Du hast spezielle Fragen zur Spiegelreflexkameras mit digitalem Aufnahme-Sensor und möchtest Dich im Detail mit anderen Mitgliedern darüber austauschen? Dann setzt doch einen Fuß in unser D-SLR Forgeschritten-Forum.
Diskussion Letzter Beitrag Beiträge / Klicks
Jasper Grahl

D200: Spiegelvorauslösung + Selbstauslöser

Herbert Herbert schrieb:

Zitat:SAB.:
"Das verstehe ich nicht. Warum 2 sec statt 0,4. Dauert nur
länger und bringt?"

habe tests mit dem 80-200er und konverter und einem manfrotto
190 mit ausgezogener mittelsäule gemacht. ist mir schon klar,
dass dieses stativ für solche anforderungen mit ausgezogener
mittelsäule nicht das gelbe vom ei ist. aber würden 2 sec.
zwischen spiegel und auslösung liegen, wäre es kein problem. so
verursacht der spiegel ein leichtes zittern, das nach 0,4 sec.
noch nicht abgeklungen ist. und der zeitverlust zwischen 0,4
sec. und ca. 2 sec. wäre für mich zu verkraften. da so


OK, wenn das noch so lange nachschwingt würde eine erweiterte Einstellmöglichkeit Sinn machen.

PS. Klar kann man sich den Kabelauslöser noch leisten. Ich hab aber am liebsten so wenig wie möglich Kleinteile dabei. Verliert man nur :-)



Nachricht bearbeitet (20:12h)
517 Klicks
Uwe Hartmann

D200 SW-Bug?

Lothar Theobald schrieb:

Zitat:@UWE
gibts bei der d200 irgendwo in den tiefen des menues die
einstellung Autofocus - Lock on -->on/off ????

wenn ja, versuchs mal mit einer anderen einstellung.

mfg theo


Guter Tipp, danke, das stand auf "Lock-On Short", da ist es zumindest bei relativ schlechtem Licht kaum möglich, die Schärfe mit einem der äußeren Messfelder festzuhalten, diese Messfelder scheinen etwas unempfindlicher zu sein als die mittleren. Mit "Lock-On Normal" funktioniert's dann meistens.

Bei "Priorität der kürzesten Aufnahmedistanz" scheinen die äusseren Messfelder aber gar nicht aktiv zu sein.

Ich habe das Problem an Nikon gemeldet und warte jetzt auf eine Antwort.

Ansonsten macht aber alles den erhofften professionellen Eindruck.
112 Klicks
Nach
oben