitrag 1 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo!
Da ich mit meine Fujifilm XF1 zufrieden war, möchte ich mir eine Ähnliche neu anschaffen.
handlich
optisches Zoom mit drehen am Objektiv.

Wofür ich mehr Geld ausgeben würde:
Serienaufnahme mit Blitz

Danke für Kommentare und Ratschläge

Erhard
FBothe FBothe   Beitrag 2 von 6
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Erhard Glück 31.01.20, 22:39Zum zitierten Beitragoptisches Zoom mit drehen am Objektiv.

So aus dem Stand ist mir keine aktuelle Kamera bei den Kompakten bekannt, bei der das möglich ist.

Zitat: Erhard Glück 31.01.20, 22:39Zum zitierten BeitragDa ich mit meine Fujifilm XF1 zufrieden war, möchte ich mir eine Ähnliche neu anschaffen.

Welche Marke?

Was darf die Neue kosten?

Anforderungen an Zoom oder Lichtstärke?

Zitat: Erhard Glück 31.01.20, 22:39Zum zitierten BeitragWofür ich mehr Geld ausgeben würde:
Serienaufnahme mit Blitz


Ich kenne keine Kompakte, die das kann, wobei man "Serienaufnahme" noch definieren müsste. Ansonsten ist das ein Fall für Systemkameras (mit oder ohne Spiegel) mit aufgesetztem Systemblitz.
Erhard Glück Erhard Glück Beitrag 3 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
ohne die Option Serienaufnahne mit Blitz wäre mein Limit bei etwa € 600.-

Bei Serienaufnahmen mit Blitz würden mir 3 Aufnahmen, jede 0,3 Sekunden reichen.

Erhard
FBothe FBothe   Beitrag 4 von 6
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: FBothe 01.02.20, 17:38Zum zitierten BeitragWelche Marke?

Anforderungen an Zoom oder Lichtstärke?


??

Ich schieße mal ins Blaue: Obwohl etwas teurer, möchte ich die Panasonic Lumix LX100 II mal ins Spiel bringen. Diese Kompakte hat neben dem lichtstarken Zoom und bekanntermaßen sehr guter Bildqualität einen Blitzschuh für externe Systemblitze. Damit lässt sich "Serienaufnahme mit Blitz" ggf. nachrüsten.
ChristianD74 ChristianD74 Beitrag 5 von 6
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich würde Dir empfehlen mal die Fuji Kompaktkameras mit Festbrennweiten und APS-C Sensor X100, X70 und XF10 oder die Ricoh GR III anzuschauen. Und mal überdenken ob „Zoom“ wirklich notwendig ist. Im Gegenzug bekommst du durch die APS-C Sensoren sehr ordentliche Bildqualität welche den aktuellen DSLR und DSLM- Systemkameras entspricht. Das ist dann wirklich eine entspannte Art zu fotografieren. Ich habe selbst schon komplette Ausflüge und Events nur mit der X100 fotografiert ohne das mir was fehlte.

Was Zoom-Kompaktkameras mit 2/3“ Sensor bis 1“ Sensor mal abgeliefert haben, wird mittlerweile von aktuellen Smartphones übertroffen, und die sind dann noch flacher und Hosentaschen-tauglicher und gleichzeitig der „PC“ für die Nachbearbeitung, Archivierung und die Publikation.

Wenn es dennoch eine kleine Kompaktkamera mit Zoom und der Fuji-Farbqualität sein soll, da gäbe es noch die kleine XQ2. Wirklich beeindruckende Bildqualität für die kleine Kamera und die Fuji-Analogfilmsimulationen, vor allem die Schwarzweiß-Profile und Classic Chrome sind echt schön.
Sie hat allerdings einen elektromotorischen Zoom.

https://www.fujifilm.eu/de/presse/artik ... film-xq2-1
Erhard Glück Erhard Glück Beitrag 6 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
wollte nun meine Fujifilm XF1 reparieren lassen, aber die Leute im Deutschen Repair-Center schreiben mir, dass es keine Ersatzteile mehr gibt.

Darum habe nun beschlossen bis Ostern zu warten, bis die neuen Modelle am Markt sind.

Bin ein Senior und am Herzen liegen mir Schnappschüsse aus dem Familienkreis.

Erhard
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben