Problem mit der Canon Powershot S5 IS

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Martina Kotainy Martina Kotainy Beitrag 1 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo liebe Community,

bevor ich mir nun verzweifelt eine neue Kamera kaufe oder nur noch den manuellen Modus verwende (und dann doch lieber eine neue kaufe)...

Ich habe bei der Automatik-Einstellung folgendes Problem:

Wenn ich auf den Auslöser zum Fokussieren drücke, wird das Bild schon dunkel und es wird genau so unterbelichet aufgenommen. Habe ich irgendwo was verstellt? Hatte versucht auf Werkseinstellung zurückzugehen, aber das blieb. Da passiert auch nix, wenn ich das mache.

Liebe Grüße Martina
MBodo MBodo Beitrag 2 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Kann das Histogramm im Sucher/Monitor der Kamera mit angezeigt werden? Beim fokussieren müsste sich die Kurve dann deutlich in den "Schwarzbereich" verlagern. Passiert das Gleiche denn auch bei den Automatiken für Zeit und Blendensteuerung?
FBothe FBothe   Beitrag 3 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Martina Kotainy 09.05.20, 11:26Zum zitierten BeitragHallo liebe Community,

bevor ich mir nun verzweifelt eine neue Kamera kaufe oder nur noch den manuellen Modus verwende (und dann doch lieber eine neue kaufe)...

Ich habe bei der Automatik-Einstellung folgendes Problem:

Wenn ich auf den Auslöser zum Fokussieren drücke, wird das Bild schon dunkel und es wird genau so unterbelichet aufgenommen. Habe ich irgendwo was verstellt? Hatte versucht auf Werkseinstellung zurückzugehen, aber das blieb. Da passiert auch nix, wenn ich das mache.

Liebe Grüße Martina


Hast du nun die Kamera auf Werkseinstellungen zurück gesetzt oder nicht?

Bei welchem Programm ganz genau passiert dieser Fehler? Passiert er nur da oder auch bei anderen Automatiken?
Martina Kotainy Martina Kotainy Beitrag 4 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Danke für die Infos, ich werde morgen mal nachsehen, ob ich rausfinde, was mIT Histogramm gemeint ist Hatte es aus versehen drin. Jetzt ist es wieder weg, auch wenn ich nicht weiß, wie ich das hinbekommen habe. Ansonsten nutze ich ausser der Einstellung A schon mal den Personenmodus P wegen der Makrofotografie. Der Rest ist nicht meine Welt, da ich mich weder mit Blenden und sonstwas auskenne. Ich habe die Kamera nur wegen der Automatikfunktion, dem Zoom und der Makrofotografie. Mit dem Rest habe ich mich nie auseinandergesetzt, da ich zufrieden war. Mir ist nur aufgefallen, dass im Automatikmodus auch nur noch ISO 80 kommt.

Bei P kann ich Iso verstellen, dann werden die Bilder heller, bei der Blendenautomatik wird es besser, wenn ich dort ebenfalls die ISO hochsetze. Eigentlich passiert es nur im Programm A, weil ich da eigentlich ja überhaupt nichts einstellen muss.

Ich habe gesagt im Programm auf Werkseinstellung zurücksetzen OK Set, dann macht der was aber es passiert im Endeffekt nichts. Gibt es einen Reset wie bei manchen Geräten, wo man einen Kuli reindrückt?
FBothe FBothe   Beitrag 5 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Histogramm ist ein (Säulen-)Diagramm, das die Hell-Dunkel-Verteilung im Bild anzeigt. Aber ich denke, dass das hier keine Rolle spielt.
Ich denke eher, dass du unwissentlich etwas vollkommen verstellt hast.
Der Reihe nach: Das Programm P bedeutet nicht Personenmodus, sondern Programmautomatik. Und A gibt es nicht, sondern nur Av = Bendenautomatik. Tv bedeutet übrigens Zeitautomatik.
"Personenmodus" wäre dann die Einstellung auf den angedeuteten Kopf auf dem Wahlrad; eher als Portraitmodus bekannt.
Sowohl in P als auch in Av oder Tv kannst du die ISO-Zahl (die Lichtempfindlichkeit des Sensors) frei einstellen. Mehr als 200 würde ich bei diesem alten Mädchen (die Kamera ist immerhin 2007 auf den Markt gekommen) nicht einstellen, ansonsten rauschen die Bilder.
Im Modus Auto (grün) kannst du praktisch nichts einstellen. Da wählt die Kamera alle Einstellwerte.

So, und jetzt beschreibe bitte mal genau, welches Programm du verwendest, bei dem die Bilder dann zu dunkel werden.
Martina Kotainy Martina Kotainy Beitrag 6 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ja, das stimmt. Ich war gestern so aufgeregt, musste Fotos abgeben für ein Probenähen und mein Freund war da. Das mit den Personen ist ein anderes, das stimmt, da ist das Gesicht für. Ich nutze nur das Programm Auto und für Macroaufnahmen das Programm P, ganz selten mal den Personenmodus oder den Sportmodus. Zuletzt habe ich was verstellt, ich wollte mal gucken, wo der Weißabgleich ist und da hatte ich irgendwo gedrückt und hatte dann auch das Histogramm drin. Das hat mich aber genervt und ich habes irgendwie wieder wegbekommen. Ich habe gestern mit meinem Freund noch geguckt. Egal welchen Modus ich verwende, werden die Bilder dunkler. Bei denen wo ich Iso frei wählen kann und dort ändern kann, werden sie heller, jedoch auch beim fokussieren dann leicht dunkler. Manchmal werden die Bilder auch heller. Ich hatte die Woche Taschen fotografiert. da sind Bilder dunkler geworden und spätere gut. Mag sein, dass ich zwischendurch ausgemacht hatte.. Ich weiß nicht, vielleicht habe ich sogar etwas gar nicht verstellt, sondern es ist etwas kaputt. Ich hatte vorher die S3 IS. Irgendwann hat die, egal was ich gemacht habe, nur noch lilastichige Bilder produziert.

Ich kann ja schon mal mit den Einstellungen unter Menü anfangen:

Digitalzoom: aus
R.Augen: an
Selbstauslöser: irgendein Symbol
Auto ISO SHift aus
AF-Funktion: Einzelbild
AF-Hilfslicht: an
Kontrolleuchte: an
Rückblick: 2 s
Display spiegeln: an
Auto Category: an
IS Modus Dauerbetrieb
Konverter: ohne
Custom Display: Aufnahmeinfo alle 4 Haken, Gitternetz 2 und 4: 3:2 Line keine Histogramm 2 und 4 ausgegraut

Mehr kann man da bei Auto ja nicht einstellen.

Habe gerade nochmal getestet. Innen war alles OK, bitte Blitz einschalten und das Bild hat sich nicht verändert.
Draußen versucht und gleich dunkel geworden.

Aber das mit dem dunkler werden ist in fast alle Programm. Bei M, AV, P und Sport ist es einigermaßen erträglich. Der TV-Modus ist draußen total überbelichtet, was vermutlich normal ist. Bei allen anderen wird es dunkler, aber nicht gleich ausgeprägt dunkler.
FBothe FBothe   Beitrag 7 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Martina Kotainy 10.05.20, 07:51Zum zitierten BeitragAber das mit dem dunkler werden ist in fast alle Programm. Bei M, AV, P und Sport ist es einigermaßen erträglich. Der TV-Modus ist draußen total überbelichtet, was vermutlich normal ist. Bei allen anderen wird es dunkler, aber nicht gleich ausgeprägt dunkler.

Hmmm ... ich habe da so eine Idee, woran das liegen könnte. Muss mal kurz die Bedienungsanleitung überfliegen ....

Könnte es sein, dass du aus Versehen die Art der Belichtungsmessung verstellt hast von Mehrfeld auf Spot? Schau mal in die Bedienungsanleitung auf Seite 78/79. Dort steht es beschrieben.
Hintergrund: Wenn du Spot ausgewählt hast und ein Motiv anmisst, dann wird nur ein winzig kleiner Bereich des Motivs (meistens in der Bildmitte) zur Messung der Belichtung ausgewertet. Wenn dieser kleine Bereich sehr hell ist, dann dann wird der Rest des Bild oft zu dunkel und umgekehrt, wenn dieser Bereich also sehr dunkel ist, wird der Rest des Bilde überbelichtet.

Soweit meine Vermutung.
Martina Kotainy Martina Kotainy Beitrag 8 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Habe nachgesehen, die steht auf Mehrfeld, wird auch wenn ich im Automatikmodus auf Mehrfeld angezeigt. Da hatte ich mich durchgewuselt und das mit Spot und Mitte getestet. Spotmessung kenne ich, da meine Olympus Superzoom das auch hatte.
MBodo MBodo Beitrag 9 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Dann könnte es auch daran liegen:
https://www.fotocommunity.de/forum/d-sl ... ng---87572
Automatische Belichtungskorrektur ist eingeschaltet.
Martina Kotainy Martina Kotainy Beitrag 10 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Den Thread hatte ich gestern schon gefunden.
Das kann man im Automatikmodus nicht ändern. Man kan die manuell in anderen Programmen ändern.
MBodo MBodo Beitrag 11 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Dann bleiben nicht viele Möglichkeiten. Der A-Modus funktioniert gut, wenn die Motiv-/Lichtlage dass auch hergibt. Wenn ich gerade so aus meinem Fenster schaue (Homeoffice natürlich), knallt gerade das Sonnenlicht auf unterschiedlich hell/dunkel reflektierende Sträucher und Bäume. Würde ich die Sträucher/Bäume im A-Modus mit meiner Kamera fotografieren, hätte ich ausgebrannte Helle Stellen und in schwarz absaufende dunkle Stellen im Bild. Ein für den A-Modus also nicht wirklich gut geeignetes Motiv.
Wenn ich nun ein halbwegs brauchbares Bild haben möchte, bleibt gar nichts anderes übrig, als in eine andere Halbautomatik oder den manuellen Modus zu wechseln, um die Belichtung des Bildes steuern zu können. Für mich wäre das der M-Modus. Belichtung Mehrfeld belassen, eine kleine Blendenöffnung wählen und Belichtungszeit so wählen, bis die Kamera eine ausgewogen Belichtung anzeigt.
Ich wette, da kommt auch bei der Powershot ein ganz gutes Bild heraus.

Ich vermute einfach, dass die Kamera im A-Modus schlicht das anzeigt, was sie nach Motivlage liefern kann (im Ergebnis auch liefert) und keine versehentliche Verstellung vorliegt.
FBothe FBothe   Beitrag 12 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: MBodo 15.05.20, 11:33Zum zitierten BeitragDann bleiben nicht viele Möglichkeiten. Der A-Modus funktioniert gut, wenn die Motiv-/Lichtlage dass auch hergibt. Wenn ich gerade so aus meinem Fenster schaue (Homeoffice natürlich), knallt gerade das Sonnenlicht auf unterschiedlich hell/dunkel reflektierende Sträucher und Bäume. Würde ich die Sträucher/Bäume im A-Modus mit meiner Kamera fotografieren, hätte ich ausgebrannte Helle Stellen und in schwarz absaufende dunkle Stellen im Bild. Ein für den A-Modus also nicht wirklich gut geeignetes Motiv.
Wenn ich nun ein halbwegs brauchbares Bild haben möchte, bleibt gar nichts anderes übrig, als in eine andere Halbautomatik oder den manuellen Modus zu wechseln, um die Belichtung des Bildes steuern zu können. Für mich wäre das der M-Modus. Belichtung Mehrfeld belassen, eine kleine Blendenöffnung wählen und Belichtungszeit so wählen, bis die Kamera eine ausgewogen Belichtung anzeigt.
Ich wette, da kommt auch bei der Powershot ein ganz gutes Bild heraus.

Ich vermute einfach, dass die Kamera im A-Modus schlicht das anzeigt, was sie nach Motivlage liefern kann (im Ergebnis auch liefert) und keine versehentliche Verstellung vorliegt.


Nein Bodo, das ist so nicht korrekt. Es ist vollkommen egal, ob ich im Modus Av (so heißt die Blendenautomatik bei Canon) oder im Modus M fotografiere, das Resultat ist vollkommen identisch, sofern die Art der Belichtungsmessung identisch ist.
MBodo MBodo Beitrag 13 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ja, sorry, falsch geschrieben. Ich meinte mit A-Modus die Einstellung "Auto".
https://www.chip.de/bildergalerie/Canon ... 38614.html
Bild 3.
Martina Kotainy Martina Kotainy Beitrag 14 von 20
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich habe die Kamera seit ewigen Jahren und fotografiere regelmäßig. Draußen grundsätzlich mit Automatik, es sei denn ich mache Supermakroaufnahmen. Zuletzt hatte ich noch hunderte Fotos gemacht. Fotoobjekt in der Sonne. Es kann nicht daran liegen, denn dann hätte ich dies ja schon immer gehabt. Ist erst seit ich die Frage gestellt habe. Ich denke, dass die Kamera irgendeinen Defekt hat. Habe mir die Anleitung durchgelesen und keinen Punkt gefunden, der passen würde. Werde mir nun eine neue kaufen. Das mit manuell funktioniert auch nicht wirklich und die Blendenautomatik auch nicht. Zu 90 Prozent sind die Bilder unterbelichtet. Manchmal funktionert es, meistens nicht. Alles neu macht der Mai denke ich mal. Muss mir nur noch überlegen, ob ich den Nachfolger Canon HS70 SX kaufe oder vielleicht die Panasonic Lumix DMC-FZ 300. Ich mag keine kleinen Kameras, die liegen nicht gescheit in der Hand.
FBothe FBothe   Beitrag 15 von 20
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Die Lumix FZ300 kann ich dir durchaus empfehlen. Ich hatte mal die Vorgängerin, die FZ200. Die FZ300 hat ein lichtstarkes Objektiv. Die Kamera ist geschützt gegen Spritzwasser. Der Sensor ist allerdings relativ klein. Man kann eben nicht alles haben.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben