Canon 7D Farbproblem (Rottöne)

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Dieter Ruhe Dieter Ruhe Beitrag 46 von 49
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Christian Gigan Weber 05.08.20, 07:20Zum zitierten BeitragDauert bei mir auch nur 4 - 5 Minuten mit dem Spyder x. Ist in manchen Agenturen tägliches Standardprocedere.

Du hast mich mit Lichtmaler zusammen echt motiviert, einen aktuellen Thread hier bei der FC zu diesem Thema durchzunehmen und außerdem nach Spyderangeboten zu schauen. Wenn ich jetzt alles richtig verstanden habe, brauche ich doch eigentlich nur den Spyder x "pur" und nicht den ganzen Krempel drumherum, der da im Paket mit angeboten wird. Weil ich ja nur meinen Eizo kalibrieren möchte, der eigene Software mitbringt, und ich an meinen Laptops nix weiter verstellen möchte und auch keine Studiofotografie betreibe.

Liege ich da richtig, weil dann wäre auch der Preis o.k. . Meine Augen werden ja mit dem Alter auch nicht unbedingt besser... .
Christian Gigan Weber Christian Gigan Weber   Beitrag 47 von 49
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Dieter Ruhe 08.08.20, 00:01Zum zitierten Beitrag Wenn ich jetzt alles richtig verstanden habe, brauche ich doch eigentlich nur den Spyder x "pur" und nicht den ganzen Krempel drumherum, der da im Paket mit angeboten wird.Ich weiß nicht, ob Du nur die blanke Hardware kaufen kannst. Ich nutze jedenfalls die zugehörige Software (Elite). Pro reicht auch dicke. Ich mach auch immer "nur" eine Softwarekalibrierung bei meinem Eizo und komme trotzdem auf eine Abdeckung von 98% bei Adobe RGB. Das entspricht den Herstellerspezifikationen dieses Monitors. Ich kalibriere damit jeden unserer Monitore und selbst bei den einfachsten Laptops führt das immer zu einer deutlichen Verbesserung.
Allan Karzel Allan Karzel   Beitrag 48 von 49
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Dieter Ruhe 08.08.20, 00:01Zum zitierten BeitragZitat: Christian Gigan Weber 05.08.20, 07:20Zum zitierten BeitragDauert bei mir auch nur 4 - 5 Minuten mit dem Spyder x. Ist in manchen Agenturen tägliches Standardprocedere.

Du hast mich mit Lichtmaler zusammen echt motiviert, einen aktuellen Thread hier bei der FC zu diesem Thema durchzunehmen und außerdem nach Spyderangeboten zu schauen. Wenn ich jetzt alles richtig verstanden habe, brauche ich doch eigentlich nur den Spyder x "pur" und nicht den ganzen Krempel drumherum, der da im Paket mit angeboten wird. Weil ich ja nur meinen Eizo kalibrieren möchte, der eigene Software mitbringt, und ich an meinen Laptops nix weiter verstellen möchte und auch keine Studiofotografie betreibe.

Liege ich da richtig, weil dann wäre auch der Preis o.k. . Meine Augen werden ja mit dem Alter auch nicht unbedingt besser... .


Es ist richtig. So verfahre ich auch. Ich habe Spyder Soft gänzlich weggeschmissen und nutze nur Spyder mit ColorNavigator. Läuft sauber und deutlich schneller und bequemer als DataColor-Soft. Die Ergebnisse sind absolut vergleichbar d.h mit Spyder-Soft durchgeführte Kalibrierung wurde so gut wie bestätigt bei später durchgeführten Kalibrierung mit ColorNavigator.
Dieter Ruhe Dieter Ruhe Beitrag 49 von 49
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Christian Gigan Weber 08.08.20, 11:52Zum zitierten BeitragZitat: Dieter Ruhe 08.08.20, 00:01Zum zitierten Beitrag Wenn ich jetzt alles richtig verstanden habe, brauche ich doch eigentlich nur den Spyder x "pur" und nicht den ganzen Krempel drumherum, der da im Paket mit angeboten wird.Ich weiß nicht, ob Du nur die blanke Hardware kaufen kannst. Ich nutze jedenfalls die zugehörige Software (Elite). Pro reicht auch dicke. Ich mach auch immer "nur" eine Softwarekalibrierung bei meinem Eizo und komme trotzdem auf eine Abdeckung von 98% bei Adobe RGB. Das entspricht den Herstellerspezifikationen dieses Monitors. Ich kalibriere damit jeden unserer Monitore und selbst bei den einfachsten Laptops führt das immer zu einer deutlichen Verbesserung.

Hi Christian, ich verlege mich mal eben dorthin und schreib Dir Antwort...:

https://www.fotocommunity.de/forum/zube ... 5#p6627105
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben