G2 oder G3 (oder doch Olympus ?)

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Wolff H. Wolff H. Beitrag 16 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Kann meinen Tipp nur wiederholen.

Olympus C 4000 und zur C5050 fast 300 EUR sparen.
( Preisgrundlage www.guenstiger.de )

Makro ab 2 cm.

WW hat sie auch ein paar entscheidende mm mehr Luft und von dem gesparten Geld kannst Du 2 Konverter kaufen.
Es gibt einen neuen 0.7 von Olympus macht dann ca 22,4 mm Brennweite im WW-Bereich. ( umgerechnet auf Kleinbild )


Gruß Wolff
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 17 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo

Ich kann dir nur die G2 oder die G3 empfehlen. Ich stieg, leider, von der G2 auf die C-5050 um. Obwohl mehr Auflösung sind die Aufnahmen der G2 besser - schärfer - nahezu kein Rauschen.

Bei der C-5050 stört mich das Rauschen in vielen Situationen sehr. Ich hatte den Kauf der C-5050 bereut. Nun werde ich wieder zu einer Canon wechseln, der EOS 10D.

Gruss
Christian
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 18 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
wenn es nur für die bildschirmauflösung reichen muß, dann brauchst du nicht 700 euro anzulegen. kauf dir bei ebay eine gerbauchte g1 von canon. die ist für deine anforderungen mehr als ausreichend.
Walo Thoenen Walo Thoenen Beitrag 19 von 19
0 x bedankt
Beitrag verlinken
hallo,

ich koennte dir da meine Oly EE10 empfehlen, die ich verkaufe, weil ich auf ein reflex umgestiegen bin. preis euro 750 plus versand.

gruss

walo

101453@ticino.com
www.fotowalo.ch.vu
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben