Suche nach einer Fotografie

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Niklas Hilmer Niklas Hilmer neu Beitrag 1 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo liebe Community,

ich interessiere mich bereits länger für die Fotokunst.
Einige Bilder haben in meinen Augen die Macht einen nicht wieder loszulassen.

Vor etlichen Jahren, als ich mich noch nicht sehr für Kunst interessierte, ist mir ein Bild über den Weg gelaufen, welches ich allerdings nicht erworben habe. Dieses Bild existiert für mich momentan also nur in meiner Erinnerung. Nach etlichen Stunden Stichwortsuche bei Google, wende ich mich daher nun an euch - in der Hoffnung, dass jemand mit meiner Erläuterung etwas anzufangen weiß und mich in die richtige Richtung schickt.

Es handelt sich um folgendes Bild:
Es ist ein horizontales Panoramabild. Abgebildet wird die Szenerie einer Bar. Die Lichtverhältnisse sind dunkel. Es überwiegen dunkle Brauntöne.
Rechts befindet sich in meiner Erinnerung der Tresen/die Theke. Der Ton ist dunkel gehalten. Die Bar scheint unterteilt in zwei Räume, wobei die linke Hälfte des Bildes den zweiten Raum der Bar darstellt. Es sind ca. 6-8 Personen abgebildet. Die personen sind entweder alleine oder in Paaren miteinander beschäftigt. Jeder treibt aber etwas anderes.
Ich meine mich auch erinnern zu können, dass zwei Menschen eine "Auseinandersetzung mit Fäusten" haben.
In der Mitte des Bildes sieht man das Mauerwerk, was die beiden Teile der Bar voneinander trennt.
Ich kann mich auch an eine Kellnerin erinnern, kann aber nicht mehr genauer sagen, wo dieser abgebildet war.

Natürlich ist die Szene gestellt und hat sich nicht wahrhaftig so zugetragen. Allerdings ist das wilde Treiben in dieser Szene berauschend.

Ich hoffe mit meiner kurzen, spärlichen Beschreiben kann jemand etwas anfangen.
Liebe Grüße,
Niklas Hilmer
Landschaftsfotografie-Pfalz.de Landschaftsfotografie-Pfalz.de   Beitrag 2 von 7
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Die Bildbeschreibung erinnert mich an die Bilder von Edward Hopper.
Google mal danach ...

Lg Jochen
kmh kmh Beitrag 3 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
https://en.m.wikipedia.org/wiki/File:Ni ... r_1942.jpg
Das müsste es sein.
vG Markus
Heribert Welschenbach Heribert Welschenbach   Beitrag 4 von 7
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: kmh 14.09.20, 07:27Zum zitierten Beitraghttps://en.m.wikipedia.org/wiki/File:Ni ... r_1942.jpg
Das müsste es sein.
vG Markus

Bei den ersten Sätzen viel mir auch genau dieses Bid ein.
Die weitere Beschreibung passt allerding nicht mehr. Es fehlt ein trennendes Mauerwerk,
es fehlen die fliegenden Fäuste und der TO schrieb von einer Kellnerin, auch wenn dieses im Nachsatz relativiert wurde. Allgemein ist auch nichts von wüßtem Treiben zu erkennen. Da ist mir bei Hopper sowieso nichts bekannt.
Es könnte sich für mein Dafürhalten also maximal um eine an Hopper angelehnte Arbeit handeln.
vG Heribert
Niklas Hilmer Niklas Hilmer neu Beitrag 5 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo zusammen,

erst einmal ein riesengroßes Dankeschön an euer Engagement!
Ich denke ich kann eventuell noch ein paar mehr Informationen geben, da ich ja selber schon etwas Recherche betrieben habe.
Die Arbeiten von Eduard Hopper habe ich auch gefunden.

Bei meinem Bild handelt es sich aber um eine realistischere Fotografie.
Den Klassiker Java Dreams möchte ich auch gleich ausschließen.

Vom "Treiben" und "Tummeln" in der Bar kommt "Some Things About Love" von Andrey Kezzyn sehr nahe.
In seiner Fotografie passiert auch sehr viel und es ist sichtbar inszeniert. Andrey Kezzyns bild ist auch etwas düsterer, welches zu meinem Bild nicht passt:
https://www.singulart.com/de/kunstwerke ... love-11116

Von der Bar her geht es in diese Richtung. Allerdings gibt es zwei Räume, welche in der Mitte durch eine Wand/Mauer getrennt sind.
https://i.pinimg.com/736x/69/c8/8f/69c8 ... -cheer.jpg

Eventuell hilft das.
Ich möchte euch auch nicht zu sehr beanspruchen.

Meine aktuellen Learnings nach den zwei Stunden Suche von heute:
-Bing Bildersuche ist aus meiner Sicht besser
-Kunst-Posterdruckereien sind interessante Such-Ressourcen

Ich bin grob der Meinung, dass ich von der Fotografie mal ein poster gesehen habe und es so in mein Gedächtnis gelangt ist.

Nochmal vielen Dank an euer Mühen!

LG
Niklas
Niklas Hilmer Niklas Hilmer neu Beitrag 6 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Noch ein kleiner Nachtrag:
Ich habe gerade den Sucheinstieg über Andrey Kezzyn gewählt und mir ähnliche Bilder anzeigen lassen und bin auf dieses Bild von Kezzyn gestoßen ("Evening in Bethany" Andrey Kezzyn):
https://oneeyeland.com/gallery/142814/e ... lio=142814

Es ist zwar immer noch nicht der treffer - passt aber von der Farbgebung und dem grundlegendem Thema schon besser.
Michi Nordlicht Michi Nordlicht   Beitrag 7 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Deine Beispiele lassen mich an Gregory Crewdson denken...

Vielleicht ist das ja ein Ansatz....
Wünsche viel Erfolg.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben