Bel.-Korrektur bei EOS 90D

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Karl-Heinz Sauer Karl-Heinz Sauer Beitrag 1 von 23
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo!
Wer hat eine 90D und kann definitiv aufklären? Kann im M-Modus korrigiert werden, was z.B bei der 5D III nicht
möglich ist. (Dürfte doch eigentlich für Canon rein techn. über die ISO-Automatik lösbar sein.)
Möchte bei Flugaufnahmen gegen den Himmel (Wolken hell/dunkel) schnell die Belichtung ändern (meist +1/+2).
Danke für Hilfe!
MfG Okasa
Hermann Klecker Hermann Klecker   Beitrag 2 von 23
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich habe keine.
In der dt. Anleitung steht auf S. 180, das es geht. Zwischen den Zeilen lese ich, dass empfehlenswert ist, die ISO-Schritte genauso zu wählen wie die Blendenschritte, also entweder alles auf 1/3 oder alles auf 1/2.
FBothe FBothe   Beitrag 3 von 23
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Hermann Klecker 02.01.20, 10:26Zum zitierten BeitragIn der dt. Anleitung steht auf S. 180, das es geht.

Seite 160.
Hermann Klecker Hermann Klecker   Beitrag 4 von 23
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: FBothe 02.01.20, 19:25Zum zitierten BeitragZitat: Hermann Klecker 02.01.20, 10:26Zum zitierten BeitragIn der dt. Anleitung steht auf S. 180, das es geht.

Seite 160.


LOL. Ist beides falsch. Es ist auf Seite 118. Auf 160 steht, dass es auf 118 steht.
joachimx joachimx   Beitrag 5 von 23
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Habe die 90 d. Und das Fachbuch dazu welches am 18 Dez 19 erschien. Belichtungskorrektur Seite 149.
Beli. korr. /AEB Seite 164. Des weiteren in diesem Buch auf den Seiten 150, 319, 320.
FBothe FBothe   Beitrag 6 von 23
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Hermann Klecker 02.01.20, 19:47Zum zitierten BeitragZitat: FBothe 02.01.20, 19:25Zum zitierten BeitragZitat: Hermann Klecker 02.01.20, 10:26Zum zitierten BeitragIn der dt. Anleitung steht auf S. 180, das es geht.

Seite 160.


LOL. Ist beides falsch. Es ist auf Seite 118. Auf 160 steht, dass es auf 118 steht.


Habe ich dort auch gelesen. :-)
FBothe FBothe   Beitrag 7 von 23
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: joachimx 02.01.20, 20:28Zum zitierten BeitragHabe die 90 d. Und das Fachbuch dazu welches am 18 Dez 19 erschien. Belichtungskorrektur Seite 149.
Beli. korr. /AEB Seite 164. Des weiteren in diesem Buch auf den Seiten 150, 319, 320.


Die Frage der Seiten dürfte damit geklärt sein. Aber was steht dort?
joachimx joachimx   Beitrag 8 von 23
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Morgen Frank,
bin dort noch nicht angekommen. Aber ich kann ja mal heute paar Sachen durchlesen und hier reinschreiben.
joachimx joachimx   Beitrag 9 von 23
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Die Bildhelligkeit lässt sich in den Modi P, TV, und AV anpassen. Helligkeitsänderungen in 1/3 Stufen von insgesamt +- 5 EV sind möglich. Die 90 d hat auch eine Kamerainterne HDR Funktion. Insgesamt fünf verschiedene. Natürlich, Standard, Gesättigt, Markant und Prägung. In den Modi P, TV, AV und M sollte der Auslösemodus entweder auf Mechanisch oder Elektronisch stehen. Im Menü Aufnahme 4 die Rubrik HDR Modus wählen und dort einstellen, wie stark die Helligkeit differieren darf. Bei hochkontrastierten Motiven entweder Auto oder +-3 EV. In diesem HDR Modus kann man auch den Effekt einstellen ( Natürlich, Standard usw. ) und HDR fortsetzen, dass heißt dann jedes Bild wird mit diesem Modi aufgenommen. Des weiteren kann man noch den Auto / Bildabgleich aktivieren.
FBothe FBothe   Beitrag 10 von 23
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: joachimx 03.01.20, 09:29Zum zitierten BeitragDie Bildhelligkeit lässt sich in den Modi P, TV, und AV anpassen. Helligkeitsänderungen in 1/3 Stufen von insgesamt +- 5 EV sind möglich. Die 90 d hat auch eine Kamerainterne HDR Funktion. Insgesamt fünf verschiedene. Natürlich, Standard, Gesättigt, Markant und Prägung. In den Modi P, TV, AV und M sollte der Auslösemodus entweder auf Mechanisch oder Elektronisch stehen. Im Menü Aufnahme 4 die Rubrik HDR Modus wählen und dort einstellen, wie stark die Helligkeit differieren darf. Bei hochkontrastierten Motiven entweder Auto oder +-3 EV. In diesem HDR Modus kann man auch den Effekt einstellen ( Natürlich, Standard usw. ) und HDR fortsetzen, dass heißt dann jedes Bild wird mit diesem Modi aufgenommen. Des weiteren kann man noch den Auto / Bildabgleich aktivieren.

Gut. Aber wollte der TO nicht wissen, wie man im Programm M eine Belichtungskorrektur einstellt?

Wobei mir nach wie vor nicht klar ist, wozu man das braucht. Wenn ich M und fest eingestellte ISO habe, dann kann ich eine Abweichung von der normalen Belichtung doch einfach erreichen, indem ich die Blende, die Zeit oder die ISO ändere. Das ist doch der eigentliche Zweck des manuellen Modus'. Oder?
Andreas Oestereich Andreas Oestereich Beitrag 11 von 23
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: FBothe 04.01.20, 11:34Zum zitierten BeitragWobei mir nach wie vor nicht klar ist, wozu man das braucht. Wenn ich M und fest eingestellte ISO habe, dann kann ich eine Abweichung von der normalen Belichtung doch einfach erreichen, indem ich die Blende, die Zeit oder die ISO ändere. Das ist doch der eigentliche Zweck des manuellen Modus'. Oder?
Es gibt Hersteller, die M mit AUTO-ISO ermöglichen. Dann wird eine Belichtungskorrektur sinnvoll

Bei anderen heißt das auch TAv.

Bei M ohne AUTO-ISO wird eine Belichtungskorrektur nur auf die Belichtungswaage eine Wirkung haben.
FBothe FBothe   Beitrag 12 von 23
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Andreas Oestereich 04.01.20, 12:05Zum zitierten BeitragEs gibt Hersteller, die M mit AUTO-ISO ermöglichen. Dann wird eine Belichtungskorrektur sinnvoll

Ja, möglich. Für mich kann ich darin allerdings keinen Sinn sehen. Aber mag sein, dass es spezielle Aufnahmebedingungen / Motive gibt.

Zitat: Andreas Oestereich 04.01.20, 12:05Zum zitierten BeitragBei M ohne AUTO-ISO wird eine Belichtungskorrektur nur auf die Belichtungswaage eine Wirkung haben.

... und auf das Foto. Das ist doch der Sinn des Ganzen.

Wobei ich mir gerade die Situation des TO noch mal vorstelle:
Zitat: Karl-Heinz Sauer 02.01.20, 08:51Zum zitierten BeitragMöchte bei Flugaufnahmen gegen den Himmel (Wolken hell/dunkel) schnell die Belichtung ändern (meist +1/+2).

Warum macht das nicht einfach in P oder Av oder Tv mit Auto-ISO und der Belichtungskorrektur?
Hermann Klecker Hermann Klecker   Beitrag 13 von 23
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: FBothe 04.01.20, 11:34Zum zitierten Beitrag
Wobei mir nach wie vor nicht klar ist, wozu man das braucht. Wenn ich M und fest eingestellte ISO habe, dann kann ich eine Abweichung von der normalen Belichtung doch einfach erreichen, indem ich die Blende, die Zeit oder die ISO ändere. Das ist doch der eigentliche Zweck des manuellen Modus'. Oder?


Richtig. Deswegen geht AEB in M nur mit Auto-ISO.

Steht auch auf Seite 118. :-)

Ist dann sinnvoll, wenn man z.B. bei Sport Anforderungen hat an eine gewisse Tiefenschärfe und an die Zeit, dafür hohe ISO in Kauf nimmt, und sich diese Anforderungen signifikant vom Sport-Programm unterscheiden.

Weitere Anwendungen, die mir einfallen: Bühne, Event ohnt Blitz, Spielende Kinder, Mitzieher in der Dämmerung, ...
joachimx joachimx   Beitrag 14 von 23
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: FBothe 04.01.20, 11:34Zum zitierten BeitragWobei mir nach wie vor nicht klar ist, wozu man das braucht. Wenn ich M und fest eingestellte ISO habe, dann kann ich eine Abweichung von der normalen Belichtung doch einfach erreichen, indem ich die Blende, die Zeit oder die ISO ändere. Das ist doch der eigentliche Zweck des manuellen Modus'. Oder?
Stimmt. Ich brauche es im M Modus auch nicht. Ich dachte halt, vielleicht hilft es dem TO.
Andreas Oestereich Andreas Oestereich Beitrag 15 von 23
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: FBothe 04.01.20, 12:42Zum zitierten BeitragZitat: Andreas Oestereich 04.01.20, 12:05Zum zitierten BeitragEs gibt Hersteller, die M mit AUTO-ISO ermöglichen. Dann wird eine Belichtungskorrektur sinnvoll

Ja, möglich. Für mich kann ich darin allerdings keinen Sinn sehen. Aber mag sein, dass es spezielle Aufnahmebedingungen / Motive gibt.


Ich benuzte fast ausschließlich TAv. Bei mir ist eben ISO der Wert, der automatisch geregelt wird.

Ist doch toll, dass jeder den Wert automatisch anpassen lassen kann, den er will.
Ohne Auto-ISO in Tv kann man die Blende automatisch regeln lassen.
Ohne Auto-ISO in Av kann man die Zeit automatisch regeln lassen.

Zitat: FBothe 04.01.20, 12:42Zum zitierten BeitragWarum macht das nicht einfach in P oder Av oder Tv mit Auto-ISO und der Belichtungskorrektur? Vielleicht gefällt dem TO nicht was die Kamera als Belichtungparameter wählt.
In P und Av wählt die Kamera eine zu kurze Zeit für den gewünschten Effekt und in Tv wird die Blende zu weit geöffnet. Jetzt könnte man natürlich die ISO auch wählen aber in der Situation ist halt die gewählte Zeit und Blende wichtiger als der ISO-Wert.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben