Fotografie kann merkwürdig sein ! Hilfe

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
XYniel XYniel   Beitrag 61 von 112
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Siggiknipst 21.01.19, 17:53Zum zitierten Beitrag"Moderne Kunst wird eben nicht wie im 19. Jahrhundert noch von „können“ abgeleitet, sondern von „sein“."
https://grubenhund.com/2016/06/03/die-b ... rne-kunst/
Wenn ich mich anstrenge, kann ich aus so schwafeln.
Hurz

ja, sicher, die kunst besteht halt darin, dass man dich dafür auch bezahlt! ;-)
wrtlprmpft wrtlprmpft Beitrag 62 von 112
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Es ist soweit, daß ich mal wieder ein Kunstfoto machen möchte. Ich möchte die Rauchfahne aufnehmen, die beispilsweise nach dem Auspusten einer Kerze entsteht. Ich brauch aber eine länger rauchende Rauchfahne. Was nimmt man da? Indische Räucherstäbchen machen mehr Aroma als Qualm. Zigarre geht auch nicht, dann fange ich nach dem ersten Zug wiede an nach 10 Jahren Nichtraucher. Sonstige Empfehlungen? Danke imVoraus.

Gruß
wrtlprmpft
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 63 von 112
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Könnte mittels externem Auspuster funktionieren:
Nur ein Docht Nur ein Docht effendiklaus 24.12.18 2

Mehrere Versuche sind da dann auch möglich.
Was mit dickem Docht nehmen.
wrtlprmpft wrtlprmpft Beitrag 64 von 112
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: effendiklaus 23.01.19, 18:11Zum zitierten BeitragKönnte mittels externem Auspuster funktionieren:
Nur ein Docht Nur ein Docht effendiklaus 24.12.18 2

Mehrere Versuche sind da dann auch möglich.
Was mit dickem Docht nehmen.


Genau! Hab 3 Haushaltskerzen "zusammengelötet" und dann nach einigen Versuchen schöne Rauchwolken erzielt. Erst muß man für etwas Wind sorgen damit die Dochte länger werden, dann miteinem StückPappe den finalen Windstoß erzeugen, Ergibt ca 3 Sekunden Qualm. Bin gespannt wie´ne Zwille was dabei rausgekommen ist: Blitz von derSeite, einmal direkt, einmal indierekt über die Zimmerdecke. Sobald die Abzüge fertig sind, zeige ich hier den schönsten. Das Motiv ist zwar nicht neu macht aber schon in der Vorbereitung mächtig Spaß.

CU
wrtlprmpft
Asander Asander Beitrag 65 von 112
4 x bedankt
Beitrag verlinken
Fotografie kann merkwürdig sein. Hilfe!
garudawalk garudawalk   Beitrag 66 von 112
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Asander 25.01.19, 00:56Zum zitierten BeitragFotografie kann merkwürdig sein. Hilfe!
Wobei Fotografen oft noch merkwürdiger sind als das Medium, in dem sie sich tummelnd verwirklichen, - und das ist auch gut so.
Gute Grüße g.
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 67 von 112
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: garudawalk 25.01.19, 08:14Zum zitierten BeitragZitat: Asander 25.01.19, 00:56Zum zitierten BeitragFotografie kann merkwürdig sein. Hilfe!
Wobei Fotografen oft noch merkwürdiger sind als das Medium, in dem sie sich tummelnd verwirklichen, - und das ist auch gut so.
Gute Grüße g.

Vor allem, wenn man sich da alltägliche Motive aussucht, die im normalen Leben auch keine Kenntnis erwecken.
Wen interessiert denn sowas ?:
Das letzte Licht leuchtet ! Das letzte Licht… effendiklaus 28.06.15 14 Ordentliche Vielfalt Ordentliche Vielf… effendiklaus 12.03.17 6
Matthias von Schramm Matthias von Schramm   Beitrag 68 von 112
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: effendiklaus 26.01.19, 19:55Zum zitierten BeitragVor allem, wenn man sich da alltägliche Motive aussucht, die im normalen Leben auch keine Kenntnis erwecken.
Wen interessiert denn sowas ?:


Im nicht "virtuellen Leben" sind es aber genau solche Motive, die bei vielen besonders viel Aufmerksamkeit erwecken. Morbide Schönheit und seltsame Rituale. Dies hat beinahe schon einen tristen Reportagewert. Das viele grad sowas nicht abbilden, hat wohl andere Gründe.
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 69 von 112
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Sonnenuntergänge kommen besser an.
Karpfen Karpfen Beitrag 70 von 112
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Matthias von Schramm 26.01.19, 20:30Zum zitierten BeitragZitat: effendiklaus 26.01.19, 19:55Zum zitierten BeitragVor allem, wenn man sich da alltägliche Motive aussucht, die im normalen Leben auch keine Kenntnis erwecken.
Wen interessiert denn sowas ?:


Im nicht "virtuellen Leben" sind es aber genau solche Motive, die bei vielen besonders viel Aufmerksamkeit erwecken. Morbide Schönheit und seltsame Rituale. Dies hat beinahe schon einen tristen Reportagewert. Das viele grad sowas nicht abbilden, hat wohl andere Gründe.


Es ist gegenwärtig trivial, wird aber im Rückblick interessant.
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 71 von 112
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Karpfen 27.01.19, 11:30Zum zitierten BeitragEs ist gegenwärtig trivial, wird aber im Rückblick interessant.

So ist es!
Ich stamme aus einer Zeit, wo Häuseraufnahmen, bei der eine Fernsehantenne auf dem Dach sichtbar war, verpönt wurden.
Heute hätte eine Stadtansicht mit Antennenwald wohl einen Aha-Effekt.
Matthias von Schramm Matthias von Schramm   Beitrag 72 von 112
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Karpfen 27.01.19, 11:30Zum zitierten BeitragEs ist gegenwärtig trivial, wird aber im Rückblick interessant.#

dem kann ich mich so anschließen, ja.
Siggiknipst Siggiknipst Beitrag 73 von 112
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ist das Kunst oder kann das weg?
https://www.welt.de/regionales/nrw/arti ... ozess.html
XYniel XYniel   Beitrag 74 von 112
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: effendiklaus 26.01.19, 21:43Zum zitierten BeitragSonnenuntergänge kommen besser an.
kommt auf den betrachter an, mich hat dass voll angesprochen, echt heißes pic:

Das letzte Licht leuchtet ! Das letzte Licht… effendiklaus 28.06.15 14
XYniel XYniel   Beitrag 75 von 112
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Siggiknipst 28.01.19, 19:24Zum zitierten BeitragIst das Kunst oder kann das weg?
https://www.welt.de/regionales/nrw/arti ... ozess.html

naja, wem gehört der müll ist die frage :-)
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben