Bitte um Empfehlung für gute Kompaktkamera

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Stefan Gilles Stefan Gilles Beitrag 1 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Liebe Fotofreunde!

Lange hab ich hier nichts mehr geschrieben und keine neuen Bilder eingestellt.
Warum? Irgendwie sind meine Frau und ich, beide eigentlich sehr interessierte Fotofreunde so ganz unbemerkt in die Handy-Fotografie abgetriftet. Erst durch das Erstellen einiger Reiseberichte für den Freundeskreis und die Club-Homepage ist mir vor kurzem aufgefallen wie „schlecht“ doch die Fotos gegenüber früheren Aufnahmen sind.
Die ganzen Nikon-Spiegelreflexkameras haben wir bis auf eine 3100 mitsamt Zubehör inzwischen verkauft. Haben sie einfach nicht mehr mitgenommen. Zu viel, zu schwer, zu groß. Lange hat meine treue Canon G16 die Hauptarbeit übernommen. Damit konnte ich ca. 90% der früher mit den Spiegelreflexen gemachten Aufgaben abdecken. Leider ist sie mir vor zwei Jahren auf die Strasse gefallen und das Display ist gesplittert.
Der KVA für die Reparatur lag bei ca. 200,00. Konnte mich bei einer damals ca. 5 Jahren alte Kamera nicht entscheiden. Nach dem Sortieren von ca. 1500 Handy-Urlaubsfotos war der Frust über die teilweise grottenschlechte dann doch groß und ich überlege eine Nachfolgerin für die G16 anzuschaffen.
Ein Freund von mir hat ne Leica Q. Ja, ganz nett, aber ausserhalb des Budgets.
Eine G17 hab ich nicht gefunden. Die ganzen Testberichte sind zu technisch zu umfangreich und helfen nicht wirklich weiter.
Ich suche: Alles was die G16 konnte, hervorragende Bildqualität, einen guten Sucher, ein klares Display, nicht grösser als die G16, oder höchstens ein paar Millimeter, und auch nicht schwerer., Preis ca. 500,00-750,00€
Habe keinen Markenfimmel, alles was solide ist und in das Raster passt ist wilkommen.
Vielleicht hat jemand solch eine Kamera im Gebrauch und kann mir ne Empfehlung geben. Aber bitte keinen Canon/Nikon Krieg anzetteln!
Vielen Dank im Voraus! Und immer stressfrei! LG! Stefan
Markus Hack Markus Hack Beitrag 2 von 22
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Sony Alpha 6300, zwar keine Bridgekamera, aber noch leidlich kompakt und im Budget.

Einfach mal in die Hand nehmen und schauen ob das passt. Persönlich gefällt mir die Kamera sehr gut.

https://www.expert.de/shop/unsere-produ ... id=1907418
MissC MissC Beitrag 3 von 22
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Das Segment der kleinen Bridge-Kameras ist leider so gut wie ausgestorben.
Die derzeit wohl beste Bridge, eine Panasonic FZ1000/1000II/2000, ist deutlich größer und schwerer als die G16.

Die vorgeschlagene A6300 übersteigt das Budget.

Sicher ließe sich eine andere kleine Systemkamera mit Kitzoom finden, vor allem das mFT-System bietet hier eine gute Auswahl mit relativ kompakten Gehäusen und Objektiven. Größer als die G16 würde es aber trotzdem werden.
Käme solch eine Alternative für dich in Frage?

Oder anders gefragt - wo könntest du Kompromisse machen? Größe, Gewicht, Preis, Brennweitenbereich?
Käme auch ein Festbrennweiten-Objektiv in Frage?

Oder darf es auch deutlich kleiner werden? Dann würde eine Sony RX100 IV alle Anforderungen mehr als gut erfüllen. Manch einem ist sie zu "fummelig", aber wer so lange mit dem Smartphone fotografiert hat empfindet das vielleicht anders. Ein zusätzlicher aufklebbarer Handgriff kann das Handling aber auch verbessern.
Stefan Gilles Stefan Gilles Beitrag 4 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Moin Ihr freundlichen Helfer!
Besten Dank erst einmal für die beiden Empfehlungen!
Auf den ersten Blick gefallen mir beide Kameras gut.
Auf den zweiten Blick vermisse ich die Sucher....
Allerdings, und hier würde ich um einen weiteren Rat bitte, sofern möglich.
Ich bin seit März nun dauerhaft Brillenträger und habe ausser beim Schlafen eine Gleitsichtbrille auf der Nase.
Damit tu ich mir selbst mit dem Sucher der G16 schwer. Andererseit ist das Display der G16 gegenüber dem Handy, z.Zt. iPhone 7, eher klein und im Tageslicht zu dunkel.
Alleine unter diesem Gesichtspunkt liegt das Handy ganz weit vorne da ich, wenn auch nicht perfekt, doch aber die beste Kontrolle des Motivs. Auch mit dem Sucher unserer verbliebenen Nikon 3100 komme ich mit der Gleitsichtbrille fast nicht zurecht. Müsste dann zum Fotografieren immer die Brille absetzen, dann sehe ich aber die Dispayinformationen zur Einstellung nicht mehr.
Vielleicht hört das Fotografieren im Alter auch einfach auf.....?
Es müsste also im Prinzip ein Gerät sein welches eine hervorragende Kompaktkamera mit nem hervorragenden Display eines Handys verbindet.
Ob es hier im Forum eine "Brilenträger-Abteilung" gibt?
Euch noch einen schönen Tag und liebe Grüsse!
Stefan
pzinken pzinken Beitrag 5 von 22
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Mein Tipp für eine kompakte Reisekamera mit guter Bildqualität ist auch die Sony RX100 Serie. Bridgekameras bieten als Mehrwert nur die Telezooms und das komfortablere Handling durch die Baugröße, bei der Bildqualität sehe ich da keinen Vorteil (gleicher 1" Sensor). Die RX100 sind dafür wirklich kompakt, robust und immer dabei in der (Hosen-)tasche.

Ich nutze nun seit etlichen Jahren das Modell III und seit rund zwei Jahren auch die VI mit dem großen Zoombereich. Teilweise war ich auf Reisen nur noch mit diesen Kameras unterwegs und bin mit den Ergebnissen recht zufrieden. Natürlich ist das Freistellpotential gegen null und eine allzu hohe ISO Empfindlichkeit sollte man auch nicht nutzen. Mit den lichtstarken Modellen III-V kommt man aber in allen Situationen gut zurecht, natürlich eingeschränkt auf 24-70mm (KB). Letzlich ist es immer die Frage, welche Kompromisse man eingehen will.

Die Modelle ab III verfügen über einen ausfahrbaren Sucher, der einigermaßen ok ist (mit Brille habe ich keine Erfahrung). Die Displays finde ich ausgesprochen gut auch bei Sonnenlicht und eine Verbindung zum Mobiltelefon per Wifi geht natürlich auch.
MissC MissC Beitrag 6 von 22
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: MissC 09.11.20, 10:42Zum zitierten BeitragDie derzeit wohl beste Bridge, eine Panasonic FZ1000/1000II/2000, ist deutlich größer und schwerer als die G16.Muss das nur der Vollständigkeit ein bisschen korrigieren resp. ergänzen. Zu den besten Bridge-Modellen gehört auch die Sony RX10-Reihe. Die sind aber auch groß und schwer.


Mir ist aber noch etwas eingefallen:

Eine Canon G5X I könnte sehr gut passen (die G5X Mark II übersteigt das Budget).

Oder eine Panasonic TZ101. Nicht so lichtstark wie die Canon G5X, dafür ein größerer Brennweitenbereich.



Edit:
Den Ausführungen von pzinken möchte ich mich gern noch anschließen, deckt sich mit meinen persönlichen Erfahrungen mit den RX100-Modellen I bis VI.
MissC MissC Beitrag 7 von 22
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Stefan Gilles 09.11.20, 11:44Zum zitierten BeitragEs müsste also im Prinzip ein Gerät sein welches eine hervorragende Kompaktkamera mit nem hervorragenden Display eines Handys verbindet.

Die Displays der RX100-Kameras zählen für mich zu den besten die ich kenne, auch noch bei Sonnenschein ist genug für eine Bildgestaltung zu erkennen. Bin selber Gleitsichtbrillenträger.

Die anderen von mir hier vorgeschlagenen Kamera-Modelle kenne ich nicht persönlich, kann also auch nichts zu deren Display-Qualität sagen.
Stefan Gilles Stefan Gilles Beitrag 8 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Nochmals ganz herzlichen Dank für den Input!
Da hab ich doch einen guten Überblick bekommen und muss mich nicht mit zu vielen Modellen verzetteln.
Werde mich mal mit den genannten Modellen beschäftigen.
Vielen Dank auch für die Erfahrung als Brillenträger!
Das ist echt eine Hürde!
LG! Stefan
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 9 von 22
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Für Deine Ansprüche schau Dir mal die Lumix FZ8 an. Die gibt es allerdings nur noch gebraucht, für unter 50€.
Hab ich selber für nicht gezielte Motive (Spaziergang) immer noch in Gebrauch. Lichtet auch ab.
Bietet alternativ Sucher und Display. Alle Standardeinstellungen, inclusive.M
Nicht schlecht für ne´Kompakte Nicht schlecht fü… effendiklaus 02.02.08 6 Pfützchen Pfützchen effendiklaus 03.01.18 5
Stefan Gilles Stefan Gilles Beitrag 10 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Vielen Dank für den Tipp! Schau ich mir gerne mal an!
LG! Stefan
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 11 von 22
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: effendiklaus 10.11.20, 20:02Zum zitierten BeitragFür Deine Ansprüche schau Dir mal die Lumix FZ8 an. Die gibt es allerdings nur noch gebraucht, für unter 50€.
Hab ich selber für nicht gezielte Motive (Spaziergang) immer noch in Gebrauch. Lichtet auch ab.
Bietet alternativ Sucher und Display. Alle Standardeinstellungen, inclusive.M
Nicht schlecht für ne´Kompakte Nicht schlecht fü… effendiklaus 02.02.08 6 Pfützchen Pfützchen effendiklaus 03.01.18 5


Die alte FZ8 würde ich in Anbetracht der gruseligen Bildqualität und der verfügbaren Alternativen nicht mal mit der Kneifzange anfassen. Aber die Ansprüche sind ja verschieden und manch einem Fotografen genügt das.

Ich würde mir mal die Lumix LX 100 II genauer ansehen.
MissC MissC Beitrag 12 von 22
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: effendiklaus 10.11.20, 20:02Zum zitierten BeitragLichtet auch ab.
Klar, das tut sie.
Ist aber schon das einzig Positive, das mir zu dieser Kamera einfällt.

Zitat: FBothe 10.11.20, 20:29Zum zitierten BeitragDie alte FZ8 würde ich in Anbetracht der gruseligen Bildqualität und der verfügbaren Alternativen nicht mal mit der Kneifzange anfassen.
Dito!
Das war vor vielen Jahren meine erste Bridge und obwohl meine Ansprüche damals wirklich nicht hoch waren habe ich sie nach kurzem Ausprobieren postwendend zurückgeschickt.
Stefan Gilles Stefan Gilles Beitrag 13 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich hab mir mal die Eckwerte im Internet angeschaut. Denke, ganz unabhängig von optischer Qualität und Alter, ist sie mir zu groß.
Vielen Dank für Eure Unterstützung + LG! Stefan
Storchi Storchi   Beitrag 14 von 22
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Also ich hatte vorher eine G12, und es musste eine neue her.
Für mich kam nur eine G5X Mark II in Frage.
Jetzt möchte ich sie nicht mehr missen. Ich hatte ein gutes Angebot mit 2. Akku, daher sehr zu empfehlen.
Stefan Gilles Stefan Gilles Beitrag 15 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Vielen Dank für die ergänzende Meinung!
Eine G 12 hatte ich vor der G16 und war auch sehr zufrieden damit.
Mit der GX5 Mark II werde ich mich mal beschäftigen.
LG! Stefan
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben