Die nächste Fotocommunity wird geschlossen

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
lenmos lenmos   Beitrag 46 von 84
4 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Thomas.T. 21.09.19, 12:33Zum zitierten Beitragdie erst einmal lernen müssen, was ein Bayer-Sensor ist?
Ein Bayer-Sensor hat etwas mit Technik, aber nichts mit Fotografie zu tun, überspitzt ausgedrückt. :-)
NikoVS NikoVS   Beitrag 47 von 84
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: lenmos 21.09.19, 12:48Zum zitierten BeitragEin Bayer-Sensor hat etwas mit Technik, aber nichts mit Fotografie zu tun, überspitzt ausgedrückt. :-)

Ist dieser Satz "geschützt"? Ansonsten würde ich ihn gerne "rüberkopieren". Ich sehe es genau so. Wobei beides Spaß machen kann. Auch die Technik. ;)
NikoVS NikoVS   Beitrag 48 von 84
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Juri Bogenheimer 20.09.19, 23:07Zum zitierten BeitragInstagram ist wenigstens offen und es gibt „Laufkundschaft“. Für mich ist das hier nur ein Spielplatz unter Gleichgesinnten und dabei gibt es eine Menge bekloppter.

Find ich klasse, dass auch die Fotografen-Elite hier hin und wieder reinschaut. Trotz aller Bekloppten. ;)
Thomas.T. Thomas.T. Beitrag 49 von 84
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: lenmos 21.09.19, 12:48Zum zitierten BeitragZitat: Thomas.T. 21.09.19, 12:33Zum zitierten Beitragdie erst einmal lernen müssen, was ein Bayer-Sensor ist?
Ein Bayer-Sensor hat etwas mit Technik, aber nichts mit Fotografie zu tun, überspitzt ausgedrückt. :-)


Eben!
felixfoto01 felixfoto01   Beitrag 50 von 84
3 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Juri Bogenheimer 21.09.19, 12:12Zum zitierten BeitragAllerdings bin ich nicht mehr bereit mit jedem hier zu diskutieren, der mir erzählt, dass er dass er ja auch nicht kochen können muss um ein Essen zu bewerten.

Das verstehe ich sehr gut. Es gebt leider genügend Leute, die meinen geschmäcklerische Bemerkungen machen zu müssen und den wahren Inhalt eines Fotos nicht erfassen können.

Die Qualität einzelner Beiträge in diesem Thread bestätigen Deinen Punkt.
lenmos lenmos   Beitrag 51 von 84
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: NikoVS 21.09.19, 13:05Zum zitierten BeitragIst dieser Satz "geschützt"?
Nein, geschenkt. ;-)
old nikonianer old nikonianer Beitrag 52 von 84
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Juri Bogenheimer 21.09.19, 12:12Zum zitierten BeitragAllerdings bin ich nicht mehr bereit mit jedem hier zu diskutieren, der mir erzählt, dass er dass er ja auch nicht kochen können muss um ein Essen zu bewerten.

Klasse, einer weniger mit dem ich bereit sein muss zu diskutieren !
NikoVS NikoVS   Beitrag 53 von 84
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: lenmos 21.09.19, 19:49Zum zitierten BeitragZitat: NikoVS 21.09.19, 13:05Zum zitierten BeitragIst dieser Satz "geschützt"?
Nein, geschenkt. ;-)


Danke. Aber ich muss aufpassen, da die Qualität einzelner Beiträge in diesem Thread Juri's These bestätigen, wonach viele Beiträge hier in keinster Weise den relativ hohen Ansprüchen einiger fc-Granden genügen. ;)
Juri Bogenheimer Juri Bogenheimer   Beitrag 54 von 84
7 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: old nikonianer 21.09.19, 19:57Zum zitierten BeitragZitat: Juri Bogenheimer 21.09.19, 12:12Zum zitierten BeitragAllerdings bin ich nicht mehr bereit mit jedem hier zu diskutieren, der mir erzählt, dass er dass er ja auch nicht kochen können muss um ein Essen zu bewerten.

Klasse, einer weniger mit dem ich bereit sein muss zu diskutieren !


Bist Du denn schon bereit zu einer Bilddiskussion :—)
Thomas.T. Thomas.T. Beitrag 55 von 84
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: felixfoto01 21.09.19, 18:47Zum zitierten BeitragZitat: Juri Bogenheimer 21.09.19, 12:12Zum zitierten BeitragAllerdings bin ich nicht mehr bereit mit jedem hier zu diskutieren, der mir erzählt, dass er dass er ja auch nicht kochen können muss um ein Essen zu bewerten.

Das verstehe ich sehr gut. Es gebt leider genügend Leute, die meinen geschmäcklerische Bemerkungen machen zu müssen und den wahren Inhalt eines Fotos nicht erfassen können.

Die Qualität einzelner Beiträge in diesem Thread bestätigen Deinen Punkt.


Das ist so eine Sache, letztlich die Frage nach der Zielgruppe, also für wen man fotografiert.

Es gibt natürlich immer Leute, die Bilder kommentieren und denen man am liebsten einen Besuch beim Optiker empfehlen möchte.

Andererseits -das soll nun keine Kritik sein- kennen wir alle das Extrem dieser verkrachten Kynstler, die zur Erklärung ihrer Bilder seitenlange Ausarbeitungen brauchen und die um alles in der Welt nicht begreifen können, dass andere Leute ihre Bilder einfach nicht verstehen. Da sind diese anderen Leute einfach "unqualifiziert", was bei diesen Kandidaten im Klartext heisst, das niemand ihrer tiefen Verschrobenheit folgen kann oder will. Letzlich macht man ein Bild für andere, alles andere wäre eine Art fotografische Selbstbefriedigung :-)

Um bei dem Beispiel mit den Köchen zu bleiben: Für wen kochen Köche? Für sich selbst, für andere Köche, oder für Leute, die nach deren eigenem Geschmack einfach nur gut essen möchten (und die den Koch letztlich bezahlen)?

Ein wenig in OT abgleitend, irgendwie muss ich gerade an eine frühere Diskussion über Fotografie mit Smartphones denken, in der jemand sinngemäß schrieb "die sollen sich erst einmal eine richtige Kamera kaufen, bevor sie mitreden wollen".

*tröööt* ( <- meine Rüsselpest, verd@&%§$ Hacke )
felixfoto01 felixfoto01   Beitrag 56 von 84
4 x bedankt
Beitrag verlinken
QED.
Juri Bogenheimer Juri Bogenheimer   Beitrag 57 von 84
6 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Thomas.T. 21.09.19, 20:08Zum zitierten BeitragZitat: felixfoto01 21.09.19, 18:47Zum zitierten BeitragZitat: Juri Bogenheimer 21.09.19, 12:12Zum zitierten BeitragAllerdings bin ich nicht mehr bereit mit jedem hier zu diskutieren, der mir erzählt, dass er dass er ja auch nicht kochen können muss um ein Essen zu bewerten.

Das verstehe ich sehr gut. Es gebt leider genügend Leute, die meinen geschmäcklerische Bemerkungen machen zu müssen und den wahren Inhalt eines Fotos nicht erfassen können.

Die Qualität einzelner Beiträge in diesem Thread bestätigen Deinen Punkt.


Das ist so eine Sache, letztlich die Frage nach der Zielgruppe, also für wen man fotografiert.

Es gibt natürlich immer Leute, die Bilder kommentieren und denen man am liebsten einen Besuch beim Optiker empfehlen möchte.

Andererseits -das soll nun keine Kritik sein- kennen wir alle das Extrem dieser verkrachten Kynstler, die zur Erklärung ihrer Bilder seitenlange Ausarbeitungen brauchen und die um alles in der Welt nicht begreifen können, dass andere Leute ihre Bilder einfach nicht verstehen. Da sind diese anderen Leute einfach "unqualifiziert", was bei diesen Kandidaten im Klartext heisst, das niemand ihrer tiefen Verschrobenheit folgen kann oder will. Letzlich macht man ein Bild für andere, alles andere wäre eine Art fotografische Selbstbefriedigung :-)

Um bei dem Beispiel mit den Köchen zu bleiben: Für wen kochen Köche? Für sich selbst, für andere Köche, oder für Leute, die nach deren eigenem Geschmack einfach nur gut essen möchten (und die den Koch letztlich bezahlen)?

Ein wenig in OT abgleitend, irgendwie muss ich gerade an eine frühere Diskussion über Fotografie mit Smartphones denken, in der jemand sinngemäß schrieb "die sollen sich erst einmal eine richtige Kamera kaufen, bevor sie mitreden wollen".

*tröööt* ( <- meine Rüsselpest, verd@&%§$ Hacke )


Die Frage für wen man fotografiert, sollte sich ein Amateur nicht stellen müssen, ein Mensch der nach Anerkennung dürstet allerdings schon.

Ich kenne ebenfalls die Fotografen, gerne auch in Unikreisen, die ihr Werk mit ellenlangen Kommentaren versehen um es zu erklären. Dazu fällt mir dann der Spruch ein: Das Bild trägt diese Erklärung aber nicht.

Wer für andere fotografiert ist entweder Profi und bekommt dafür Geld, oder ist abhängig von Zuneigung Fremder und bettelt um Annetkennung.

Ja, es gibt Köche, die ausschließlich für Geld kochen, also fürs Sattwerden und mehr können sie auch nicht. Und es gibt Köche, die kochen aus Liebe und Leidenschaft mit großer Kenntnis über Zutaten und Zubereitung und bei denen steht man Schlange. Das ist es was ich mit Niveau meine. Wenn wir ausschließlich übers fressen und Sattwerden reden, dann kommen wir nicht zusammen,
NikoVS NikoVS   Beitrag 58 von 84
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Juri Bogenheimer 21.09.19, 20:30Zum zitierten BeitragJa, es gibt Köche, die ausschließlich für Geld kochen, also fürs Sattwerden und mehr können sie auch nicht. Und es gibt Köche, die kochen aus Liebe und Leidenschaft mit großer Kenntnis über Zutaten und Zubereitung und bei denen steht man Schlange.

Ach papperlapapp. Auch diejenigen Köche, bei denen ich gerne Schlange stehe, kochen auch nur wegen des Geldes. Gibt es etwa andere Köche? ;)
Juri Bogenheimer Juri Bogenheimer   Beitrag 59 von 84
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: NikoVS 21.09.19, 20:37Zum zitierten BeitragZitat: Juri Bogenheimer 21.09.19, 20:30Zum zitierten BeitragJa, es gibt Köche, die ausschließlich für Geld kochen, also fürs Sattwerden und mehr können sie auch nicht. Und es gibt Köche, die kochen aus Liebe und Leidenschaft mit großer Kenntnis über Zutaten und Zubereitung und bei denen steht man Schlange.

Ach papperlapapp. Auch diejenigen Köche, bei denen ich gerne Schlange stehe, kochen auch nur wegen des Geldes. Gibt es etwa andere Köche? ;)


Ich kenne tatsächlich hervorragende Köche und keiner von denen hat den Job gewählt wegen des Geldes, aber sie verdienen ihr Geld im wahrsten Sinne des Wortes. Eine Freundin von mir Köchin und Ausbilderin, kennt allerdings auch die Gestalten die kochen um Geld zu verdienen. Reicht oft für Fertigmenues.

Aber wir schweifen vom Thema ab.
NikoVS NikoVS   Beitrag 60 von 84
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Juri Bogenheimer 21.09.19, 20:50Zum zitierten BeitragIch kenne tatsächlich hervorragende Köche und keiner von denen hat den Job gewählt wegen des Geldes, aber sie verdienen ihr Geld im wahrsten Sinne des Wortes.

Na also. Sie verdienen. Oder frei nach Matthäus: Sie kochen nicht des Gedes wegen und leben doch.

Zum Abschweifen: Ja, es ging um die Schliessung und das Sterben der Fotocommunities. ;)
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben