Panasonic Lumix DC-FZ1000 II für Produktfotografie?

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Mikele1 Mikele1 Beitrag 1 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo zusammen,

ich suche für Produktfotografie – sagen wir mit mittlerem Anspruch – eine bezahlbare Kamera.
Bei den Produkten handelt es sich um Hygieneartikel mit maximal 30 cm Tiefe.

Bezüglich der Kamera dachte ich an die die "Panasonic Lumix DC-FZ1000 II". Was haltet ihr von dieser Kamera für diesen Einsatzbereich?

Mir ist aufgefallen, dass die größte Blendenstufe 11 beträgt. Ist das ausreichend, damit ich Produkte mit maximal 30 cm Tiefe durchgehend scharf bekomme?

Lichtstärke / Blende:
F2,84,0 – Mehrstufen-Irisblende (F2,8–11 (W), F4,0–11 (T))

Brennweite:
f = 9.1 - 146mm/(27 - 432 mm KB äquivalent bei 4:3)/(25 - 400 mm KB äquivalent bei 3:2)/(26 - 416 mm KB äquivalent bei 16:9)/(32 - 512 mm KB äquivalent bei 1:1)/(26 - 416 mm KB äquivalent bei 16:9-Videoaufnahme / O.I.S. aus / Funktion „Waagerechte Aufnahme“ aus)/(28 - 448 mm KB äquivalent bei 16:9-Videoaufnahme / O.I.S. ein / Funktion „Waagerechte Aufnahme“ aus)/(31 - 496 mm KB äquivalent bei 16:9-Videoaufnahme / O.I.S. ein / Funktion „Waagerechte Aufnahme“ ein)/(37–592 mm. 35 mm äquiv. bei 4K-Video-/4K-Fotoaufnahme)


Freue mich auf eure Rückmeldung!

Grüße
Michael
FBothe FBothe   Beitrag 2 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Welche Erfahrungen hast du denn in der Produktfotografie? Da geht es um mehr als nur um das Schließen der Blende auf f11.
Mikele1 Mikele1 Beitrag 3 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wenig, aber habe solide Grundkenntnisse in der Fotografie. Bisher werden die Produkte ohne Ausleuchtung mit dem Handy abfotografiert, deswegen meine Anmerkung mit dem "mittleren Anspruch".

Was ein gutes Lichtsetting für meinen Fall sein könnte, darüber informiere ich mich bereits parallel.
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 4 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich hab neben der 1000er auch noch eine FZ8 in Gebrauch.
Die macht bis f8 zu. Hängt wohl auch von der Sensorgröße ab.
Lichtet auch gut ab.
Für den Nahbereich, den Du anstrebst, nehm ich eine DSLR-Crop mit Makroobjektiv her.
An Deiner Stelle würde ich den Augenmerk auf ein gebrauchtes Gehäuse und ein 50mm Makro legen.
Dürfte sich im gleichem Preissegment wie die neue FZ 1000 rumtreiben.

Mit solchem Werkzeug ist z.B. sowas möglich:
Schneller T1 für die Bilderkette Schneller T1 für… effendiklaus 30.04.20 3
Modell 1:20.
Jürgen W2 Jürgen W2 Beitrag 5 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: effendiklaus 19.05.20, 20:07Zum zitierten BeitragDie macht bis f8 zu. Hängt wohl auch von der Sensorgröße ab.
Ja!

Kameras mit kleinen Sensoren machen nie f/22 oder so, sondern max. f/11, manchmal sogar nur f/8 oder sogar noch weniger, weil bei den kleinen Sensoren die Beugung einen sinnvollen Einsatz sehr kleiner Blenden verhindert. Auch braucht man bei Blenden kleiner f/11 auch sehr viel Licht oder alternativ hohe ISOs, was bei den kleinen Sensoren auch sehr schlecht kommt.

Die meisten Kameras mit winzigen Sensoren machen das beste Bild schon bei Blenden von etwa f/2 bis f/2.8.
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 6 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
In der Fotogeschichte gab es mal die >Group f 64< (kann man googlen).
Die verwendeten Negativmaterial von 8 x 10 Zoll.
Wenn man heute von 1" Sensoren hört, betrifft das auch nur die Diagonale.
copine copine Beitrag 7 von 8
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: effendiklaus 23.05.20, 19:34Zum zitierten BeitragWenn man heute von 1" Sensoren hört, betrifft das auch nur die Diagonale.
und selbst das stimmt nicht (kann man googeln)
sie haben keineswegs eine diagonale von 1" (25,4 mm), sondern nur ca. 15,9 mm.
nicht einmal das flächenmäßig fast doppelt so große mft kommt auf 1" diagonale
ChristianD74 ChristianD74 Beitrag 8 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Die Bezeichnung „1 Zoll Sensor“ hat eine geschichtliche Herkunft (Vidiconröhre) und ist kein Maß für die nutzbare Sensorfläche. Macht sich aber gut im Marketing, da man die Sensoren bei den betreffenden Kameras ja nicht sieht und direkt mit dem einer Systemkamera vergleichen kann.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben