Dunkle Ecken

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Thobie2578 Thobie2578 Beitrag 16 von 56
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Moin,

so, zum Einen sind nun Graukarten bestellt. Um an der Kamera einen manuellen Weißabgleich einzustellen und somit den Farbstich zu entfernen.

Zum Anderen ist die Software Digital Photos Professional von Canon installiert, die ich einmal für die Bearbeitung der RAW-Dateien verwenden werde.

Ich gehe nun davon aus, dass die Vignetierung vom Objektiv kommt. Und vermutlich nicht zu beheben ist, da sie sowohl mit Weitwinkel- als auch mit Zoom-Einstellungen auftaucht.

Bildbearbeitung kommt aus zeitlichen Gründen für die JPGs für das Foodblog nicht in Frage. Ich erwarte auch von einem neuen Objektiv, dass es einwandfrei und ohne Vignetierung Motive abbildet.

Ich werde jetzt in ein 18–55mm-Makro-Objektiv investieren, mit dem ich auch früher bei meiner Nikon DSLR fotografiert und mit dem ich gute Foodfotos fotografiert habe.

Das derzeitige Objektiv werde ich auf ebay verkaufen.

Ich gebe dann noch eine kurze Rückmeldung, wie die Fotos mit dem neuen Objektiv geworden sind.

Danke für Eure Hilfestellungen.

Ich wünsche einen schönen Feierabend.

Grüße aus Hamburg


Thobie
Lichtmaler Köln Lichtmaler Köln Beitrag 17 von 56
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: biedermann4007 03.09.19, 19:47Zum zitierten Beitrag18–55mm-Makro-Objektiv

Welches genau?

Grüße vom Lichtmaler aus Köln.
Thobie2578 Thobie2578 Beitrag 18 von 56
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Moin, Lichtmaler,

eines der obersten in der Auflistung:

https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R4 ... c&LH_BIN=1

Ich wünsche einen schönen Feierabend.

Grüße aus Hamburg


Thobie
Lichtmaler Köln Lichtmaler Köln Beitrag 19 von 56
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: biedermann4007 03.09.19, 20:02Zum zitierten BeitragMoin, Lichtmaler,

eines der obersten in der Auflistung:

https://www.ebay.de/sch/i.html?_from=R4 ... c&LH_BIN=1

Ich wünsche einen schönen Feierabend.

Grüße aus Hamburg


Thobie


Na dann, viel Erfolg, berichte, ob Du die Physik austricksen konntest... ;-)

Edit:
Oder vielleicht doch erst einmal schlau machen, was Vignettierung überhaupt ist, eh man vom "neuen" Objektiv dann doch wieder enttäuscht wird?

https://www.fotocommunity.de/info/Vignettierung

Edit2:
Noch etwas, alle Canon Objektive mit EF-S Bezeichnung sind NICHT für Deine Vollformat-Kamera geeignet!
Solche mit EF Bezeichnung sehr wohl.


Grüße vom Lichtmaler aus Köln.
Thobie2578 Thobie2578 Beitrag 20 von 56
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Moin, Lichtmaler,

ich habe mit dem gleichen Objektiv bei meiner alten Nikon DSLR sehr gute Fotos fotografieren können, weil man eben sehr nah an das Motiv herangehen kann.

Meinst Du nicht, dass dieses Objektiv bessere Foodfotos ergibt und keine Vignetierung zeigt?

Ich wünsche einen schönen Feierabend.

Grüße aus Hamburg


Thobie
Lichtmaler Köln Lichtmaler Köln Beitrag 21 von 56
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: biedermann4007 03.09.19, 20:19Zum zitierten BeitragMoin, Lichtmaler,

ich habe mit dem gleichen Objektiv bei meiner alten Nikon DSLR sehr gute Fotos fotografieren können, weil man eben sehr nah an das Motiv herangehen kann.

Meinst Du nicht, dass dieses Objektiv bessere Foodfotos ergibt und keine Vignetierung zeigt?

Ich wünsche einen schönen Feierabend.

Grüße aus Hamburg


Thobie


Also mal davon abgesehen, dass ALLE von Dir in Ebay gefilterten Objektive ein EF-S Bajonett haben, welches NICHT auf das Bajonett Deiner Vollformat Canon passt..., somit also eh schon einmal ausfallen...

Schrieb ich bereits, dass die Vignettierung eine Eigenschaft von vornehmlich weitwinkligen Objektiven ist! Diese ist konstruktions und somit physikalisch bedingt.

Deine Nikon wird bereits über eine digitale Korrektur für diesen "Fehler" verfügt haben, sodass Du ausschließlich bereits durch die Kamera interne Software korrigierte Fotos gesehen haben dürftest!

Deine recht alte Canon Vollformat, hat diese digitale Korrektur offensichtlich noch NICHT. (wurde weiter oben auch bereits angemerkt...).

Somit ist es nur logisch, dass Dir der "Fehler" der Optik, gerade bei preiswerten Objektiven an dieser Kamera besonders auffällt, da Du ja eben noch keine nachträgliche Korrektur in DPP durchgeführt hast (Canon liefert für jede Kombi von Kamera + Objektiv passende Korrekturdaten für DPP!). Du markierst meinetwegen 300 RAW wendest die Daten auf alle an, entwickelst über einen Batchlauf alle 300 Stück automatisch in JPEG und schon sind alle JPEG korrigiert, nicht wirklich ein Aufwand wenn man weiß was man tut.

Klar, das eine Objektiv ist anfälliger für Vignettierung als das Andere und teurere können besser sein als preiswertere, aber ein Objektiv ganz ohne Vignettierung?

Lese Dir doch bitte einmal den Link durch, welchen ich Dir oben angeboten habe, da steht schon einmal etwas mehr zur Ursache und Bekämpfung der Vignettierung drin, also für den Anfang.

Grüße vom Lichtmaler aus Köln
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 22 von 56
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Können wir uns auf ein gebrauchtes f1,4 oder f1,8/50mm einigen?
Thobie2578 Thobie2578 Beitrag 23 von 56
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Moin,

@Lichtmaler,

mir wurde vom Verkäufer dieses Objektivs:

https://www.ebay.de/itm/113787404624?ul ... noapp=true

mitgeteilt, dass das Objektiv an eine Canon EOS 5D passt. Und es ist ein EF-S Objektiv.

Zudem ist es ein Makro-Objektiv, sollte also für Foodfotos, bei dem man nah an das Motiv heran geht, eigentlich geeignet sein.

@Klaus

Nein, ich brauche ein Zoom, da ich meistens zwei Foodfotos fotografiere, einmal das Essen in der Totalen, dann ein Ausschnitt, indem ich näher herangehe.

Ich wünsche einen schönen Feierabend.

Grüße aus Hamburg


Thobie
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 24 von 56
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: biedermann4007 03.09.19, 20:41Zum zitierten BeitragMoin,

mir wurde vom Verkäufer dieses Objektivs:

https://www.ebay.de/itm/113787404624?ul ... noapp=true

mitgeteilt, dass das Objektiv an eine Canon EOS 5D passt. Und es ist ein EF-S Objektiv.

Damit läufst Du in ein offenes Messer.
Funzt nicht.

An Deiner Stelle würde ich mich in Richtung eines echten f2,8 Makro umsehen. Das geht von 1:1 bis unendlich.
Ist allerdings eine Festbrennweite.
Der Verkäufer kennt wohl nicht den Unterschied von 5D und 50D oder er will lediglich verscherbeln.
Thobie2578 Thobie2578 Beitrag 25 von 56
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Moin, Klaus,

okay, fehlerhafte Angabe des Verkäufers. Ein EF-S-Objektiv funktioniert nicht an der Canon EOS 5D.

Kompabilitätstabelle von Canon geprüft.

Ich wünsche einen schönen Feierabend.

Grüße aus Hamburg


Thobie
Lichtmaler Köln Lichtmaler Köln Beitrag 26 von 56
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Weißt Du...kauf es Dir...seih froh wenn Du beim Versuch nicht gleich Kamera + Objektiv beschädigst, denn nochmal, EF-S passt NICHT an Deine EOS 5D-Vollformat Kamera!

https://de.wikipedia.org/wiki/EF-Bajonett

Im obigen Link werden beide Anschlüsse erläutert.

Und selbst wenn Du es irgendwie schaffen solltest ein Objektiv mit EF-S Anschluss an die EOS 5D-Vollformat anschließen zu können ohne dabei irgendetwas mechanisch zu zerstören, so wirst eine Vignette haben die Ihres gleichen sucht.

EF-S Objektive sind für den kleineren APS-C Sensor gerechnet und decken daher keinesfalls einen Vollformat Sensor mit dem Bild ab.

Du kannst EF Objektive an APS-C Verwenden aber keinesfalls umgekehrt.

Grüße vom Lichtmaler aus Köln.
alexander1850 alexander1850   Beitrag 27 von 56
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: effendiklaus 03.09.19, 20:38Zum zitierten BeitragKönnen wir uns auf ein gebrauchtes f1,4 oder f1,8/50mm einigen?

Genau das hatte ich weiter oben vorgeschlagen.

inzwischen frage ich mich allerdings ...
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 28 von 56
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ein f2,8/50mm Makro wird alle Ansprüche erfüllen.
Geht allerdings nicht für lau daher.
Abbildungsgröße zoomst Du mittels Körperbewegung.

Google das mal.
Lichtmaler Köln Lichtmaler Köln Beitrag 29 von 56
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hätte man den obigen Link aus dem Fotocoummunity Lexikon einmal gelesen...

...dann wüsste man nun, dass man die Vignette auch durch weiter abblenden reduzieren kann, egal wie preiswert das Objektiv war...

Übrigens auch Physik der Optik. Was die Blende ist und was sie bewirkt setze ich einfach mal voraus. ;-)

Grüße vom Lichtmaler aus Köln.
Thobie2578 Thobie2578 Beitrag 30 von 56
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Moin, Klaus,

das von Dir genannte Objektiv ist schon mal etwas teuer. Kann ich mir zur Zeit nicht leisten.

Und EF-Objektive für die Canon EOS 5D gibt es auf ebay fast überhaupt keine zu kaufen.

Ich wünsche einen schönen Feierabend.

Grüße aus Hamburg


Thobie
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben