Nikon D500

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Thomas Braunstorfinger Thomas Braunstorfinger   Beitrag 16 von 24
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Man sollte immer den Parameter auf Automatik legen, der das Bild am wenigsten beinflusst.
Bei den meisten Motiven ist die Priorität
1) Ausreichend Schärfentiefe -> Blendenvorwahl
2) Keine Bewegungsunschärfe -> Zeitvorwahl
3) geringes Rauschen, so weit möglich
Einen Tod muss man sterben, wenn das Licht knapp ist. Was nützt das geringere Rauschen, wenn dafür ungewollte Bewegungsunschärfe auftritt? Aber das geht ins Geschmackliche :-)
Bin auch ein Spätendecker vom "M plus ISO-Automatik". Bei einer Df oder vergleichbarem klappt das auch besser als bei einer D200 ;-)
Peter 555 Peter 555   Beitrag 17 von 24
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Wobei ich bei ISA-Automatik das Gefühl habe, dass die ISO unnötig hoch geht und so die Gefahr von Bildrauschen provoziert wird.

Gruß
Andreas[/quote]


auch das kannst Du bei Nikon Kameras begrenzen.. mit der ISO max. Funktion.
Günter7 Günter7   Beitrag 18 von 24
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: kmh 23.01.17, 20:59Zum zitierten BeitragBei D7000 und D750 ist es gleich: am hinteren Einstellbar drehen, dann verschiebt es sich. Im Handbuch ist es genau beschrieben. Die Änderung lässt sich allerdings nicht dauerhaft festlegen.
Da bei Nikon das Bedienkonzept ziemlich durchgängig ist, gehe ich mal davon aus, das es bei der D500 nicht ganz anders ist. Im Handbuch wird es stehen.

vG Markus


Habe jetzt eine Zeit lang mit verschiedenen Einstellmöglichkeiten bzgl. P-Modus herum probiert.
Am Besten hat sich die Methode von " kmh " bewert.
Auch an alle Anderen nochmals vielen Dank für euere Vorschläge.
Manfred Dederichs Manfred Dederichs Beitrag 19 von 24
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Andreas Hahn 16.02.17, 15:25Zum zitierten BeitragWobei ich bei ISA-Automatik das Gefühl habe, dass die ISO unnötig hoch geht und so die Gefahr von Bildrauschen provoziert wird.

Gruß
Andreas


Wie hoch die ISO geht, hängt von den Parametern ab. Nach diesen Parametern nimmt sie immer die passende ISO. Da er vom Modus M spricht, gibt er Belichtungszeit und Blende vor, damit bleibt der ISO-Automatik nur die Möglichkeit sich so anzupaasen, dass die Belichtung wieder passt.
Leander Haas Leander Haas Beitrag 20 von 24
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo an alle im Forum. Ich habe bei meiner D 500 jetzt festgestellt, das sich die Kamera nicht mehr von AF-C in AF- S umschalten lässt. Wenn ich auf der Vorderseite den AF Knopf drücke, und das Hintere Einstellrad drehe tut sich nichts. Was mache ich falsch, oder habe ich nicht gemacht ?
Ich denke das das Problem nur zwischen den Ohren liegt oder?
Frank Stöwesand Frank Stöwesand Beitrag 21 von 24
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wenn du den Af-Knopf vorne drückst muss im Sucher der linke-rechte äußere Rahmen und der Fokuspunkt kurz rot leuchten.
Und die Belichtungswaage etc.verschwindet
AF-S AF-C erscheint.
Damit funktioniert der Af-Knopf als solches schon mal.
Dann lässt sich im Menü einstellen meine ich ob du den Af-Knopf wären des Verstellens-hint.vorderes Drehrad festhalten musst oder nur drücken.
kmh kmh Beitrag 22 von 24
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Fixierung des AF-Modus Handbuch S. 294 ???
kmh kmh Beitrag 23 von 24
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Leander Haas 27.10.19, 07:25Zum zitierten BeitragIch denke das das Problem nur zwischen den Ohren liegt oder?

hat Dein Problem zugenommen oder warum antwortest Du nicht???
joerghey joerghey Beitrag 24 von 24
1 x bedankt
Beitrag verlinken
@ Thomas Braunstorfinger: "aber ich bin so begeistert von diesem Mode P"

Ich bin seit 1968 mit analogen Spiegelreflexen unterwegs, die noch nicht solche Programmautomatiken hatten. Dazu konnte man natürlich auch nicht die ISO Empfindlichkeit des einmal eingelegten Films verändern.

Heute mit den modernen DRSL ist das ja viel einfacher.
Warum sollte ich mir wie zu analogen Zeiten vorher genau die ideale Zeit-/Blendenkombination übelegen. Die P-Automatik macht das für mich, noch dazu unter Einbeziehung der verwendeten Brennweite und zugehöriger Verschlußzeitenverkürzung bei Tele-Brennweiten.
Ich überlasse der P-Automatik ihren Vorschlag und verschiebe je nach meinem Gutdünken mit dem hinteren Wahlrad die Zeit-/Blendenkombination. Die ISO-Automatik unterstützt mich dabei im Rahmen der limitierten höchstmöglichen ISO-Einstellung, die ich schon im Sucher oder auf dem Schulterdisplay sehen kann.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben