Augen Fotografieren

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
BiPe BiPe Beitrag 1 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Ihr lieben,

ein frohes neues Jahr erstmal.

eine freundin hat mich gefragt ob ich ihre augen fotografieren könnte. würde das gerne ausprobieren, habe das aber noch nicht gemacht. Hat jemand tipps und kann mir sagen wie ich das gut umsetzen kann.

vielen liebe dank im vorraus
Holger Becker - OWL Holger Becker - OWL Beitrag 2 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hi,

das kommt ein wenig auf deine vorhandenen Objektive an. Du musst zwischen Auge und Linse einen gewissen Mindestabstand einhalten, da das Objektiv ab einem bestimmten Punkt nicht mehr scharfstellen kann. Es empfiehlt sich einige Zentimeter mehr abstand zu halten, so dass der Autofocus arbeiten kann, auch wenn ihr etwas "Schwankt". Meistens erreichst du im stärksten Telebereich den größten Abbildungsmaßstab. Allerdings wirst du eventuell am PC das Bild weiter zuschneiden müssen.

Der AF erwischt gerne mal die Wimpern, da musst du ebenfalls etwas aufpassen.

Die Blende sollte relativ weit geöffnet sein. Bei einem Standardobjektiv in Teleposition ist dass allerdings häufig schon 5.6.

Ein klassisches Augenfoto erreichst du z.B. wenn du das Auge seitlich Fotografierst und ein starker Unschärfeverlauf im Motiv liegt.

Natürlich gibt es auch großartige Frontal-Fotos. Vielleicht kennst du das Tuareg Foto (Google hat das Beispiel).

Mit einer großen, weichen Lichtquelle hast du wahrscheinlich Erfolg. Die einfachste ist Licht dass durch ein großes Fenster fällt (kein direktes Sonnenlicht, einfach nur Streulicht von draußen).

ISO 200 empfiehlt sich. Wenn die Verschlusszeit unter 125 liegt werded Ihr das Bild allerdings eventuell verwackeln. Da hilft nur mehr Licht.

Viel Spaß beim ausprobieren!
Gib in der FC suche mal Auge ein, dann bekommst du anregungen was du erreichen möchtest. Eine gute Kopie ist ein guter Lehrmeister...

Gruß
Holli



Nachricht bearbeitet (14:22)
Der TIEGER Der TIEGER Beitrag 3 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wenn es richtig schön scharf aussehen soll, ist es wichtig, darauf zu achten, dass ordentliche Kontraste im Bild sind. Diese lassen sich sehr gut durch sorgfältige Anwendung von Wimperntusche erzielen.

Bei dem Abbildungsmaßstab, um den es hier geht, sieht man jede Schlamperei bei der Visa!


Gut geschminkt Gut geschminkt Der Zooknipser 21.05.06 13


Wenn auch die Iris noch "knack"-scharf sein soll, braucht man zusätzlich ein wenig Photoshop.



Nachricht bearbeitet (14:54)
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 4 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Das hier wurde mit einem 105 mm Macro gemacht,
kann mir jemand sagen wie man die Spiegelungen des Fotografen im Auge vermeiden kann?

[fc-foto:17585147]
Der TIEGER Der TIEGER Beitrag 5 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Vermummungserlaubnis beschaffen und vermummen.
Holger Becker - OWL Holger Becker - OWL Beitrag 6 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hi Andreas,

eine Möglichkeit ist ein schwarzer Fotograf vor schwarzem Hintergrund....

Gruß
Holli
Werner Hammerschmid Werner Hammerschmid   Beitrag 7 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
hallo,
model mit auge richtung fenster schauen lassen und mit einem 90mm 2,8 das auge fotografieren,
die schwierigkeiten hat eher das "augenmodell" sollte ruhig und mit offenen augen dastehen können,

blende, zeit und iso je nach vorhandenen licht und wunsch


AUGE AUGE Werner Hammerschm… 16.09.09 9


vg
werner
Werner Hammerschmid Werner Hammerschmid   Beitrag 8 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
aus dem augenbild wurde dann,

|FEELINGS| |FEELINGS| CMH 31.10.09 125
Der TIEGER Der TIEGER Beitrag 9 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Werner Hammerschmid schrieb:

Zitat:hallo,
model mit auge richtung fenster schauen lassen und mit einem
90mm 2,8 das auge fotografieren,
die schwierigkeiten hat eher das "augenmodell" sollte ruhig und
mit offenen augen dastehen können,


Was spricht denn gegen Sitzen?

(Die Löwin in meinem Beispielbild durfte sogar liegen).
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 10 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
HolliB schrieb:

Zitat:Hi Andreas,

eine Möglichkeit ist ein schwarzer Fotograf vor schwarzem
Hintergrund....

Gruß
Holli


Danke für den Tip!
Gruß, Andreas.
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 11 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Der TIEGER schrieb:

Zitat:Was spricht denn gegen Sitzen?

(Die Löwin in meinem Beispielbild durfte sogar liegen).


Das Modell läuft gefahr, so wie es der bereits liegenden Löwin passierte, einzuschlafen. Nur ein Fotograf mit Entertainer Qualitäten gelingt es sein Publikum zu unterhalten.
heiliger strohsack heiliger strohsack Beitrag 12 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
http://www.behance.net/paronsuren/frame/428809
BiPe BiPe Beitrag 13 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
ich danke euch für die tipps....bilder werden folgen um zu begutachten was draus geworden ist:-))
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben