Sport: EOS 5D und HSM Objektive - Aktuell manuelles Setup

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Hermann Klecker Hermann Klecker   Beitrag 16 von 28
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Martin94b 16.06.18, 14:00Zum zitierten BeitragZitat: Hermann Klecker 15.06.18, 22:38Zum zitierten BeitragDie ollen 5D, und ich liebe meine, haben nicht gerade Sport und Action als Zielgruppe.
Das ist für die MKI bis MKIII sicher richtig.
Für die MKIV gilt diese Aussage aber nicht mehr!


Siehe die Frage. Er fragt nach 1, 2 oder 3.
Hermann Klecker Hermann Klecker   Beitrag 17 von 28
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Allan Karzel 16.06.18, 14:35Zum zitierten BeitragOh so schlimm ist es nicht. Mit MkIII kann man bereits in den Kampf gehen.

Mit der Mark I hab ich auch schon brauchbare Ergebnisse erzielt. Aber das erfordert ein deutlich anderes Arbeiten und ich empfehle sie nicht für dieses Aufgabengebiet.
lenmos lenmos   Beitrag 18 von 28
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Martin94b 16.06.18, 14:00Zum zitierten BeitragZitat: Hermann Klecker 15.06.18, 22:38Zum zitierten BeitragDie ollen 5D, und ich liebe meine, haben nicht gerade Sport und Action als Zielgruppe.
Das ist für die MKI bis MKIII sicher richtig.
Für die MKIV gilt diese Aussage aber nicht mehr!

Das ist falsch. Die Mark III hat dasselbe AF-Modul, wie die Mark IV und dieses stammt im Prinzip von der 1D X.
Die Ur 5D hat dagegen denselben, wie die Mark II.
2wheel 2wheel Beitrag 19 von 28
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: lenmos 22.06.18, 06:36Zum zitierten BeitragZitat: Martin94b 16.06.18, 14:00Zum zitierten BeitragZitat: Hermann Klecker 15.06.18, 22:38Zum zitierten BeitragDie ollen 5D, und ich liebe meine, haben nicht gerade Sport und Action als Zielgruppe.
Das ist für die MKI bis MKIII sicher richtig.
Für die MKIV gilt diese Aussage aber nicht mehr!

Das ist falsch. Die Mark III hat dasselbe AF-Modul, wie die Mark IV und dieses stammt im Prinzip von der 1D X.
Die Ur 5D hat dagegen denselben, wie die Mark II.


So hätte ich das auch gesehen .....
Martin94b Martin94b Beitrag 20 von 28
0 x bedankt
Beitrag verlinken
[Das ist falsch. Die Mark III hat dasselbe AF-Modul, wie die Mark IV und dieses stammt im Prinzip von der 1D X.
Die Ur 5D hat dagegen denselben, wie die Mark II.[/quote]

Ja nee, is klar...

21 Kreuzsensoren bei Offenblende f8
AF-Empfindlichkeit bis -3 LW (-4 LW bei LiveView)
RGB-Mess-Sensor der 1DXMKII
Fokusgeschwindigkeit bei schwachem Licht
Dual-Pixel-AF
AF-Area Selection Button...

hat die 5DMKIII auch alles?! Wohl eher nicht.
Nur weil die bloße Anzahl an AF-Feldern gleich ist, heißt das noch lange nicht dass das ganze AF-System gleich ist. Wer mal mit beiden Kameras WildLife gearbeitet hat wird den Unterschied doch schnell und frappierend feststellen...

Googeln hilft:
https://www.canon.de/cameras/eos-5d-mar ... -focusing/
https://www.chip.de/news/Vergleich-Cano ... 39270.html
https://store.canon.de/vergleich-5d-mar ... d-mark-iv/
https://www.techradar.com/news/photogra ... es-1327056
lenmos lenmos   Beitrag 21 von 28
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Martin94b 22.06.18, 23:46Zum zitierten BeitragNur weil die bloße Anzahl an AF-Feldern gleich ist, heißt das noch lange nicht dass das ganze AF-System gleich ist.
Aber ziemlich gleich, der Rest sind Feinheiten, die die Werbung zu großen Unterschieden aufbläst. Dual-Pixel-AF kann man für Sport jedenfalls knicken und gehört auch nicht zu dem AF-Modul von dem die Rede ist. Und wer mit Weildleif protzt, hat ohnehin eine 1DX II und dazu kein dunkles Ofenrohr mit nur f/8. ;-)
Photonenbändiger Photonenbändiger Beitrag 22 von 28
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: lenmos 23.06.18, 00:16Zum zitierten BeitragUnd wer mit Weildleif protzt, hat ohnehin eine 1DX II und dazu kein dunkles Ofenrohr mit nur f/8. ;-)

also ich hab als naturfotograf keine 1DX II. und auch keine 5.4. das ofenrohr wird nur dann dunkel, wenn man die 600/4.0 mit 2x tk betreibt. und da kann eine 1DX II schon recht wertvoll sein. also beim 1.4 TK ist bei mir definitiv schluss. den 2er hab ich selten im gepäck.

lustich wirds, wenn einer mit ner 1DX II ausschließlich makros macht (solche leute hab ich schon getroffen) und dann die volle seriengeschwindigkeit mit AF-nachführung eingestellt hat. ne 6000€ kamera, aber bei makros kein stativ verwenden - das sind mir strategen. luther hätter gesagt: "perlen vor die säue!". man stelle sich das bild vor: da hockt einer mit so einer kombi vor einem pilz und drückt ab, rattattattatta .... ich habs gesehen. so einer läßt sich wahrscheinlich den kaviar auf den everest tragen.
DSLMirrorless DSLMirrorless Beitrag 23 von 28
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: prinzsoda 17.06.18, 21:37Zum zitierten BeitragIch habe mich nun mit einem Freund beraten. Es wird die 7d MK2 - gerade wegen der schnellen Bildrate und den Objektiven.

Meine Alpha inkl. 4 Samyang und 2 Minolta geht nun zu Kleinanzeigen.
Gute Entscheidung. Die Bildrate mag oft überbewertet sein, das gilt aber auch für den Vollformat-Sensor mindestens genauso, wenn nicht sogar mehr. Bei der Sportfotografie hat der kleinere APS-C Sensor viele Vorteile. Die zwei wichtigsten sind die größere Reichweite bei gleicher Brennweite und die kompakteren Objektive (zumindest wenn man jene Objektive verwendet, die exklusiv für APS-C gerechnet sind).

Was die Objektive angeht, so denke ich dass dein ursprünglicher Plan sehr gut war. Das Sigma 17-70mm ist ein sehr gutes Standardzoom und ein 70-200mm f2.8 brauchst du für Sport auf jeden Fall.
tasker tasker Beitrag 24 von 28
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wenn es eine Canon sein muss, würde ich die 7D MkII oder die 80D nehmen. Dazu wäre vielleicht ein Sigma 50-150mm f/2.8 HSM II ausreichend. Da es ein APS-C Objektiv ist, ist es wesentlich leichter als die 70-200mm f/2.8, es ist schnell und zuverlässig und die Optik ist sehr gut. Das System kannst du mit einem (U)WW-Objektiv wegen der interessanten Perspektive oder mit einem Supertelezoom-Objektiv für mehr Brennweite erweitern.

Vollformat speziell für Sports macht meiner Meinung nach keinen Sinn (außer für Profis mit extrem teurer Optik).
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 25 von 28
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Bei der Serienbildfrequenz ist wohl auch wichtig in welcher Entfernung man da ablichtet.
Kostet ja kein Filmmaterial.
Der AF sollte nur auch die Geschwindigkeit mitmachen.
Den Bildqualitätsunterschied von meiner 40D zur 80D hab sogar ich Fotodödel wahrgenommen.
Ein Sensorenvergleich von 77D, 80D und 7D fällt im Internet gleichbleibend aus.
Wohl eine reine Gehäuseentscheidung.
lenmos lenmos   Beitrag 26 von 28
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: effendiklaus 01.07.18, 16:03Zum zitierten BeitragWohl eine reine Gehäuseentscheidung.
Ich würde den Bauch entscheiden lassen. ;)
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 27 von 28
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Die Sony A7 III ist wohl auch einen Augenblick wert..
Hat beste Bildbewertungen.
Da ist man allerdings bei um die 2000€uronen für eine Systemkamera.
10B/sek., Vollformat udgl.
lenmos lenmos   Beitrag 28 von 28
0 x bedankt
Beitrag verlinken
A9 ist besser:

https://www.youtube.com/watch?v=7Pix0A5TGn8
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben