Canon S110 leider defekt - adäquater Ersatz gesucht

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
frank2k frank2k neu Beitrag 1 von 2
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo zusammen,

im Urlaub hat leider meine Canon S110 (die mir ca. 5 Jahre treue Dienste erwies) plötzlich ihren Geist aufgegeben.
Ich hatte an dem Tag noch problemlos einige Fotos machen können. Seit dem letzten Foto waren ca. 10 Minuten vergangen und als ich die Kamera wieder anschalten wollte, zeigte sie plötzlich "Objektivfehler" im Display an und das Objektiv bleibt in der ausgefahrenen Position stehen. Ein Aus- und wieder Einschalten bringt leider keine Abhilfe.

So wie ich das sehe scheint das leider ein typischer (Serien-)Fehler der S110 zu sein. Eine Reparatur ist wohl nicht mehr wirtschaftlich.
Schade eigentlich - soweit war ich mit der Kamera wirklich zufrieden (die anderen beiden Canons, die ich davor hatte, haben soweit ich mich erinnern kann nicht mal 5 Jahre gehalten).

Also habe ich mich mal auf die Suche nach einem passenden Ersatz begeben.
Bei meinen Recherchen sind jetzt folgende Modelle hängengeblieben, die aus meiner Sicht in die engere Auswahl kommen könnten:

- Panasonic DMC-LX15EG-K (aktueller Preis 455€)
- Sony RX100 (aktueller Preis 325€)
- Canon PowerShot G9 X Mark II (aktueller Preis 329€)
- Canon PowerShot G7 X Mark II (aktueller Preis 505€ / preislich eigentlich über der Schmerzgrenze)
- Canon EOS M100 (aktueller Preis 549€ / vermutlich zu groß für die Tasche)

Wichtig wäre für mich jetzt einen adäquaten Nachfolger für meine S110 zu finden - also in jedem Fall keinen "Rückschritt" zu machen.

Der Einsatzzweck wäre der selbe wie zuvor bei der S110:
Schnelle, kompakte Allround-Kamera für die Jackentasche/Hosentasche auf Reisen, Wanderungen, Ausflügen, Höhlentouren.


Die Olympus TG-5 würde mir auch als robuste "Outdoor-Kamera" gut gefallen (aktueller Preis 399€ / in Österreich scheint sie generell günstiger angeboten zu werden als bei uns).
Wie schlägt die sich denn so im Vergleich zu anderen genannten Kameras?

Vorab schon mal vielen Dank für euer Interesse und eure Unterstützung.
MissC MissC Beitrag 2 von 2
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Mit allen genannten Modellen, die TG-5 ausgenommen, wirst du dich auf jeden Fall verbessern,

Die ersten 4 haben einen deutlich größeren Sensor und ein lichtstärkeres Objektiv als die S110. Ich selber kenne nur die Sony RX100 Modelle und bin von denen überzeugt. Aber wenn du bisher Canon hattest liegt dir womöglich die Bedienung der G7X oder G9X besser.

Falls eine Sony in Frage kommt würde ich mind. die RX100 III nehmen. Die ist besser ausgestattet (Wifi, Klappdisplay, Sucher) und lichtstärker als die I.

Die Canon M100 ist eine spiegellose Systsmkamera mit noch einmal größerem Sensor und wechselbaren Objektiven. Der von dir rausgesuchte Preis gilt für das Gehäuse und 2 Objektiven. Mit nur einem Standardzoom 15-45 mm, welches dir wahrscheinlich genügen würde, kostet sie 349 Euro. Aber selbst damit ist sie nicht hosentaschentauglich und das Objektiv ist lichtschwach, wodurch sich der Vorteil des größten Sensors wieder etwas relativiert.

Hier mal ein Größen-Vergleich, leider ist für die Canon S110 in dieser Ansicht kein Bild verfügbar.
https://camerasize.com/compact/#384,719 ... 1,697,ha,t

Die Olympus TG-5 hat einen noch kleineren Sensor als deine IXUS, die würde ich wirklich nur in Erwägung ziehen, wenn es unbedingt wasserdicht, staubgeschützt, sturzfest und frostsicher sein muss.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben