Du hast spezielle Fragen zu Spiegelreflexkameras mit digitalem Aufnahme-Sensor und möchtest Dich im Detail mit anderen Mitgliedern darüber austauschen? Dann setz doch einen Fuß in unser D-SLR Fortgeschritten-Forum.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
klaus_kleinschmidt

Verzögerte Auslösung

Zitat: klaus_kleinschmidt 22.09.20, 12:46Zitat: FBothe 21.09.20, 21:34Lässt du Andere noch teilhaben an deinem gelösten Problem? Es könnte ja auch bei anderen fc-lern passieren, oder?
Ganz simple Ursache....hatte vor einer Woche in unserem Naturschutzgebiet eine Fototour...mit Stativ. Alles manuelle Einstellungen, darunter auch Spiegelentriegelung usw. Wollte jeden Einfluss auf Verwacklung vermeiden. Dazu hatte ich auch den Selbstauslöser auf 2s gestellt.....Mit dem neuen Objektiv hatte ich alles korrigiert....nur nicht den Selbstauslöser......Kleine Einstellung....große Auswirkung.....Also Fazit: reiner Einstellungsfehler von mir!!!!


Da bist Du nicht allein. Neulich habe ich das bei einem Fotografen im Standesamt gesehen. Das hat er aber recht schnell korrigiert. Passiert also auch Leuten, die davon (Fotografieren) leben :-)
425 Klicks
Bernd Juckel

Front oder Back Focus abhängig von Verschlusszeit?

Zitat: FBothe 07.09.20, 18:24Zitat: Dieter Ruhe 06.09.20, 23:29
Für meinen persönlichen Workflow hat die Sache nur einen Haken: Mit elektronischem Vorschaubild manuell scharf stellen wird für mich wohl zunächst erstmal eine große visuelle Herausforderung.


Diese Befürchtung hatte ich anfangs auch und bei der Lumix G6 2014 war der elektronische Sucher auch noch eine große Herausforderung. Aber der Sucher meiner aktuellen Lumix G81 ist schon verdammt nah an einem optischen Sucher dran und bietet zusätzliche Informationen. Und es gibt noch deutlich bessere elektronische Sucher...


Natürlich arbeite ich bevorzugt mit Autofokus, so auch bei meinem weiteren Kamerafuhrpark (Bridge und DSLM). Allerdings funktioniert an meinem Hauptzoom, mit dem ich am meisten unterwegs bin, der Autofokus nicht mehr. Elektronische Vorschau gibt es bei meiner Pentax K1 DSLR nur auf dem Kameramonitor. Ich werde dabei mal demnächst die Fokussierhilfe, eine Art Lupe, durchtesten. Wie gesagt, ich bräuchte es ja nur bei LowLight. Eventuell überlege ich aber aufgrund der hier beschriebenen Erfahrungen, die ich bestätigen kann, ebenso bei Blumenaufnahmen bzw. bei Naheinstellungen in den elektronischen Vorschaumodus zu wechseln.
626 Klicks
Mariposa2507

Canon 7D Farbproblem (Rottöne)

Zitat: Christian Gigan Weber 08.08.20, 11:52Zitat: Dieter Ruhe 08.08.20, 00:01 Wenn ich jetzt alles richtig verstanden habe, brauche ich doch eigentlich nur den Spyder x "pur" und nicht den ganzen Krempel drumherum, der da im Paket mit angeboten wird.Ich weiß nicht, ob Du nur die blanke Hardware kaufen kannst. Ich nutze jedenfalls die zugehörige Software (Elite). Pro reicht auch dicke. Ich mach auch immer "nur" eine Softwarekalibrierung bei meinem Eizo und komme trotzdem auf eine Abdeckung von 98% bei Adobe RGB. Das entspricht den Herstellerspezifikationen dieses Monitors. Ich kalibriere damit jeden unserer Monitore und selbst bei den einfachsten Laptops führt das immer zu einer deutlichen Verbesserung.

Hi Christian, ich verlege mich mal eben dorthin und schreib Dir Antwort...:

https://www.fotocommunity.de/forum/zube ... 5#p6627105
2.526 Klicks
kulm

Blitzbelichtungskorrektur und Iso Automatik

Zitat: mr_beam 24.07.20, 08:08Ich dachte, dass die Kamera aufgrund der Meßblitze und der Blitzeinstellung auch ihre Belichtungszeit anpassen kann. Vielleicht zu viel erwartet...
Wie in meiner Antwort auf deinen Beitrag bereits beschrieben, kann das Blitzlicht nicht über die Belichtungszeit der Kamera geregelt werden.
Zitat: Andreas Oestereich 23.07.20, 20:17Die Blitzlichtmenge auf dem Bild hängt ab von
1. der Abbrenndauer des Blitzes
2. der Entfernung Blitz - Motiv
3. der Blende
Das ist so, da der Blitz sehr kurz ist und man deshalb keine Zeit kürzer als die Blitzsynchronzeit* verwenden kann.

*Blitzsynchronzeit: Kürzeste Zeit, bei der der Verschluss komplett offen ist und der Blitz den kompletten Sensor erreichen kann. Benutzt man eine kürzere Zeit, dann ist oben oder unten ein Bereich des Bildes dunkel oder schwarz.

Zitat: mr_beam 24.07.20, 08:08Blöde Frage, was ist denn der HSS Modus? Ist es dasselbe wie i-TTL? Nein, HSS ist sowas wie ein kurzes Dauerlicht vom Blitz. Während man eine Aufnahme mit 1/1000 s macht, werden jedes Stück Sensor streifenweise für 1/1000 s belichtet, der gesamte Vorgang dauert aber deutlich länger von Vorhang 1 startet die Bewegung bis Vorhang 2 hat die Bewegung auch beendet. Und der Blitz muss dann über den gesamten Zeitraum leuchten.
3.252 Klicks
calinwa

Canon 600D Autofocus Problem

Zitat: Lichtmaler Köln 08.07.20, 18:29Es soll sogar Leute geben, welche solche Präsidenten dann auch noch gewählt haben! Kaum zu glauben...
Grüße vom Lichtmaler aus Köln.

Es ist nicht anders als in der Fotografie. Das Licht bringt nur die Oberfläche zum Schein, die Masse bleibt unterbelichtet.

Zum eigentlichen Thema:
Zitat: calinwa 27.06.20, 17:15Der Autofokus funktioniert nicht, das Objektiv versucht zu fokussieren, dreht sich ständig hin und her, wird aber nie scharf und auslösen tut es auch nicht. - es reicht, wenn die Kontakte Objektiv/Body nicht sauber sind oder ein Pin im Gehäuse nicht richtig an Objektiv (Kontaktfläche) herankommt. Keine Rückmeldung = AF Pumpen.
Die Pins im Gehäuse haben eine Feder die sie an die Kontakte des Objektivs drückt. Ist diese nicht in Ordnung, oder Schacht der Pin-Nadel verschmutzt, funktioniert die Sache nicht richtig. Eine einfache Verschmutzung ist aber wahrscheinlicher, da diese beim Anbringen des Objektivs auch manchmal "von alleine beseitigt" wird.
Gruß
1.096 Klicks
Nach
oben