S3 pro Speichererweiterung

<123>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Lebu Lebu Beitrag 1 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
So ein scheiß von Fuji, wollen die Ihre Kunden verarschen, darf ich sowas hier sagen???
Eine Speichereweiterung: So der Text laut fuji

-------------------------------------------------------
Die Fuji Photo Film (Europe) GmbH bietet ab Januar eine Speichererweiterung an für die FinePix S 3 Pro, eine digitale Spiegelreflexkamera für den professionellen Einsatz. Der interne Speicher wird dabei um 256 MB erweitert. Für den Anwender bedeutet dies, daß mehr Bilder in Folge über die Serienbildfunktion aufgenommen werden können.

Die Speichererweiterung wird über das Fujifilm Service Center in Düsseldorf durchgeführt. Die Kosten für das Upgrade betragen 390 Euro!!!!!!!!!!!!, die Rücksendung ist eingeschlossen
--------------------------------------------------------
Das ist doch ein Top Angebot. Ich habe die D50 mit dem Kit für 466,- gekauft
puyan



Nachricht bearbeitet (22:00h)
Der Silberkorn Der Silberkorn Beitrag 2 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Und? Wo ist jetzt Dein Problem?
Glaubst Du Deine D50 hat 256 MB internen Speicher?
Klar ist es kein Schnäppchen, aber ich kann nicht nachvollziehen warum Du dich jetzt so aufregst!?

Alex
AnnaKL. AnnaKL. Beitrag 3 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
wo ist das problem?
Lebu Lebu Beitrag 4 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
das Problem ist für mich das Angebot, eine Speichererweiterung kostet niemals fast 400,- es werden lediglich 128MB aufgestockt, wer in diesem Markt bestehen will, der kann sich solche Angebote bestimmt nicht leisten
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 5 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Bitte den Betreff so anpassen, dass andere Leser erkennen, worum es geht.
Armin Winter Armin Winter   Beitrag 6 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Puyan Kachani schrieb:

Zitat:das Problem ist für mich das Angebot, eine Speichererweiterung
kostet niemals fast 400,- es werden lediglich 128MB
aufgestockt, wer in diesem Markt bestehen will, der kann sich
solche Angebote bestimmt nicht leisten


Ja was denn nun?
Oben schreibst Du, um 256MB aufstocken, nun sind es nur 128...
Das Problem sehe ich auch nicht.
Schließlich ist eine Kamera kein PC, wo man einfach nur einen Riegel nachschieben kann.
Der Preis wird schon gerechtfertigt sein.
Da es Dich sowieso nicht betrifft, verstehe ich schon gar nicht, was Dich daran aufregt.
Wenn es das für meine 1DMK2 gäbe, würde ich es vielleicht machen...

Gruß,
Armin
Der Silberkorn Der Silberkorn Beitrag 7 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Puyan Kachani schrieb:

Zitat:das Problem ist für mich das Angebot, eine Speichererweiterung
kostet niemals fast 400,- es werden lediglich 128MB
aufgestockt


Und? Meinst Du da passen die Standard DDR-RAM Riegel aus der PC Technik?

Alex
Farbenstern Peters Farbenstern Peters Beitrag 8 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
:) VErstehe die Reaaktion auch nicht zumal er gar keine S3 besitzt und nur ein Nikon 50 Pferdchen im Stall stehen hat ;))
Dirk Frantzen Dirk Frantzen   Beitrag 9 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Falsch, siehe Profil:

" Meine kleine Ausrüstung:
S3 PRO(Fuji) ..."
Dirk Frantzen Dirk Frantzen   Beitrag 10 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Armin Winter schrieb:
Zitat:Da es Dich sowieso nicht betrifft, verstehe ich schon gar
nicht, was Dich daran aufregt.



Ich glaube schon dass es ihn betrifft - lies mal sein Profil:
" Meine kleine Ausrüstung:
S3 PRO(Fuji) ..."
Dirk Frantzen Dirk Frantzen   Beitrag 11 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Man kann 256MB Kameraspeicher sicher nicht mit 256MB CF oder PC Speicher vergleichen.
Außerdem weist Du ja nicht wie aufwändig der Austausch bzw. die Erweiterung ist. Wenn Fuji die Aufrüstung nicht von Anfang an vorgesehen hat, wird es wohl sehr aufwändig sein. Die Kamera wird geöffnet, evtl. muß alter Speicher raus, wer weis, ob der Speicher nur gesteckt werden muß oder was erstmal alles ausgebaut werden muß bevor man an den Speicher kommt. Dann evtl. noch ein Firmwareupdate damit der Speicher erkannt wird und adressierbar ist. Die Kamerafunktion muß dann geprüft werden etc.
Lass es also mindestens 1,5 Stunden Arbeit sein, dafür sind dann schonmal mindestens 180 Euro fällig. Dann nochmal 100 Euro für den Speicher sind wir bei 280 Euro. Dazu noch Verwaltung etwas Gewinnmarge etc.



Nachricht bearbeitet (20:57h)
Uwe Naumann Uwe Naumann Beitrag 12 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Puyan Kachani schrieb:

Zitat:das Problem ist für mich das Angebot, eine Speichererweiterung
kostet niemals fast 400,- es werden lediglich 128MB
aufgestockt,


[ ] Du kannst lesen.

[ ] Dir ist klar was ne Technikerstunde kostet.

[ ] Du hast Ahnung von Logistik und deren Kosten.

Zitat:wer in diesem Markt bestehen will, der kann sich
solche Angebote bestimmt nicht leisten


Eventuell sind es gerade diese kleinen, netten Angebote, mit der man sich von der Konkurrenz positiv abheben kann.
Armin Winter Armin Winter   Beitrag 13 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Dirk Frantzen schrieb:

Zitat:Armin Winter schrieb:
Zitat:Da es Dich sowieso nicht betrifft, verstehe ich schon gar
nicht, was Dich daran aufregt.



Ich glaube schon dass es ihn betrifft - lies mal sein Profil:
" Meine kleine Ausrüstung:
S3 PRO(Fuji) ..."


OK, das ist ein Argument. Da hätten wir besser recherchieren müssen.
Da er aber extra auf seine D50 hingewiesen hat...
Dirk Frantzen Dirk Frantzen   Beitrag 14 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Offensichtlich hat ihn Fuji so frustriert dass er sich gleich die D50 geholt hat ;-)
Farbenstern Peters Farbenstern Peters Beitrag 15 von 35
0 x bedankt
Beitrag verlinken
*ROFL*

JA da kann was dran sein die D50 ist sicher schneller im Serienbild Modus ;)
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben