Sprung in die Selbstständigkeit

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Sarah-H Sarah-H Beitrag 1 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo zusammen!

ich möchte mich demnächst selbstständig machen und bin gerade auf der Suche nach den benötigten gewerblichen Versicherungen. Welche Versicherungen würdet ihr empfehlen?

LG!
Thomas Braunstorfinger Thomas Braunstorfinger   Beitrag 2 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Betriebshaftpflicht, Rechtschutz, Ausrüstung oder auch gar nichts davon. Das hängt ganz von Deinen Umständen ab. Ich würde erst mal warten, wie Dein Laden so anläuft...
TLK TLK   Beitrag 3 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich würde ja ein anderes Forum empfehlen, z.B. http://www.fotocommunity.de/forum/geset ... -agenturen
Michael B. Rehders Michael B. Rehders   Beitrag 4 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Eine Haftpflichtversicherung ist nicht nur sinnvoll bei Foto-Shooting "On Location", einige meiner Auftraggeber machen sogar die Buchung davon abhängig - und wollen einen Nachweis darüber haben.
Albrecht D Albrecht D Beitrag 5 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Michael B. Rehders 18.02.18, 21:00Zum zitierten BeitragEine Haftpflichtversicherung ist nicht nur sinnvoll bei Foto-Shooting "On Location", einige meiner Auftraggeber machen sogar die Buchung davon abhängig - und wollen einen Nachweis darüber haben.Da wohl jeder eine Privathaftpflicht-Versicherung hat, würde ich bei der Gesellschaft nachfragen. Ich würde sie um die Tätigkeit als Fotograf erweitern. In einem mir bekannten Fall ging das ohne Probleme, allerdings war die Prämie dann logischerweise höher.

Gruß
Albrecht
Michael B. Rehders Michael B. Rehders   Beitrag 6 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Albrecht D 20.02.18, 10:39Zum zitierten BeitragDa wohl jeder eine Privathaftpflicht-Versicherung hat, würde ich bei der Gesellschaft nachfragen. Ich würde sie um die Tätigkeit als Fotograf erweitern. In einem mir bekannten Fall ging das ohne Probleme, allerdings war die Prämie dann logischerweise höher.
Guter Tipp, Albrecht. Das funktioniert sogar umgekehrt. Meine Berufshaftpflicht kostet rund 130,- Euro/Jahr. Der Aufpreis für Privat-Haftpflicht ist überschaubar.

Ich war lediglich überrascht, wie viele meiner Kunden eine Haftpflicht-Versicherung zum Vertragsbestandteil machen. Hierbei handelt es sich überwiegend um "Öffentliche" Unternehmen - also Freibäder, Saunawelten mit städtischer Beteiligung. Sollte hier nämlich durch mein Verschulden ein Personen- oder Sachschaden entstehen, kann es schnell teuer werden.
Albrecht D Albrecht D Beitrag 7 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Michael B. Rehders 20.02.18, 11:07Zum zitierten BeitragMeine Berufshaftpflicht kostet rund 130,- Euro/Jahr. Der Aufpreis für Privat-Haftpflicht ist überschaubar.Meist ist in einer Berufshaftpflicht-Versicherung die Privathaftpflicht sogar kostenfrei enthalten, je nach Gesellschaft.

Als wir für eine im Pflegeheim befindliche Verwandte alle Versicherungen (Hausrat, Gebäude etc.) aufgehoben hatten, wurde uns dringend dazu geraten, die Privathaftpflicht zu belassen. Man weiß ja nie.

Gruß
Albrecht
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben