QM deaktivieren

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Panzerknacker 428-232 Panzerknacker 428-232 Beitrag 1 von 14
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo,
ich tue mich gerade sehr schwer, den automatischen Empfang von QM zu deaktivieren. Geht das nicht mehr?
Ich kriege Nachrichten von Leuten, die ich gar nicht kenne und unter Einstellungen - wo m.E. ein QM-Deaktivieren-Button hingehörte - finde ich keinen entsprechenden Knopf. Auch nicht im Feld der QM selbst (wo er m.E. ebenfalls hingehört).
So klickte ich mich seit geraumer Zeit durch die Untiefen der FC-Menues, was nach 10 Minuten Geklicke den Frustpegel ansteigen lässt. Zumindest, wenn man es immer noch nicht gefunden hat... ;-)
Vielleicht kann mir jemand helfen, dieses Prozedere abzukürzen.

LG Lutz

PS: Falls (ich bin relativ sicher) bereits ein ähnlicher Thread besteht, bitte ich um Verzeihung für die Frage. Aber es hilft wenig, wenn man die eine Suche (QM-Button aktivieren) durch eine andere Suche (Forenthread über QM-deaktivieren) austauscht. Zumal die bereits gefundenen Stellen offensichtlich überaltert sind. Z.B. hiermit https://www.fotocommunity.de/info/Pop-Up konnte ich nichts anfangen. Auch hiermit nicht: http://hilfe.fotocommunity.de/de/hilfe/ ... ckmessage/ Was vor allem ärgerlich ist: Das es auf all den Erklärseiten keinen einfachen LINK gibt, der die Suchenden zum entsprechenden Button geleitet.
Außer natürlich, es gibt diesen Button gar nicht und man muss als FC-Mitglied damit leben, dass man von Unbekannten mal ab und zu QMs mit "Hilf mir bei..."-Gesuchen erhält. Darüber wäre ich aber fast noch mehr befremdet, als über dieses "Ostereier suchen" dieser m.E. wichtigen Funktion...
Lars Ihring Lars Ihring   Beitrag 2 von 14
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Lutz,
Danke für Deine Nachricht. Es gibt keine Möglichkeit, die QM pauschal zu deaktivieren. Die fotocommunity ist ja eine Plattform, auf der es um Kommunikation geht. Die QMs pauschal abzuschalten würde ja allen Nutzen die Möglichkeit nehmen, mit Dir in Kontakt zu treten. Daher macht eine solche Funktion keinen Sinn.

Was geht, ist einzelne Nutzer "zu ignorieren". Damit können diese Nutzer Dir keine QM mehr senden. Dafür müsstest Du aber im Vorfeld wissen, wer Dir "komische Nachrichten" schreiben will - was auch nicht geht.

Solltest Du also QMs mit fragwürdigem Inhalt bekommen, so melde uns die Nutzer, die Dir diese schreiben an den Support. Im Idealfall mit dem Kopierten Text der Nachricht. Dann können wir reagieren.

Liebe Grüße,
Lars
Panzerknacker 428-232 Panzerknacker 428-232 Beitrag 3 von 14
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Hi Lars,
alles klar, dann weiß ich immerhin, dass ich den Knopf nicht übersehen habe. ;-)
Wegen der betreffenden jungen Dame wollte ich kein großes Fass aufmachen, kann vielleicht ganz harmlos gewesen sein.
Die wollte meine Stimme für ein Model-Voting bekommen, auf irgend einer anderen Plattform. Bei den Links, die man dann anklickt, öffnet sich aber unter Umständen die "Büchse der Pandora", also habe ich die Nachricht vorsichtigerweise einfach geschlossen.
Wenn sich das wiederholen sollte, werde ich es machen, wie du es vorschlägst.
Danke für die schnelle Antwort!

LG Lutz
wst1960 wst1960   Beitrag 4 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo,

ich hab wahrscheinlich das gleiche Problem. Es kommt immer wieder eine Quickmessage von einer Dame mit dem Profilnamen xxx. Folgender Text steht in der Message:

Helfen Sie, wenn es nicht schwierig ist, melden Sie sich auf dieser Website an - *http://www.findyou21.club* und wählen Sie mich als Model. Ich werde einen Weg finden, thank zu danken....

und dann noch einige Zeichen und Zahlen.
Das Profil xxx existiert nicht und wenn ich die Message schließe kommt sie nach kurzer Zeit wieder.
Könnt Ihr da helfen? Das nervt.
Gruß Wolfgang
Lars Ihring Lars Ihring   Beitrag 5 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
bitte klick zum "Schließen" = "Löschen" der QM auf den Schließen-Button, nicht auf das "X" am Fenster der Nachricht.
Liebe Grüße,
Lars
Dieter Ruhe Dieter Ruhe Beitrag 6 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Panzerknacker 428-232 01.07.20, 22:09Zum zitierten BeitragWegen der betreffenden jungen Dame wollte ich kein großes Fass aufmachen, kann vielleicht ganz harmlos gewesen sein.
Die wollte meine Stimme für ein Model-Voting bekommen, auf irgend einer anderen Plattform. Bei den Links, die man dann anklickt, öffnet sich aber unter Umständen die "Büchse der Pandora", also habe ich die Nachricht vorsichtigerweise einfach geschlossen.


dito, die wurde bei mir auch schon vorstellig. Danke für Deine Anfrage, Panzerknacker. Dann weiß ich ja Bescheid.

By the way, per E-Mail wird mir gelegentlich gemeldet, dass gewisse Damen von fragwürdigen Kontaktbörsen auf meiner Profilseite angeklopft haben. Wenn ich dann auf meiner Profilseite nachschaue, sind die aber schon wieder weg. Offenbar funktioniert der Spam-Schutz bei f/c ganz ordentlich und hat die schon längst wieder mit ´nem Hochdruckstrahler weggespült noch ehe ich entsprechende E-Mail las.
Steffen°Conrad Steffen°Conrad Beitrag 7 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hm, ich habe diese ominöse Nachricht dieser "Dame" auch bekommen und gleich gelöscht.

Aber nun wird auf der bei der Fc hinterlegten E-Mailadresse seit ein paar Tagen ähnlicher Spam täglich eingespielt..
Ist da was undicht geworden????

vgsteffen
Lars Ihring Lars Ihring   Beitrag 8 von 14
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Steffen°Conrad 13.08.20, 16:16Zum zitierten BeitragAber nun wird auf der bei der Fc hinterlegten E-Mailadresse seit ein paar Tagen ähnlicher Spam täglich eingespielt..
Ist da was undicht geworden????


Hi Steffen,
undicht ist nichts geworden. Bitte leite uns eine solche Mail mal an anhang@fotocommunity.de weiter. Dann können wir uns das mal genauer ansehen.
LG!
Lars
Panzerknacker 428-232 Panzerknacker 428-232 Beitrag 9 von 14
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Lars,
vielleicht solltet ihr doch mal überdenken, wie sinnvoll eine "nicht verhinderbare Kommunikation" via QM wirklich ist?! Denn unter den Bildern kann ja jeder öffentlich kommentieren oder vorab etwa fragen "ich würde dir gerne eine QM oder FM schicken, darf ich?"
Wenn jemand dann die Kommunikationsform QM - da unkontrollierbar - nicht wünscht, sollte man die Menschen nicht dazu zwingen, dennoch empfangsbereit zu bleiben. Ich wurde z.B. auch schon von außen via Google gefunden und musste Leuten Antworten schreiben, die ich überhaupt nicht kannte. Das empfinde ich nicht als Kommunikationsgewinn, sondern als mögliches Einfallstor, um naive Menschen vielleicht zu unguten Dingen zu bewegen.
Ne. Wer keine QM haben möchte, dessen Meinung sollte man respektieren, finde ich. Das heißt in keinster Weise, dass so jemand sich unkommunikativ verhält - wie man an mir sieht... ;-) Die FC bietet via FM, Foren, Profil- und Bildkommentaren genügend kontrollierbare Kontaktmöglichkeiten, finde ich. Da braucht es keine unkontrollierbaren Risiken. Viele ältere Mitglieder lassen sich vielleicht gar auf derartige Gespräche ein und geben Passwörter etc. weiter! Der Support hilft dann überhaupt nicht, wenn jemand naiverweise auf externe Links klickt, weil er persönlich angesprochen wird. Man sollte immer von den schwächsten (gutgläubigsten) Mitgliedern ausgehen, nicht von denen, die hier posten...
LG Lutz
PS: Und wer sich gerne von Fremden anqm-sen lassen möchte, dem wird doch nix genommen. Nur derjenige, der Leute ansprechen will, die das ausdrücklich nicht wünschen, profitiert vom derzeitigen Zustand. Ich kann darin keine gute - und auch keine kommunikative Lösung sehen.
Steffen°Conrad Steffen°Conrad Beitrag 10 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Lars Ihring 13.08.20, 17:16Zum zitierten BeitragZitat: Steffen°Conrad 13.08.20, 16:16Zum zitierten BeitragAber nun wird auf der bei der Fc hinterlegten E-Mailadresse seit ein paar Tagen ähnlicher Spam täglich eingespielt..
Ist da was undicht geworden????


Hi Steffen,
undicht ist nichts geworden. Bitte leite uns eine solche Mail mal an anhang@fotocommunity.de weiter. Dann können wir uns das mal genauer ansehen.
LG!
Lars


Ihr habt Post....
vgsteffen
Lars Ihring Lars Ihring   Beitrag 11 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Steffen°Conrad 14.08.20, 12:54Zum zitierten BeitragIhr habt Post....
vgsteffen


Hi Steffen,
vergleiche mal die Empfänger-Adresse in der Mail mit der, mit der Du in der fc registriert bist. Diese sind unterschiedlich. Es hat also nichts mit der fotocommunity zu tun :)
LG!
Lars
Lars Ihring Lars Ihring   Beitrag 12 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Panzerknacker 428-232 13.08.20, 17:48Zum zitierten Beitrag Nur derjenige, der Leute ansprechen will, die das ausdrücklich nicht wünschen, profitiert vom derzeitigen Zustand. Ich kann darin keine gute - und auch keine kommunikative Lösung sehen.

Hi,
da es in der fotocommunity primär um Kommunikation geht, werden wir keine Möglichkeit schaffen, diese zu unterbinden. Soziale Netzwerke wie die fc eines ist leben ja von Kommunikation. Das diese in Einzelfällen missbraucht wird ließe sich über den von Dir genannten Weg auch nicht verhindern. Dann würden diese Anfragen eben als Kommentar unter Deinen Bildern stehen. Was wäre dann der nächste Schritt? Kommentare nur nach vorheriger Anmeldung? ;)

Beste Grüße,
Lars
Dieter Ruhe Dieter Ruhe Beitrag 13 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Danke an die Teamleitung hier! Ihr habt solide Arbeit geleistet, denn diese ominöse Dame hat sich bei mir schon seit Wochen nicht mehr blicken lassen (blicken lassen können).

QM ist ja anscheinend für spontanen und flinken Austausch mit allen Mitgliedern gedacht und erinnert mich so ein bißchen an den Messenger von Facebook. Nur mit dem Unterschied, dass die Chats dort gespeichert werden und man alles Geschriebene nochmal nachvollziehen kann, bzw. gegebenenfalls auch zitieren kann. Dort hat man auch die Kontrolle, dass das Posting wirklich gesendet wurde. All das vermisse ich bei der Quickmail oder ist das eine Komfortfunktion für zahlende Mitglieder?
Panzerknacker 428-232 Panzerknacker 428-232 Beitrag 14 von 14
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Mir geht es auch nicht um die "Abschaffung des QM-Buttons". Es geht vielmehr darum, dass jeder User für sich entscheiden kann, ob er/sie von "außerhalb" jederzeit angesprochen werden kann, was m.E. ein Einfallstor für möglichen Missbrauch darstellt. Ich bin an alte Zeiten erinnert, wo man immer erst den Support bemühen musste, um persönliche Missstände zu beseitigen. Heute kann jeder User missliebige Kommentare unter seinen Bildern ausblenden - Problem gelöst. Und man staunt, wie viele User dennoch Diskussionen unter ihren Fotos stehen lassen. Aber eben nicht gegen den Willen des Fotografen! Wundert euch also nicht, wenn man auf eigene Lösungen verfällt und etwa einen Popup-Blocker installiert. Wenn gar nichts hilft, ist man halt seltener vor Ort. Zwingen kann man die Nutzer nicht, empfangsbereit zu bleiben - ein m.E. ganz und gar falscher Weg, gegen Userbelange zu agieren. Meine Meinung.
@Lars: Du bestätigst ja selbst die vielfältigen Möglichkeiten, in der FC miteinander in Kontakt zu treten, eben deshalb habe ich darauf verwiesen. Der Unterschied zwischen einer Vier-Augen-Kommunikation und einem öffentlichen Kommentar unter dem Foto besteht z.B. gerade in dieser Öffentlichkeit: Die Community nimmt eine kontrollierende Funktion wahr, so dass gutgläubige Nutzer nicht so leicht auf Abwege geraten! Außerdem kann man diese Leute dann einfacher ignorieren! QMs sind undurchschaubarer, sie poppen auf und man weiß so schnell gar nicht, wie man sie los wird. Ein Kommentar unter einem Bild ist viel amtlicher - wohl auch deshalb wählten zwielichtige Leute im vorliegenden Fall die QM als Vieraugen-Kontaktmöglichkeit.

PS: Die FC ist m.E. übrigens nicht so pauschal eine "soziale Plattform", sondern eine "soziale Plattform zum Thema Fotografie". Ein soziales Netzwerk im eigentlichen Sinne wäre Facebook - da kann man so was glaube ich auch genau einstellen! Also selbst WENN die FC als klassisches soziales Netzwerk gesehen wird, sollten die User dieses Häkchen setzen können, wie es selbst in der Datenkrake Facebook einstellbar ist. ;-)
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben