Autofokus kaputt Canon EOS 550D

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Aythya Aythya   Beitrag 1 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo in die Runde
Am Wochenende hat sich mein Autofokus in der Kamera verabschiedet. Weiß jemand vielleicht, ob das ein kleiner Schaden oder der Anfang vom Ende der Kamera ist.
Wenn ich zum Händler gehe, dann läuft es auf einen Kostenvoranschlag hinaus und ich bin mir nicht sicher, ob das noch lohnt...
Danke schon mal
Grüße A
Sören Spieckermann Sören Spieckermann   Beitrag 2 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Das kann alles sien.
# Fehlbedienung am Objektiv: z.B. versehentlich auf MF (manuellen Fokus) am Objektiv umgeschalten, ....
# Fehlbedienung in der Kamera (z.B. Start AF vom Auslöser auf andere Taste gelegt, AF sonstwie "verkonfiguriert"...)
# AF Motor/etc. im Objektiv kaputt (dann sollte der AF an der Kamera mit anderen Objektiven funktionieren)
# AF Modul in der Kamera defekt (was ich bis jetzt noch nie gehört habe) oder z.B. AF-Sensor in der Kamera verschmutzt
# Kontakte am Bajonett zwischen Kamera und Objektiv verschmutzt

Ohne zu wissen was die genaue Ursache ist, ist alles Rätselraten.
Wie macht sich denn der Fehler bemerkbar?
Aythya Aythya   Beitrag 3 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Danke, Sören.
ad #1 gecheckt, ist es nicht ;-)
ad #2 hmm, ich finde nirgends, dass man da überhaupt was ändern kann... auch nicht die Funktion alles auf Werkseinstellung zurücksetzen finde ich nicht (bei neueren Kameras habe ich das immer wieder mal gesehen)
ad #3 nö, andere Objektive funktionieren auch nicht an der Kamera
ad #4 wo ist denn der AF Sensor in der Kamera?
ad #5 sieht alles unspektakulär und sauber aus

Der Fehler sieht so aus, dass die roten Fokuspunkte (bzw. der ausgewählte Fokuspunkt) nicht aufleuchten, wenn man auf etwas anvisiert, im liveview wird das Kästen auch nicht mehr grün. Und es wird auch nichts scharf gestellt -> Foto unscharf
ChristianD74 ChristianD74 Beitrag 4 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Probier mal ob der AF im Liveview-Modus, also über das Display funktioniert.
Nur um einzugrenzen welcher AF und ob was verstellt ist.
Andreas Oestereich Andreas Oestereich Beitrag 5 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Aythya 21.10.19, 12:18Zum zitierten BeitragDer Fehler sieht so aus, dass die roten Fokuspunkte (bzw. der ausgewählte Fokuspunkt) nicht aufleuchten, wenn man auf etwas anvisiert, im liveview wird das Kästen auch nicht mehr grün. Und es wird auch nichts scharf gestellt -> Foto unscharf
Wird denn "Schärfe" angezeigt, wenn man per Hand scharf stellt?

Also leuchten dann die Fokuspunkte auf bzw. wird das Kästchen grün?
lenmos lenmos   Beitrag 6 von 14
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Aythya 21.10.19, 12:18Zum zitierten BeitragDer Fehler sieht so aus, dass die roten Fokuspunkte (bzw. der ausgewählte Fokuspunkt) nicht aufleuchten, wenn man auf etwas anvisiert, im liveview wird das Kästen auch nicht mehr grün.
Wenn man den AF vom Auslöser trennt, hat man auch dieses Verhalten. Drück einmal die Sterntaste und schau, ob die Kamera dann fokussiert!

Im Handbuch müsste dazu etwas unter "Individualfunktionen" und Auslöser/AE-Speicherung stehen. Der Wert für diese Funktion sollte auf 0 gesetzt sein.
FBothe FBothe   Beitrag 7 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Aythya 21.10.19, 12:18Zum zitierten Beitragich finde nirgends, dass man da überhaupt was ändern kann... auch nicht die Funktion alles auf Werkseinstellung zurücksetzen finde ich nicht

Siehe Bedienungsanleitung Seite 144, das würde ich zuerst versuchen.
Hermann Klecker Hermann Klecker   Beitrag 8 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Aythya 21.10.19, 11:01Zum zitierten BeitragWenn ich zum Händler gehe, dann läuft es auf einen Kostenvoranschlag hinaus und ich bin mir nicht sicher, ob das noch lohnt...


Das mit begrenztem Risiko heraus zu finden ist Sinn und Zweck des Kostenvoranschlags.
Aythya Aythya   Beitrag 9 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Danke an alle mit Euren Tipps. Habe alles durchprobiert, was ihr da vorgeschlagen habt....der Autofokus
bleibt stur und tut es nix: Also zum Händler.
Photonenbändiger Photonenbändiger Beitrag 10 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Aythya 22.10.19, 14:29Zum zitierten BeitragDanke an alle mit Euren Tipps. Habe alles durchprobiert, was ihr da vorgeschlagen habt....der Autofokus
bleibt stur und tut es nix: Also zum Händler.


das ein AF-modul komplett aussteigt habe ich zwar auch noch nicht gehört, was aber nicht heißt, dass es passieren kann. nachdem du ja schon alles geprüft hast (einstellungen usw), fällt mit nur ein, dass ggf ein staubkorn den strahlengang stört und damit den AF lahm legt. das irgendwas hinter der mattscheibe sitzt.

also wenn das jetzt keine kleinigkeit ist und ganze module ausgewechselt werden müssen, dann läuft das wohl auf einen wirtschaftlichen totalschaden hinaus. so bitter es klingt. denn rep´s sind immer kostenintensiv und stehen oft nicht mehr in relation zum restwert. wobei händler oft (ich will nicht behaupten, dass es alle machen!), gern dazu neigen, den KVA so hoch zu kalkulieren, dass sich der kunde zum neukauf entscheidet.
lenmos lenmos   Beitrag 11 von 14
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Aythya 21.10.19, 12:18Zum zitierten BeitragDer Fehler sieht so aus, dass die roten Fokuspunkte (bzw. der ausgewählte Fokuspunkt) nicht aufleuchten, wenn man auf etwas anvisiert, im liveview wird das Kästen auch nicht mehr grün.

Zitat: Photonenbändiger 22.10.19, 19:31Zum zitierten Beitragnachdem du ja schon alles geprüft hast (einstellungen usw), fällt mit nur ein, dass ggf ein staubkorn den strahlengang stört und damit den AF lahm legt.

Die AF-Punkte würden trotzdem leuchten und im "live view" wäre das sowieso irrelevant.

Scheinbar glaubt die Kamera bei allen Objektiven, dass das Objektiv auf MF geschaltet ist. Warum auch immer.

Ich schreibe es ja nicht gerne, aber eventuell hilft ein Total-Reset, bin mir aber nicht sicher, ob dies mit einem neuerlichen Aufspielen der Firmware durchgeführt wird.

Wenn man den Akku rausnimmt und die Kamera ein paar Tage liegen lässt, vergisst sie zumindest die Zeit. Ich nehme an, die 550D hat wie schon die 500D keine Stützbatterie mehr, sondern einen aufladbaren Kondensator, der relativ bald leer wird.
Aythya Aythya   Beitrag 12 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
@lenmos: Chakka! Batterie raus, liegen lassen, Batterie rein: Alles wieder gut :-) :-) :-) DANKE
Autofokus tut, was er soll.
Bin sehr froh, mir keine Gedanken über eventuellen Ersatz machen zu müssen. Das bindet nur Kräfte, die einen davon abhalten, zu fotografieren. Dieses hin und her, ob dies oder das besser oder schlechter ist. Nachdem ich jetzt schon mit verschiedenen Kameras fotografiert habe: irgendwas ist immer gut, schlecht, nervig oder der Knüller an der Kamera. Und da es keine Kamera gibt, die alle Pros auf sich vereinigt (zumindest keine, die ich auch noch bezahlen könnte), habe ich beschlossen, ich fotografiere mit meinem Zeug so lange bis es winselt und die Grätsche macht.
Photonenbändiger Photonenbändiger Beitrag 13 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Aythya 25.10.19, 13:49Zum zitierten Beitraghabe ich beschlossen, ich fotografiere mit meinem Zeug so lange bis es winselt und die Grätsche macht.

gesunde einstellung. mache ich auch so. eos 7 - 2010, 3 von 4 linsen und stativ - 2005. usw.
lenmos lenmos   Beitrag 14 von 14
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Aythya 25.10.19, 13:49Zum zitierten Beitrag@lenmos: Chakka! Batterie raus, liegen lassen, Batterie rein: Alles wieder gut :-) :-) :-) DANKE
Cool, schön dass es wieder funktioniert. Hatte für mich nur eine geringe Chance auf Erfolg. :D
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben