Vom Marktplatz mal abgesehen...

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Onlinebrühwürfel Onlinebrühwürfel Beitrag 1 von 61
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Bei mir hat sich über die Jahre viel angesammelt, viele (analoge) Kameras, Zubehör, sehr viele teils sehr edle Bücher, und ich will das stark reduzieren.

Vom Marktplatz mal abgesehen - wo kann man nach Eurer Erfahrung so etwas mit überschaubarem Aufwand verkaufen, ohne es allzu billig zu verschleudern?
Karpfen Karpfen Beitrag 2 von 61
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Onlinebrühwürfel 14.10.19, 08:36Zum zitierten BeitragBei mir hat sich über die Jahre viel angesammelt, viele (analoge) Kameras, Zubehör, sehr viele teils sehr edle Bücher, und ich will das stark reduzieren.

Vom Marktplatz mal abgesehen - wo kann man nach Eurer Erfahrung so etwas mit überschaubarem Aufwand verkaufen, ohne es allzu billig zu verschleudern?


Ebay
Tino Zeidler Tino Zeidler Beitrag 3 von 61
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Karpfen 14.10.19, 08:53Zum zitierten BeitragZitat: Onlinebrühwürfel 14.10.19, 08:36Zum zitierten BeitragBei mir hat sich über die Jahre viel angesammelt, viele (analoge) Kameras, Zubehör, sehr viele teils sehr edle Bücher, und ich will das stark reduzieren.

Vom Marktplatz mal abgesehen - wo kann man nach Eurer Erfahrung so etwas mit überschaubarem Aufwand verkaufen, ohne es allzu billig zu verschleudern?


Ebay
Das ist aber nicht zwingend komfortabel... "was letzter Preis?" - "ich geb dir nen 5er".... usw... alles schon erlebt und verdirbt einem recht zügig die gute Laune, vor allem, wenn man schon mehr als faire Preise ausgerufen hat.
Onlinebrühwürfel Onlinebrühwürfel Beitrag 4 von 61
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ebay ist natürlich ein Ding. Das Einstellen von so vielen Artikeln dauert eben nur ewig, und die Abwicklung ist ja auch nicht sooo zügig. Und die Gebühren hauen bei teureren Artikeln ganz schön rein...
Sören Spieckermann Sören Spieckermann   Beitrag 5 von 61
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Kommt jetzt auf deine Region an. In vielen Regionen gibt es noch "Fotobörsen". Eine Art "Flohmarkt" für Fotodinge. Meist organisiert von örtlichen Fotoclubs.
Schau mal ob es so etwas bei dir in der Nähe gibt.
z.B.
https://www.fotomagazin.de/vermischtes/ ... nd-sammler
Onlinebrühwürfel Onlinebrühwürfel Beitrag 6 von 61
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ja, gab es hier. Ist aber erst wieder nächstes Jahr.
Stefan Bar. ² Stefan Bar. ²   Beitrag 7 von 61
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Bei eBay gibt‘s manchmal Sonderaktionen mit reduzierten Gebühren verschiedenster Art. Für „Massenverkäufe“ gibt‘s bestimmte Tools, die das Einstellen erleichtern. Vorsicht ist geboten, was eine eventuelle steuerliche Einstufung als gewerblicher Händler angeht. Auch wettbewerbsrechtlich drohen da verschiedene Fallstricke.

Bei eBay Kleinanzeigen hilft es meistens, wenn man klar und freundlich schreibt, dass / wenn es sich um einen Fixpreis handelt oder unter welchen Umständen man zum Handeln bereit ist (Mengenrabatt, etc).

Dann gibt es noch weitere Kleinanzeigenportale wie quoka.de, vielleicht auch Tages-/Wochenzeitungen für Konvoluten oder Fotomagazine.
Tino Zeidler Tino Zeidler Beitrag 8 von 61
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Stefan Bar. ² 14.10.19, 13:43Zum zitierten BeitragBei eBay Kleinanzeigen hilft es meistens, wenn man klar und freundlich schreibt, dass / wenn es sich um einen Fixpreis handelt oder unter welchen Umständen man zum Handeln bereit ist (Mengenrabatt, etc).Auch der hinweis auf Fixpreis hält die guten vermutlich ausländischen Kollegen (wegen meist schlechtem Deutsch) nicht von einer Nachfrage nach "letzter Preis" ab... vor allem bei Technik hat man das wirklich häufig. Bei Kamera-Equipement kann ich da jetzt so noch nichts sagen, aber wenn ich "Altgeräte" loswerden wollte, ob über Kleinanzeigen/Shpock und dergleichen kommen diese ultra-geizigen aus ihren Löchern, ich hatte sogar mal jemanden, der wollte in PS4 Spiel fürn 5er inkl. versichertem Versand über DHL von mir kaufen... Sprich, ich hätte Minus gemacht, wollte er nich einsehen, das trübt einem dann schon bisschen die Laune.
-TKO- -TKO- Beitrag 9 von 61
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Stefan Bar. ² 14.10.19, 13:43Zum zitierten BeitragBei eBay gibt‘s manchmal Sonderaktionen mit reduzierten Gebühren verschiedenster Art. Für „Massenverkäufe“ gibt‘s bestimmte Tools, die das Einstellen erleichtern. Vorsicht ist geboten, was eine eventuelle steuerliche Einstufung als gewerblicher Händler angeht. Auch wettbewerbsrechtlich drohen da verschiedene Fallstricke.

Bei eBay Kleinanzeigen hilft es meistens, wenn man klar und freundlich schreibt, dass / wenn es sich um einen Fixpreis handelt oder unter welchen Umständen man zum Handeln bereit ist (Mengenrabatt, etc).

Dann gibt es noch weitere Kleinanzeigenportale wie quoka.de, vielleicht auch Tages-/Wochenzeitungen für Konvoluten oder Fotomagazine.


Ebay Kleinanzeigen hat auch den Vorteil,dass Käufer und Verkäufer oft persönlich vor Ort verhandeln können...angrabbeln erwünscht...:)

Ich würde meine liebgewonnenen Linsen nie verscherbeln..da ist selbst in der kleinsten Hütte noch Platz. :-)
Eine Ausnahme gibt es aber..eine Reprokamera..da konnte ich nur noch das Objektiv abschrauben vorm Verschrotten...und das habe ich auch heute noch *g*..aber das war nicht die Frage.
MatthiasausK MatthiasausK Beitrag 10 von 61
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Tino Zeidler 14.10.19, 14:32Zum zitierten BeitragZitat: Stefan Bar. ² 14.10.19, 13:43Zum zitierten BeitragBei eBay Kleinanzeigen hilft es meistens, wenn man klar und freundlich schreibt, dass / wenn es sich um einen Fixpreis handelt oder unter welchen Umständen man zum Handeln bereit ist (Mengenrabatt, etc).Auch der hinweis auf Fixpreis hält die guten vermutlich ausländischen Kollegen (wegen meist schlechtem Deutsch) nicht von einer Nachfrage nach "letzter Preis" ab...

Man muß ja nicht antworten ...
Stefan Bar. ² Stefan Bar. ²   Beitrag 11 von 61
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich habe insgesamt 100 Anzeigen bei eBay Kleinanzeigen in den letzten 10 Jahren veröffentlicht und kann mich nur an ein wirklich unseriöses Gegenangebot erinnern. Allerdings keine Computerspiele, aber PC-Hardware.
Fotokram
Habe ich aber überwiegend hier im fc-Marktplatz oder direkt im Freundeskreis verkauft.
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 12 von 61
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Google mal unter "Fotobörse" oder ähnlichen Begriffen.
Da stehen Orte und Termine.
Evtl. wirst Du da fündig.
Da kann man persönlich über den Preis verhandeln. Oder gibt es Zeitdruck?

Beim sammeln ist Vorsicht angesagt. Mit den Beiden fing mein Grauen an:
Vor der Mülltonne gerettet Vor der Mülltonne… effendiklaus 13.09.12 18
"So Geraffel liegt im Keller rum".
Hab ich natürlich gleich kassiert und im Wohnzimmer präsentiert.
Daraufhin gingen bei mir weitere Spenden ein.
Sammlerwert unterirdisch, allerdings halt Zeitgeschichte....
Baturalp Baturalp Beitrag 13 von 61
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Schade nur, dass ein Free-Member den FC-Marktplatz nicht nutzen darf. Schaden würde es nicht, mehr Zulauf von Mitgliedern, die bezahlen wollen, würde es auch nicht bringen. Ansichtssache.
Thomas.T. Thomas.T. Beitrag 14 von 61
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Tino Zeidler 14.10.19, 14:32Zum zitierten BeitragZitat: Stefan Bar. ² 14.10.19, 13:43Zum zitierten BeitragBei eBay Kleinanzeigen hilft es meistens, wenn man klar und freundlich schreibt, dass / wenn es sich um einen Fixpreis handelt oder unter welchen Umständen man zum Handeln bereit ist (Mengenrabatt, etc).Auch der hinweis auf Fixpreis hält die guten vermutlich ausländischen Kollegen (wegen meist schlechtem Deutsch) nicht von einer Nachfrage nach "letzter Preis" ab... vor allem bei Technik hat man das wirklich häufig. Bei Kamera-Equipement kann ich da jetzt so noch nichts sagen, aber wenn ich "Altgeräte" loswerden wollte, ob über Kleinanzeigen/Shpock und dergleichen kommen diese ultra-geizigen aus ihren Löchern, ich hatte sogar mal jemanden, der wollte in PS4 Spiel fürn 5er inkl. versichertem Versand über DHL von mir kaufen... Sprich, ich hätte Minus gemacht, wollte er nich einsehen, das trübt einem dann schon bisschen die Laune.

Dann schreibt man einfach in die Anzeige, dass man auf derartige Versuche prinzipiell nicht antwortet. Das hilft ziemlich gut, für die davon immer noch unbeeindruckten gibt es auf der Tastatur so eine Taste mit der Aufschrift "Entf".

Es gibt auch allerdings Leute, die zuerst Interesse anmelden und erst im weiteren Verlauf nach Nachlässen fragen. Denen kann man dann antworten, dass sie bitte woanders kaufen sollen und nicht man nicht an weiterer Kommunikation interessiert ist. Das wirkt auch, mit recht lustigen Reaktionen :-)

Aber um fair zu sein, ich persönlich habe den Eindruck, dass viele Ebay - Kleinanzeigen ziemlich sportliche Preisvorstellungen haben. Es dürfte auch nicht wenige Leute geben, die nach dem Prinzip "ich probiere es mal und kann mich immer noch runterhandeln lassen" arbeiten.
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 15 von 61
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Baturalp 14.10.19, 19:37Zum zitierten BeitragSchade nur, dass ein Free-Member den FC-Marktplatz nicht nutzen darf. Schaden würde es nicht, mehr Zulauf von Mitgliedern, die bezahlen wollen, würde es auch nicht bringen. Ansichtssache.

Free-Member gibt es wohl nicht mehr, als Einsteiger besitzt man jetzt den Status "Kostenloses Benutzerkonto".
Free-Member hatten noch 4 Wochen, als World-Member, um hier rein zu schnuppern, samt Marktplatz.
Die Änderung nennt man wohl Geschäftsführung.
Kein Wunder, wenn man sich dann wieder analogen Anwendungen zuwendet.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben