Tierfotografie- wem gehört das Bild?

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
FotoVampir FotoVampir Beitrag 1 von 3
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hey,
eine Frage; wenn ich jetzt Tiere Fotografiere, egal ob Pferde aus meinem Stall, Wildtiere oder Haustiere, wer hat die Bildrechte? Muss ich den Besitzer oder Leiter des stalls/zoos etc fragen bevor ich die Bilder veröffentliche Hier zum Beispiel) oder nicht?


LG
Martin C. Kiefer Martin C. Kiefer Beitrag 2 von 3
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Tiere haben keine Persönlichkeitsrechte, die Du verletzen könntest. Den Besitzer zu fragen schadet dennoch sicher nicht, damit keine falschen Eindrücke entstehen (z.B. Viehdieb auf Erkundungstour).

Das Urheberrecht hast Du als Urheber (allein, sofern auf dem Foto keine anderen geschützten Werke abgebildet sind).

Theoretisch könnte der Hausherr das Fotografieren auf seinem Grund und Boden mit Auflagen versehen oder verbieten. Wie relevant ist das in der Praxis? Eine entsprechende Benutzungsordnung gibt es vielleicht bei den Ställen der Wiener Hofreitschule, auf einem normalen Pferdehof eher nicht. Bei Zoos sieht das schon anders aus, da gibt es öfter Auflagen. Aber auch da kann man fragen.

Gruß | Martin
FotoVampir FotoVampir Beitrag 3 von 3
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Okay danke :)
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben