wie investiert ihr? noch DSLR oder DSLM?

<1 ... 11121314151617 ... 21>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 196 von 303
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Um nochmal auf die Eingangsfrage zurück kommen zu wollen - ja, ich investiere doch noch mal in die EOS 90D und dies auch noch vor dem Fest. Sie soll meine EOS 80D ersetzten und ist nur für Makros im Feld vorgesehen. Der APS-C Sensor ist etwas tiefenschärfer und ich habe am System ein Fokus-Bracketing. Die Kamera passt sehr gut zu den vorhandenen 5Ds und 5D4 - sowohl in Bedienung als auch Akku.
Es wird dann wohl auch die letzte neue DSLR sein. Eine 5M5 würde ich nicht mehr anschaffen. Die beiden 5er decken meinen Bedarf, was den KB-Sensor betrifft. Ich denke auch, das Canon noch etwas im Segment der DSLR bleiben wird. Sie haben ja erst vor kurzem einige EF-Objektive aktualisiert. Den EF-Markt Anderen zu überlassen, wäre auch dumm.
NikoVS NikoVS   Beitrag 197 von 303
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Jupp Kaltofen 04.11.19, 22:33Zum zitierten BeitragUm nochmal auf die Eingangsfrage zurück kommen zu wollen - ja, ich investiere doch noch mal in die EOS 90D und dies auch noch vor dem Fest. Sie soll meine EOS 80D ersetzten und ist nur für Makros im Feld vorgesehen. Der APS-C Sensor ist etwas tiefenschärfer und ich habe am System ein Fokus-Bracketing. Die Kamera passt sehr gut zu den vorhandenen 5Ds und 5D4 - sowohl in Bedienung als auch Akku.
Es wird dann wohl auch die letzte neue DSLR sein. Eine 5M5 würde ich nicht mehr anschaffen. Die beiden 5er decken meinen Bedarf, was den KB-Sensor betrifft. Ich denke auch, das Canon noch etwas im Segment der DSLR bleiben wird. Sie haben ja erst vor kurzem einige EF-Objektive aktualisiert. Den EF-Markt Anderen zu überlassen, wäre auch dumm.


Dito. Meine neue D850 soll meine D810/D700 ergänzen. Beide haben mittlerweile so gute "Live View", dass man wegen der paar Einsatzfälle - bei denen man normalerweise einen EVF "braucht" - keine DSLM anschaffen muß. Bei mir sind das insbesondere Motive mit Graufilter.
kmh kmh Beitrag 198 von 303
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich war gestern auf einem internationalen Musikfestival. Die Pressefotografen waren alle mit 1-2 ganz großen DSLR von Nikon oder Canon unterwegs. DSLM hatte keiner. Aber alle hatten die ganz teuren Objektive.
NikoVS NikoVS   Beitrag 199 von 303
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: kmh 09.11.19, 09:55Zum zitierten BeitragDie Pressefotografen waren alle mit 1-2 ganz großen DSLR von Nikon oder Canon unterwegs. DSLM hatte keiner.

Das verwundert nicht und entspricht auch meiner Erfahrung. Ich komme gerade von einer Foto-Tour durch Venedig zurück. Bei fast allen populären Fotospots sieht man immer noch am meisten DSLR (Canon gefolgt von Nikon). Auch viele DSLM-Sonys der A7-Familie. Fast keine Fuji und gar keine Oly. Aber vermutlich sind die Olies so klein, dass man sie nicht sieht. ;)
Klaus Beyhl Klaus Beyhl Beitrag 200 von 303
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: NikoVS 09.11.19, 12:00Zum zitierten Beitrag Fast keine Fuji und gar keine Oly. Aber vermutlich sind die Olies so klein, dass man sie nicht sieht. ;)
Die Kameras, oder die Fotografen?

(Spässle)

Zudem, ich bin auch kein Riese ;-)
NikoVS NikoVS   Beitrag 201 von 303
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Klaus Beyhl 09.11.19, 12:13Zum zitierten BeitragZitat: NikoVS 09.11.19, 12:00Zum zitierten Beitrag Fast keine Fuji und gar keine Oly. Aber vermutlich sind die Olies so klein, dass man sie nicht sieht. ;)
Die Kameras, oder die Fotografen?

(Spässle)

Zudem, ich bin auch kein Riese ;-)


Ich meinte Olympus => Oly => Plural Olies. ;))
Michgibtesnicht Michgibtesnicht   Beitrag 202 von 303
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: NikoVS 09.11.19, 06:14Zum zitierten Beitrag...wegen der paar Einsatzfälle - bei denen man normalerweise einen EVF "braucht" - keine DSLM anschaffen muß. Bei mir sind das insbesondere Motive mit Graufilter.

Exakt das Problem habe ich in der Infrarot-Photographie. Wegen des dichten Filters ist der optische Sucher nicht zu gebrauchen . Im Live-View hat man das Problem, dass der Monitor durch das Sonnenlicht überstrahlt wird.

Die Lösung ist einfach: Eine Sucherlupe über dem Monitor erlaubt es, den Life-View auch im grellsten Sonnenlicht zu benutzen.
NikoVS NikoVS   Beitrag 203 von 303
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Klaus Beyhl 09.11.19, 12:13Zum zitierten BeitragZitat: NikoVS 09.11.19, 12:00Zum zitierten Beitrag Fast keine Fuji und gar keine Oly. Aber vermutlich sind die Olies so klein, dass man sie nicht sieht. ;)
Die Kameras, oder die Fotografen?

(Spässle)

Zudem, ich bin auch kein Riese ;-)


Dazu passend:

Rumors: Olympus to shut down camera division in less than 8 months

Read more: https://photorumors.com/2019/11/09/rumo ... z64oM2yuTh
Klaus Beyhl Klaus Beyhl Beitrag 204 von 303
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: NikoVS 09.11.19, 20:42Zum zitierten BeitragRumors: Olympus to shut down camera division in less than 8 monthsRead more: https://photorumors.com/2019/11/09/rumo … z64oM2yuTh

Sagte man selbiges nicht ständig über Nikon?
Klar, der Markt ist viel kleiner und somit enger geworden. Die Frage, wer überlebt, ist nicht einfach zu beantworten.
ICH persönlich würde meinen, LANGFRISTIG bleiben die beiden "alten großen" übrig, die da wären Canon und Nikon.

Ja, auch Sony seh ich eher wieder aus dem Markt gehen als langfristig bleiben. Zumindest dann, wenns noch enger wird und sich der Sektor nicht mehr wirklich rentiert. Deshalb nicht, weil mehr und mehr mit Smartphones knipsen und nur noch SEHR ambitionierte sich "spiegelreflexähnliche" Kameras kaufen.
Mit spiegelreflexähnlich meine ich auch all die größeren DSLM s. Sie werden "draußen" ja auch oft noch als solche gesehen, nur einfach deshalb, weil man damit semi-professionelle oder Profi-Geräte meint.

Wartend auf die "Prügel" von Sony - Usern ;-)

LG, Klaus
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 205 von 303
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Michgibtesnicht 09.11.19, 20:16Zum zitierten BeitragExakt das Problem habe ich in der Infrarot-Photographie. Im Grunde habe ich bei Makro auch so ein Problem. Objekte am Boden oder bei Tageslicht lassen sich kaum wirklich scharf stellen Will man den LiveView nutzen, sieht man nichts wegen des Sonnenlichts. Ein absetzbarer EVF würde auf jeden Fall helfen.
Ist zu wenig Licht für den OVF vorhanden - bei LZB, ND-Filter, Astro und andere Spielarten. In allen anderen Fällen würde ich den optischen Sucher vorziehen.
roro ro roro ro Beitrag 206 von 303
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Jupp Kaltofen 04.11.19, 22:33Zum zitierten BeitragUm nochmal auf die Eingangsfrage zurück kommen zu wollen - ja, ich investiere doch noch mal in ... Um auch nochmal einzuhaken.
2012 hatte ich zum letzten mal ein Objektiv für DSLR gekauft. Meine erste Generation der Spiegellos Gerät ist bereits wieder verauft. Immer rechtzeitig, solange es noch viel für die Sachen gibt. Ein noch recht modernes DSLR Objektiv hatte ich damals vergessen. Es ist nun sechs Wochen zu 30% des Kaufpreises ausgeschrieben. Es hat sich noch kein Intersse geregt. Dann geht es eben irgendwann in die Auktion. Der Markt dreht sich so schnell.
roro ro roro ro Beitrag 207 von 303
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Klaus Beyhl 09.11.19, 20:59Zum zitierten BeitragICH persönlich würde meinen, LANGFRISTIG bleiben die beiden "alten großen" übrig, die da wären Canon und Nikon.
Ja, das ist die selbe Geschichte wie die der Dinosaurierer. Im Senkenbermuseum in Frankfurt wird ausgestellt was "langfristig davon übrig" ist. Der Nikosaurus D5 oder der EOS Rex und dazwischen ein ausgegrabener -weg-. So muss man sich das bildlich wohl vorstellen, was du planst :-)
NikoVS NikoVS   Beitrag 208 von 303
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Klaus Beyhl 09.11.19, 20:59Zum zitierten BeitragZitat: NikoVS 09.11.19, 20:42Zum zitierten BeitragRumors: Olympus to shut down camera division in less than 8 monthsRead more: https://photorumors.com/2019/11/09/rumo … z64oM2yuTh

Sagte man selbiges nicht ständig über Nikon?
Klar, der Markt ist viel kleiner und somit enger geworden. Die Frage, wer überlebt, ist nicht einfach zu beantworten.
ICH persönlich würde meinen, LANGFRISTIG bleiben die beiden "alten großen" übrig, die da wären Canon und Nikon.

Ja, auch Sony seh ich eher wieder aus dem Markt gehen als langfristig bleiben. Zumindest dann, wenns noch enger wird und sich der Sektor nicht mehr wirklich rentiert. Deshalb nicht, weil mehr und mehr mit Smartphones knipsen und nur noch SEHR ambitionierte sich "spiegelreflexähnliche" Kameras kaufen.
Mit spiegelreflexähnlich meine ich auch all die größeren DSLM s. Sie werden "draußen" ja auch oft noch als solche gesehen, nur einfach deshalb, weil man damit semi-professionelle oder Profi-Geräte meint.

Wartend auf die "Prügel" von Sony - Usern ;-)

LG, Klaus


Der Einbruch seit dem Hype 2007 - 2009 ist schon dramatisch:

https://photorumors.com/2019/11/09/in-c ... facturers/

Das wird nicht ohne Konsequenzen bleiben. Ich selber möchte mich Spekulationen nicht anschliessen.
Klaus Beyhl Klaus Beyhl Beitrag 209 von 303
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zum "Aussterben" von Marken: Meine Spekulation ist nicht mehr als wirklich reine Spekulation. Im Elektronikbereich habe ich allerdings tatsächlich seit 40 Jahren viele Dinge kommen sehen, welche dann eintrafen.
Wo ich mich allerdings VÖLLIG verschätzt hätte, war die Entwicklung schneller CPU´s und der Wirkung des Internets auf die Geselschaft, sowie die Speichergröße von Massenspeichern. Das war so undenkbar damals, daß wir heute Gigabyte-weise kleine Kärtchen als Massenspeicher nutzen, die zudem fast nichts kosten.

Mein Gedanke im Bereich Kameras geht dahin, daß ich meine, daß lediglich die übrigbleiben, welche schon immer einen "großen" Namen hatten und mit ambitionierter Fotografie in Verbindung gebracht wurden. Sony gehört da halt nimmer dazu. Vielleicht hätten sie den Namen Minolta beibehalten sollen - ich weiß es nicht.
Wie gesagt "planen" tu ich da schon mal gar nichts - es ist reine individuelle Spekulation auf wackligen Beinen.

Im Moment plane ich ganz andere Dinge - und dazu würde die "Z" gehören. Es macht Freude sich einzulesen. OB ich sie wirklich kaufen werden weiß ich nicht. Im Moment "verstärkt sich der Verdacht" ;-)

Ansonsten lese ich gerne wieder hier mit, was andere so denken. In diesem Sinne

LG, Klaus
lenmos lenmos   Beitrag 210 von 303
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: kmh 09.11.19, 09:55Zum zitierten BeitragDie Pressefotografen waren alle mit 1-2 ganz großen DSLR von Nikon oder Canon unterwegs.
Sind ja keine Amateure. Die kaufen ja nicht neu, nur weil etwas Neues auf den Markt kommt, sondern wenn die alte Kamera fertig abgeschrieben ist und nach dem Einkauf der nötigsten Lebensmittel etwas Geld übrig ist. :)
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben