der titel 'koordination und mitgestaltung' ist ein witz...

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 1 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
... ihr schafft es ja nicht einmal aufgestaute userwünsche abzuarbeiten ... wann kommt endlich die einstellbare sortierung der anzeige in den fotohome-ordnern ? ... diese wurde vor zwei jahren, von andreas meyer, angekündigt und ist bis heute nicht realisiert ... wenn gewünscht, kann ich gerne eine entsprechende mail von andreas zitieren ...
gruss
frank



Nachricht bearbeitet (1:45h)
JayBee JayBee Beitrag 2 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Fein. Wenn du richtig gelesen hättest, hättest du auch das gelesen, was in der mittleren Spalte der Forenübersicht steht...

Ich zitiere: "Diskussion von Struktur und Inhalt des Infobereichs."

Und nur darum geht's hier. Nicht um die Mitgestaltung der FC, denn da werden wir sowieso nichts zu melden haben...

MfG B.
Franz-Josef Wirtz Franz-Josef Wirtz Beitrag 3 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Der Infobereich ist ein Bereich der fc mit sehr viel Spielraum für Mitgestaltung sowohl durch Text- wie Bildbeiträge. Und auch die übrige fc wird ebenfalls von den Mitgliedern in Textforen, Bildern inklusive Bildbeschreibungen und Anmerkungen maßgeblich gestaltet. Einzig vorgegeben ist die Technik, die dazu bereitgestellt wird. Aber auch da werden Anregungen stets über eine Nachricht an den Support (siehe Kontakt/Impressum) entgegengenommen. Ob und wann eine Umsetzung erfolgt hängt dann naturgemäß von vielen Faktoren ab. Während auf das eine neue Feature gewartet wird werden andere Features ergänzt. Alles und auch nicht Vieles auf einmal geht im aktuellen Rahmen nicht.

Dass der technisch recht komplexe Infobereich als neues Feature hinzugekommen ist, ist noch nicht lange her. Und wie man sieht, wird es durchaus genutzt - sowohl schreibend als auch lesend.

Dass der eine andere Nutzer dann eher dieses Feature freudig begrüßt und schätzt, während andere grummelnd warten lässt sich leider nicht vermeiden. Ganz egal, was gemacht wird, immer wird es welche geben, die sich freuen und andere die sich ärgern.
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 4 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
@Franz-Josef
Wie ich der Fotografenliste entnehme, bist Du gerade mal etwas über ein Jahr dabei. Das erklärt zumindest Deine euphorische Antwort.
Ich finde den Info-Bereich auch gut, auch wenn ich ihn nicht sehr stark nutze. Als ich jedoch über diese überflüssige Änderung in den Überschriften gestolpert bin, früher hiess das hier 'Infobereich' oder so ähnlich, musste ich meinem Unmut mal Luft verschaffen.
Was meinst Du, wievielen Usern Andreas eine Freude machen würde, wenn er endlich, die seit zwei Jahren versprochene Sortierung der Fotohomeordner ändern würde. Für einen gewieften Programmierer ist das eine Sache von fünf Minuten. Wenn dem so ist, wie Du sagst, dass andere Dinge dafür liegen bleiben müssen, dann müsst ihr Euch aber auch anhören, dass bei Euch offenbar die falschen Prioritäten gesetzt werden.
Gruss
Frank
Marc Schlueter Marc Schlueter Beitrag 5 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
B. J. schrieb:

Zitat:Fein. Wenn du richtig gelesen hättest, hättest du auch das
gelesen, was in der mittleren Spalte der Forenübersicht
steht...

Ich zitiere: "Diskussion von Struktur und Inhalt des
Infobereichs."

Und nur darum geht's hier. Nicht um die Mitgestaltung der FC,
denn da werden wir sowieso nichts zu melden haben...

MfG B.



Sag mal was faselst Du eigendlich immer über ne "Mittlere Spalte"? Von Deinem inzwischen recht ätzenden Ton dabei mal abgesehen...
Weder mit Firefox noch mit Opera ist bei mir hier irgendwas davon zu lesen...
JayBee JayBee Beitrag 6 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Marc S. schrieb:

Zitat:Sag mal was faselst Du eigendlich immer über ne "Mittlere
Spalte"? Von Deinem inzwischen recht ätzenden Ton dabei mal
abgesehen...
Weder mit Firefox noch mit Opera ist bei mir hier irgendwas
davon zu lesen...


Mach die Augen auf...

1. Spalte = Forenübersicht
2. Spalte = Beschreibung
3. Spalte = Letzter Beitrag
4. Spalte = Anzahl Beiträge

Das müßte in JEDEM Browser so sein...
Und ob dir mein Ton gefällt ist mir reichlich Banane...
Deiner ist manchmal nicht besser, wenn du hier von "Blockwarten" sprichst, die gab's im KZ...

MfG B.
Marc Schlueter Marc Schlueter Beitrag 7 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ok, jetzt hab ichs gesehen.

Die Forenübersicht-Seite schau ich mir nur dreimal im Jahr an... mein Fehler...
Aber dem Grossteil der Falschposter scheint es hier ähnlich zu gehen.

Ich meinte eher die "zivilen" Mitglieder dieser Spezies.



Nachricht bearbeitet (15:48h)
Franz-Josef Wirtz Franz-Josef Wirtz Beitrag 8 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Bei einem mittlerweile so komplexen System wie der fotocommunity gibt es keine Programmieraufgabe, die in fünf Minuten erledigt ist. An jeder reinen Codierung hängt immer auch einiges an Besprechung, teils wiederholter ("was machen wir als nächstes, wir wollten doch schon immer..."), an Dokumentation ("Was gibt's an Vorschlägen, ich lese hier den, der schon seit zwei Jahren...") und natürlich auch an Tests ("Wir haben da so ein neues Feature eingebaut, das ist jetzt daundda zum Test frei gegeben").

Dann werden einige Kräfte auch dadurch gebunden, dass die fotocommunity nicht nur ein dickes Stück PHP-Code und einige Kilo an Hardware geworden ist, sondern auch ein Mikrokosmos mit lebendigen Wesen, die auch schon mal Spass daran finden andere in die Pfanne hauen zu können. Auch wenn der Großteil der Mitglieder über 18 ist, so muss daran immer wieder mal gezweifelt werden ;-)

Und zuletzt werden noch erhebliche Kräfte durch den Tatbestand gebunden, dass das Ganze eben nicht mehr durch das Hobby-Budget des Initiators finanziert werden kann.

Immerhin, der Enthusiasmus vieler, die hinter den Kulissen versuchen, den Laden nicht nur am Laufen zu halten sondern auch zu erweitern ist ungebrochen. Viele machen ihre Arbeit aus freien Stücken, bringen ihre Freizeit ein. Keine Frage, dass die, die daran arbeiten auch die vielen tausend Fünf-Minuten-Vorschläge am liebsten bereits umgesetzt sähen. Ganz abgesehen davon, dass sie gerne wüssten, wie sie mit sich gegenseitig ausschließenden Vorschlägen umgehen sollten... ;-)

Es bleibt also nichts anderes, als sich darüber zu freuen, dass es überhaupt weiterhin geht, dass es darüberhinaus weiter geht und dass man durch die fotocommunity doch einiges gelernt hat und in Kontakt mit anderen gekommen ist.

--
Zur scheinbar unnützen Umbenennung:

Dieses Forum hat das Problem, dass es sich zwar mit dem Info-Bereich, also auch dem Bereich der Hilfe und Kommunikation über aktuelle Entwicklungen selbst befasst, selbst aber nicht wiederum ein Sammelbecken für alle übrigen Fragen werden sollte, die eigentlich an den Support oder doch an andere Mitglieder gestellt werden sollten.

Die Umbenennung war ein Versuch, klarer zu machen, worum es hier gehen soll - auch damit nicht mehr Arbeit dadurch entsteht, Supportanfragen händisch wieder in den Support zu übertragen oder händisch andere Anfragen in passendere Foren zu transferieren.

Nichtsdestotrotz, die fotocommunity bleibt ein komplexes System, in dem es für Neueinsteiger ohne Geduld und Muße nicht leicht ist, sich korrekt zu verhalten. Und selbst für alte Hasen bietet es manchen Fallstrick.

Und auch für die Mitarbeiter gibt es immer wieder Punkte, wo man sieht, dass das Problem eigentlich ganz woanders liegt...

Aber so oder so, es wird nie eine hundert-Prozent-Lösung geben, weil die Mitglieder Menschen sind und keine regelbasiert operierenden Maschinen.
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 9 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Franz-Josef Wirtz schrieb:

Zitat:Bei einem mittlerweile so komplexen System wie der
fotocommunity gibt es keine Programmieraufgabe, die in fünf
Minuten erledigt ist. An jeder reinen Codierung hängt immer
auch einiges an Besprechung, teils wiederholter ("was machen
wir als nächstes, wir wollten doch schon immer..."), an
Dokumentation ("Was gibt's an Vorschlägen, ich lese hier den,
der schon seit zwei Jahren...") und natürlich auch an Tests
("Wir haben da so ein neues Feature eingebaut, das ist jetzt
daundda zum Test frei gegeben").

Dann werden einige Kräfte auch dadurch gebunden, dass die
fotocommunity nicht nur ein dickes Stück PHP-Code und einige
Kilo an Hardware geworden ist, sondern auch ein Mikrokosmos mit
lebendigen Wesen, die auch schon mal Spass daran finden andere
in die Pfanne hauen zu können. Auch wenn der Großteil der
Mitglieder über 18 ist, so muss daran immer wieder mal
gezweifelt werden ;-)

Und zuletzt werden noch erhebliche Kräfte durch den Tatbestand
gebunden, dass das Ganze eben nicht mehr durch das Hobby-Budget
des Initiators finanziert werden kann.

Immerhin, der Enthusiasmus vieler, die hinter den Kulissen
versuchen, den Laden nicht nur am Laufen zu halten sondern auch
zu erweitern ist ungebrochen. Viele machen ihre Arbeit aus
freien Stücken, bringen ihre Freizeit ein. Keine Frage, dass
die, die daran arbeiten auch die vielen tausend
Fünf-Minuten-Vorschläge am liebsten bereits umgesetzt sähen.
Ganz abgesehen davon, dass sie gerne wüssten, wie sie mit sich
gegenseitig ausschließenden Vorschlägen umgehen sollten... ;-)

Es bleibt also nichts anderes, als sich darüber zu freuen, dass
es überhaupt weiterhin geht, dass es darüberhinaus weiter geht
und dass man durch die fotocommunity doch einiges gelernt hat
und in Kontakt mit anderen gekommen ist.

--
Zur scheinbar unnützen Umbenennung:

Dieses Forum hat das Problem, dass es sich zwar mit dem
Info-Bereich, also auch dem Bereich der Hilfe und Kommunikation
über aktuelle Entwicklungen selbst befasst, selbst aber nicht
wiederum ein Sammelbecken für alle übrigen Fragen werden
sollte, die eigentlich an den Support oder doch an andere
Mitglieder gestellt werden sollten.

Die Umbenennung war ein Versuch, klarer zu machen, worum es
hier gehen soll - auch damit nicht mehr Arbeit dadurch
entsteht, Supportanfragen händisch wieder in den Support zu
übertragen oder händisch andere Anfragen in passendere Foren zu
transferieren.

Nichtsdestotrotz, die fotocommunity bleibt ein komplexes
System, in dem es für Neueinsteiger ohne Geduld und Muße nicht
leicht ist, sich korrekt zu verhalten. Und selbst für alte
Hasen bietet es manchen Fallstrick.

Und auch für die Mitarbeiter gibt es immer wieder Punkte, wo
man sieht, dass das Problem eigentlich ganz woanders liegt...

Aber so oder so, es wird nie eine hundert-Prozent-Lösung geben,
weil die Mitglieder Menschen sind und keine regelbasiert
operierenden Maschinen.


Wenn die Programmierer der FC länger als fünf Minuten brauchen, um die Sortierung in einem Anzeigemodul zu ändern, dann wundert mich in der Tat nichts mehr.
Es geht hier lediglich um die Umkehrung der Anzeige. An der Datenbank wäre nichts zu ändern.
Aber lassen wir das ... es führt eh zu nix.
Gruss
Frank
Franz-Josef Wirtz Franz-Josef Wirtz Beitrag 10 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ein "Order By" in einem SQL-Statement zu verdrehen ist das Eine. Dazu die entsprechende Benutzerschnittstelle anzupassen das Andere. Eine Änderung an einer laufenden Netzanwendung für viele Nutzer ist eben etwas anderes, als wenn ein einzelner Programmierer mit direktem Datenbankzugriff etwas für sich an einem Desktop-Projekt herumbastelt.
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 11 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Franz-Josef Wirtz schrieb:

Zitat:Ein "Order By" in einem SQL-Statement zu verdrehen ist das
Eine. Dazu die entsprechende Benutzerschnittstelle anzupassen
das Andere. Eine Änderung an einer laufenden Netzanwendung für
viele Nutzer ist eben etwas anderes, als wenn ein einzelner
Programmierer mit direktem Datenbankzugriff etwas für sich an
einem Desktop-Projekt herumbastelt.


was soll denn an der benutzerschnittstelle geändert werden ? es geht lediglich um eine andere anzeigereihenfolge. sonst nix. die benutzerschnittstelle kann bleiben wie sie ist.
und was deine laufende netzwerkanwendung angeht, sei dir gesagt, dass in eurem team beschlossen worden ist, jeden freitag in der zeit von 8:00-9:00 wartungsarbeiten durchzuführen und die fc in diesem zeitraum nicht erreichbar sein wird. also: so what ?

es muss nur gemacht werden !

so, und jetzt bin ich mal auf deine antwort gespannt :-)

gruss
frank

p.s.: und im übrigen funktioniert es ja auch, im laufenden betrieb, werbebanner einzubauen und wieder rauszunehmen...jetzt erkläre mir mal, warum das mit einem geänderten sql-statement nicht möglich sein soll.

p.p.s.: zunächst würde es ja reichen, wenn die anzeige nicht einstellbar ist und die benutzerschnittstelle bleibt, wie sie ist.
dann müssten seitens der user zumindest nicht mehr so klimmzüge mit temporären ordnern gemacht werden ... und mal ernsthaft: wer hat schon interesse daran seine ältesten bilder zuerst zu sehen ?
die anzeige einfach so gestalten, wie sie in 'my pics' gehandelt wird und ihr habt auf einen schlag hunderte zufriedener user :-)))



Nachricht bearbeitet (18:22h)
Franz-Josef Wirtz Franz-Josef Wirtz Beitrag 12 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat:einstellbare sortierung


Einstellbar ist immer eine Sache der Benutzerschnittstelle. Die Einstellung muss der Benutzer irgendwie anstoßen und die bevorzugte Einstellung muss irgendwie gespeichert und wieder abgerufen werden.

Zitat:Wartungsarbeiten


Na, wer weiß, vielleicht war die Einführung einer solchen kurzen Pause ja auch eine späte Frucht deiner früheren Anregung ;-)

Zitat:Werbebanner


und vielleicht können gerade solche Maßnahmen den Betrieb letztendlich aufrechterhalten und ausbauen, damit auch wieder in der langen Liste der kleinen Wünsche geblättert werden kann.

So, und jetzt bitte wieder weg von den Binsenheiten wieder zurück zum Thema, der Diskussion zum Info-Bereich.

Dass der Info-Bereich eingerichtet wurde ist ja schließlich auch ein Versuch, einen Teil der Arbeit besser zu verteilen und den Schaffensdrang der Mitglieder zu kanalisieren. Dass da der alte Name missverständlich war hatte die Praxis gezeigt. Ob der neue klarer ist, muss sich noch zeigen. Ob eine ganz andere Lösung gefunden werden muss ebenso.
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 13 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Franz-Josef Wirtz schrieb:

Zitat:Zitat:einstellbare sortierung


Einstellbar ist immer eine Sache der Benutzerschnittstelle. Die
Einstellung muss der Benutzer irgendwie anstoßen und die
bevorzugte Einstellung muss irgendwie gespeichert und wieder
abgerufen werden.

Zitat:Wartungsarbeiten


Na, wer weiß, vielleicht war die Einführung einer solchen
kurzen Pause ja auch eine späte Frucht deiner früheren Anregung
;-)

Zitat:Werbebanner


und vielleicht können gerade solche Maßnahmen den Betrieb
letztendlich aufrechterhalten und ausbauen, damit auch wieder
in der langen Liste der kleinen Wünsche geblättert werden kann.

So, und jetzt bitte wieder weg von den Binsenheiten wieder
zurück zum Thema, der Diskussion zum Info-Bereich.

Dass der Info-Bereich eingerichtet wurde ist ja schließlich
auch ein Versuch, einen Teil der Arbeit besser zu verteilen und
den Schaffensdrang der Mitglieder zu kanalisieren. Dass da der
alte Name missverständlich war hatte die Praxis gezeigt. Ob der
neue klarer ist, muss sich noch zeigen. Ob eine ganz andere
Lösung gefunden werden muss ebenso.


du scheinst mein posting nicht ganz gelesen zu haben, bevor du geanwortet hast ...
aber egal, wenn man extra einen programmierer einstellen muss, um diese marginalen änderungen im voting-center durchzuführen, dann lässt das einen tief blicken, wie es um die programmierabteilung der fc bestellt ist.
ich klinke mich jetzt an dieser stelle aus der diskussion aus, da sie sinnlos ist.
einigen wir uns darauf, dass es ein riesenaufwand ist, ein sql-statement zu ändern und gut ist (zumindest für die programmierer der fc).
gruss
frank
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben