(Erledigt, danke) Sigma 5,6/400: Farbsäume/ unscharf/weichge

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Peter Becker Peter Becker Beitrag 16 von 23
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Willi,
ich habe gesehen, daß du viele statische Motive fotografierst.
Ich habe seit ein paar Tagen das Sigma 50-500. Vielleicht wäre das auch etwas für dich.
http://www.fotokoch.de/objektive/24957.shtml
Ich konnte jetzt endlich mal in Ruhe ein paar Testschüsse damit machen. Ich muß sagen, daß ich davon angenehm überrascht bin. Ich wußte zwar, daß es für ein 10x gut ist, aber daß es schon bei Offenblende so gut ist...

Immer gut drauf... Immer gut drauf..… Peter Becker 06.01.06 8


[fc-foto:4704767]


[fc-foto:4704771]


[fc-foto:4704768]


Das gibt es auch für Pentax.
Wenn das Objektiv eventuell für dich in Frage kommt, kann ich dir ein paar von den Testfotos im Original schicken, mit EXIF.
LG
peter
Willi A Willi A Beitrag 17 von 23
0 x bedankt
Beitrag verlinken
@Peter

Vielen Dank für Deine Mühe, das 50-500 kommt tatsächlich für mich in Frage nachdem ich Deine und auch einige andere Bilder gesehen habe. Scheint recht gut zu sein, Stativ ist halt Pflicht und bei schnell bewegten Motiven wird es schwierig, aber ich denke das Preis/Leistungsverhältnis passt hier absolut. Werde mir das Teil auf jeden Fall mal ansehen und ausprobieren.

Gruß
Willi
Willi A Willi A Beitrag 18 von 23
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wie gut/schlecht ist denn das Sigma 4,5-5,6/135-400, im Vergleich mit dem Bigma 50-500 und dem Sigma 4/100-300? Gibt`s ja recht günstig zur Zeit, fand mit der Suche (135-400) leider nichts.

Gruß
Willi
Maximilian Busl Maximilian Busl   Beitrag 19 von 23
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zu Peter:

Ich habe mir dieser Tage das Sigma 50-500 ebenfalls bestellt. Jetzt, da ich Deine Bilder gesehen habe, muss ich sagen: Es war auch richtig, die 1000 Euro zu investieren. Denn die Optik scheint ja nun doch sehr gut zu sein. Das Preis-Leistungsverhältnis ist wohl auch klasse - und die Qualität von Sigma Objektiven kenne ich ganz gut, fotografiere ich doch schon seit einiger Zeit unter anderem mit Hilfe eines 15-30 Weitwinkelzooms (Spitzenteil).

Alles Gute
Maximilian
Peter Becker Peter Becker Beitrag 20 von 23
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Willi A schrieb:
Zitat:Wie gut/schlecht ist denn das Sigma 4,5-5,6/135-400, im
Vergleich mit dem Bigma 50-500 und dem Sigma 4/100-300? Gibt`s ja recht günstig zur Zeit, fand mit der Suche (135-400) leider nichts.


Willi,
ich sag´s mal so, die Erfahrungsberichte zu dem 135-400 sind zwiespältig und unterschiedlich wie die Fertigungstoleranz in diesem Preisbereich. Der eine hat Glück, der andere weniger.

Das 100-300 liegt eindeutig auf L-Niveau (man möge mir den Frevel entschuldigen) Ich kann nur mühsam Unterschiede in der Bildqualität zum 70-200/2,8 L USM finden. Der AF ist an der 20D minimal langsamer an der 1D gleich.

Einen besseren Vergleich zu dem 135-400 kann ich dir leider nicht bieten.

Man bekommt, was man bezahlt...
Meistens jedenfalls...
LG
peter
Willi A Willi A Beitrag 21 von 23
0 x bedankt
Beitrag verlinken
@Peter

Danke, dann vergesse ich das 135-400 mal ganz schnell wieder.


Habe mir auch Deine 100% Bilder mit dem 50-500 angesehen, sehen für mich echt gut aus.
Habe das 50-500 ohne DG recht günstig gesehen,
vielleicht kaufe ich es mir, oder doch das 4/100-300,
werde noch mal eine Nacht darüber schlafen.
Ist gar nicht so einfach.

Gruß
Willi
Peter Becker Peter Becker Beitrag 22 von 23
0 x bedankt
Beitrag verlinken
DG...
Was ist eigentlich DG?
Digital angepaßt, digital optimiert?
Ich konnte bisher keinen Vorteil /Verbesserung bei den verschiedenen Baureihen feststellen wenn DG draufsteht.
Wenn sich DG auf den Einfallswinkel der Lichtstrahlen bezieht, dann ist das nur bei WW interessant. Aber auch nicht für mich unbedingt nachvollziehbar.
Bei Teleobjektiven mit ihrem geringen Öffnungswinkel schonmal garnicht.
Der Winkel der Strahlen im Randbereich des Chips ist nunmal durch den Spiegelkasten limitiert. Da hilft auch "DG" nicht, es sei denn die Lichtstrahlen aus dem DG-Objektiv kratzen die Kurve...

Ich denke DG ist Werbung...
Oder zumindest die Lizenz, Objektive mit verringertem Bildkreis zu bauen.
Es gibt inzwischen schon DG-Zwischenringe..*mhm*
und DG-Filter..*mhm*
LG
peter
Willi A Willi A Beitrag 23 von 23
0 x bedankt
Beitrag verlinken
@Peter

Ich hab`s getan, habe soeben das 50-500 ohne DG bestellt, hoffe ich werde es nicht bereuen, war aber zu verlockend wg. der Brennweite und dem Preis.

Gruß
Willi
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben