Sensorschädigung durch künstliche Lichtquellen?

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
alex-benz90 alex-benz90 Beitrag 1 von 4
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo zusammen,

heute Abend bzw. Nacht war ich an einer großen Baustelle zum fotografieren.

Aufgrund der Lichtverhältnisse wurde 30 sek. lang belichtet.

Gerade beim durchsehen der Fotos viel mir bei zwei ein großer, kreisrunder Lichtkreis auf.

Daraufhin bemerkte ich, das ein großer Scheinwerfer ziemlich genau, vermutlich direkt auf meine Kamera geschiehnen haben muss. Dieser war auch sehr weit weg.

Wäre es theoretisch möglich, durch eine Langzeitbelichtung durch eine künstlche Lichtquelle den Sensor zu schädigen ?

Meiner Kamera fehlt nichts, jedoch wüsste ich dies gern geklärt für die Zukunft :).
Christian Gigan Weber Christian Gigan Weber   Beitrag 2 von 4
0 x bedankt
Beitrag verlinken
NEIN!
Ingrid u. Stefan Müller Ingrid u. Stefan Müller   Beitrag 3 von 4
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Christian Gigan Weber 24.06.20, 06:19Zum zitierten BeitragNEIN!
Doch.... Vorsicht bei Lasern

https://youtu.be/RzSKKsHDsLg

VG Stefan
alex-benz90 alex-benz90 Beitrag 4 von 4
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Super, vielen Dank für die schnellen Antworten!
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben