Formatverzerrung bei Digitalfotografie

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
teggybagg teggybagg neu Beitrag 1 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo zusammen,

ich brauche mal bitte Hilfe, wie man das korrekt macht, das Bilder in z.B. Onlineprofilen in den richtigen Proportionen dargestellt werden oder ob das nur an der eigenen Ansicht des heimischen Monitors liegt. Welche Profile genau, dazu möchte ich mich bitte nicht äußern, iss sehr "delikat/ anzüglich (sollte reichen, warum das sehr unpassend wäre. Mir gehts ums Fachwissen, wie man das korrekt macht, da bitte ich um Hilfe)

Folgende Problematik:
Ich mache Bilder mit einer "Playstation Vita" hochkant, vor einem Spiegel stehend. Die Bilder werden "liegend" also quer abgespeichert. Wenn ich diese dann (egal in welchem Programm, ob Windows Bild- und Faxanzeige oder Ulead PhotoImpact) richtig herum drehe, dann werden die Bilder gestaucht und in die Breite gezerrt. Gut zu erkennen an der in der Hand gehaltenen "Playstation Vita", deren Proportionen stimmen gar nicht mehr. Wenn die im Original liegen, stimmen die aber auch nicht, dann sind sie in die Länge gezerrt (sehn hübscher aus aber darum gehts nicht, das ist verfälschen)

Nun ist die Frage: ist das nur meine Monitoransicht und die Bilder werden bei anderen in den richtigen Proportionen angezeigt, oder sehn die das dann auch so "scheiße"? Denn müßten deren Bilder aber auch falsch angezeigt werden, wenn es am Stretching des Monitors auf 16:9 läge, das ist aber nicht der Fall! Wie machen die das?!
Wie man die Bilder in korrekte Ansicht bringt krieg ich (seehr umständlich, ist ´n heiden Arbeit) hin aber sehen es andere dann in die Länge gezogen, was ich dann in korrekten Maßen sehe? Ich frag mich, wie machen das andere, bei denen stimmen die Bilder in den Proportionen, wenn ich mir Profile anguck, nur meine stimmen immer nich. Das macht mich ganz fuchsig hier.

Kann mir da bitte jemand einen Rat geben, wie ich das richtig mach?

Meine Werkzeuge für Fotoerstellung und Bearbeitung:
- Playstation Vita (Ausleuchtung eine dimmbare Halogenstehlampe)
- Ulead PhotoImpact 11 unter Windows 7 pro
Andreas Oestereich Andreas Oestereich Beitrag 2 von 13
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Mach mal ein Bild mit der PS Vita, das du bereit bist hier zu zeigen/zur Verfügung zu stellen. Ich vermute stark das es an der PS Vita liegt bzw. daran was als Bilddatei rauskommt. Hier werden aber wahrscheinlich wenige bis niemand eine PS Vita haben um dein Problem nach vollziehen zu können.

Mit Bildern aus anderer Quelle gibt es das Problem nicht?

Die Originaldatei aus der PS Vita dann am besten über https://daten-transport.de/ hier zur Verfügungstellen.
martina_2.0 martina_2.0 Beitrag 3 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Schreibt man das nicht mit zwei "e", neue Rechtschreibung?

Ohne Beispielbild kann man wenig sagen.
Hawod Hawod Beitrag 4 von 13
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: martina_2.0 04.09.19, 19:54Zum zitierten BeitragSchreibt man das nicht mit zwei "e", neue Rechtschreibung?

Ohne Beispielbild kann man wenig sagen.


Das bezieht sich auf meinen Tip an den TO den Spiegel quer zu hängen, welcher unverständlicherweise gelöscht wurde.
Hier scheint eine willkürliche Zensur um sich zu greifen welche nicht akzeptabel ist.
Lars Ihring Lars Ihring   Beitrag 5 von 13
4 x bedankt
Beitrag verlinken
Hi zusammen,
wir werden auch weiterhin Antworten entfernen, wenn diese bei einer ernsthaft gestellten Frage darauf abzielen, den Fragenden lächerlich zu machen oder aber den Thread kapern zu wollen.

Den Spiegel quer zu hängen wird an seinem Problem nichts ändern, da er stehend fotografiert und eine Änderung der Spiegelausrichtung keine Lösung für sein Problem mit der PS Vita ist.

Es wäre toll, wenn sich alle auf eine Beantwortung der Frage des TO konzentrieren würden ;) Die Fotografie-Foren sind ein Platz, an dem Mitglieder der fotocommunity Hilfe bei ihren Fragen bekommen können und kein Spielplatz.
LG!
Lars
MatthiasausK MatthiasausK Beitrag 6 von 13
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Man könnte ja mal ein "unverfängliches" auf diese Art gemachtes Bild einstellen.
Aber das wäre wohl zu einfach?
Oder halt die Idee (die aber offensichtlich auch schon wieder gelöscht wurde), das mal mit einem anderen Aufnahmegerät zu probieren. Bestimmt auch zu einfach.

@Lars Ihring: Könnte es sein, daß auch der TO gar kein schmerzliches Problem hat sondern daheim vor dem Bildschirm sitzt und gerade Tränen lacht?
Romana T. Romana T.   Beitrag 7 von 13
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Wenn man keine Cam hat, macht man halt heutzutage das Foto mit dem Handy und es wird auch recht gut. Warum das in dem Fall nicht geht weiß vermutlich der TO. Heiße Tipps für Spielkonsolen von Leuten, die mit Kameras fotografieren, sind offensichtlich nicht zu erwarten.
Hawod Hawod Beitrag 8 von 13
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Lars Ihring 05.09.19, 13:59Zum zitierten BeitragHi zusammen,
wir werden auch weiterhin Antworten entfernen, wenn diese bei einer ernsthaft gestellten Frage darauf abzielen, den Fragenden lächerlich zu machen oder aber den Thread kapern zu wollen.

Den Spiegel quer zu hängen wird an seinem Problem nichts ändern, da er stehend fotografiert und eine Änderung der Spiegelausrichtung keine Lösung für sein Problem mit der PS Vita ist.
...
LG!
Lars


Möglicherweise löst das sein Problem zur Hälfte. Spiegel quer bedeutet, daß er wenigstens den formatfüllend auf der PS hat ... die kann nämlich kein Hochformat. Sollte ein Benutzer dieses Gerätes eigentlich wissen oder einen x-beliebigen 10 jährigen fragen. Wäre aber wohl auch zu einfach.
Btw, Ironie und Satire sind legitime Stilmittel.Ok, im Rheinland erst wieder ab 11.11 Ups, schon wieder Ironie.
ChristianD74 ChristianD74 Beitrag 9 von 13
4 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich glaube nicht an die Ernsthaftigkeit des TO.

Die PS Vita hat zwei Kameras in der Art 10 Jahre alte Billig-Webcam.
Auflösung VGA 640x480.
Das reicht gerade um ein schlechtes Avatarbild fürs Spielerprofil aufzunehmen.

Das Problem wird wohl sein dass die Ausrichtung in einem Index steht, welcher von Windows und den üblichen Bildbetrachtern nicht oder falsch ausgewertet wird.

Ernsthaft fotografieren tut mit sowas niemand, da jedes Budget-Handy oder Smartphone Fotos mit vielfach besserer Qualität macht.
Wahrscheinlich auch die Barby-rosa Spielzeugkamera aus dem Toys R Us.
Anders Varnaemen Anders Varnaemen Beitrag 10 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: martina_2.0 04.09.19, 19:54Zum zitierten BeitragSchreibt man das nicht mit zwei "e", neue Rechtschreibung?

Was, "queer"?

Hahahaha, ja "quer" ist jetzt "queer".
Stefan Bar. ² Stefan Bar. ²   Beitrag 11 von 13
3 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich habe lange überlegt, ob ich hier etwas reinschreibe.
Lars, ich bin sehr erstaunt darüber, wie Du deine Prioritäten bei der Moderation der Foren neuerdings setzt.
Wer mit einer billigsten Spiele(!!!!)konsole, die stark Community-orientierte Netzwerkfunktionen hat, Fotos schießt, die - wie er offen zugibt - nicht öffentlich vorzeigbar sind (also nicht mal im Aktbereich der fc), weil wohl dem Akt- oder Pornobereich zuzuordnen, kann auf meine Unterstützung nicht hoffen.

Ich habe hier arge Magenschmerzen. Was ist hier der Wert für die fotocommunity? Schon mal darüber nachgedacht?
Ich vergas - Du als Jugendschutzbeauftragter und Hutaufhaber des Communitymanagements hast natürlich immer das Große und Ganze vor Augen.
Ich hätte diesen Thread zu "meinen Zeiten" im CM mindestens mal zur Debatte gestellt. Ich nehme nicht an, dass diese aktuell statt findet.
Jan Böttcher Jan Böttcher Beitrag 12 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Doch, hier wurde völlig notwendigerweise eingegriffen, weil der Eindruck bestand, daß sich ein paar Leute über den TO lustig machen wollten. Das geht in der fc gar nicht.
Lars Ihring Lars Ihring   Beitrag 13 von 13
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Stefan Bar. ² 07.09.19, 06:51Zum zitierten BeitragWas ist hier der Wert für die fotocommunity?

Hi zusammen,
Der User hatte eine Fachfrage. Darüber hinaus stehen uns keine weiteren Informationen zur Verfügung und der User hat sich in der fotocommunity zudem nichts zu schulden kommen lassen.

Und in der fc gilt - wie es auch sonst überall gelten sollte - die Unschuldsvermutung. Daher sehe ich weiterhin keinen Grund, zuzulassen, dass dem User öffentlich etwas unterstellt wird. Daher werden wir ausschließlich das beurteilen, was ein Mitglied der fc innerhalb der fotocommunity schreibt und hochlädt.

Die fc ist eine offene Plattform, auf der es möglich sein muss, das technische Fragen eines Mitglieds entsprechend beantwortet werden.

Da der TO aber seit 1.9. in diesem Thread nicht wieder reagiert hat, werden wir den Thread nun schließen.
LG!
Lars
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben