Welches 35mm Objektiv für Canon?

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Collecting Memories Collecting Memories Beitrag 1 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hey
Ich möchte meine Ausrüstung gerne um ein 35mm Objektiv erweitern. Bislang nutze ich eine Canon EOS 80D mit dem Canon 70-200mm f2.8 L IS II, Canon 50mm f1.8 STM, Sigma DG 70-300mm und Sigma DC 18-200mm.
Das 35mm soll eine lichtstarke Ergänzung im unteren Brennweitenbereich sein. Da ich den Wunsch habe mir mal eine KB Kamera zu kaufen, sollte das neue Objektiv auch vollformattauglich sein. Nutzen möchte ich es für Portraits und die ein oder andere Aufnahme in Innenräumen.
Eigentlich hatte ich mich schon für das Sigma 35mm f1.4 Art (gebraucht) entschieden, allerdings bekomme ich für ca 100€ weniger auch ein neues Tamron 35mm f1.8 mit VC. Nun bin ich doch noch mal ins Grübeln gekommen, ob mir das Tamron nicht auch reichen könnte. Ich hab mir Bilder angesehen und der Look des Sigmas gefällt mir eigentlich schon sehr gut. Deshalb stelle ich mir jetzt die Frage, ob es diesen Aufpreis wert ist.
Vielleicht hat jemand ja zufällig mal beide benutzt und kann von Vor- und Nachteilen aus dem Fotoalltag berichten. Im Alltag sieht es nunmal auch anders aus als Daten auf dem Blatt. Gerade der Autofokus soll ja bei beiden Objektiven ab und an etwas zickig sein. Für welches Modell würdet ihr euch entscheiden und vor allem warum? Ich hoffe, dass ihr mir etwas bei der Entscheidungsfindung auf die Sprünge helfen könnt.
Viele Grüße
2wheel 2wheel Beitrag 2 von 8
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Ein Bekannter fotografiert mit einem Sigma Art und dieses funktioniert an seiner Canon wunderbar .....

Wenn das Sigma aus "guter" Quelle ist, würde ich mich trotz dafür entscheinen, ein wenig lichtstärker, mechanisch topp ...
Ingrid u. Stefan Müller Ingrid u. Stefan Müller   Beitrag 3 von 8
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich benutze das Tamron 35mm f1.8 VC an einer EOS 6DII es funtioniert Einwandfrei.
Fotografo Amatoriale Fotografo Amatoriale   Beitrag 4 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Von Tamron gibt es ein neues 35mm f/1.4, das ist traumhaft.
Ich habe das Vorgängermodell mit f/1.8 und es ist mein Lieblingsobjektiv.

Die Features kann man ja im Netz nachlesen, aber denke dran, das Teil (das f/1.8) ist "wetterfest", hat eine kurze Nahgrenze von 20cm und einen Bildstabilisator - Dieser Bildstabilisator macht das Teil zum "Nachtsichtgerät" (zumindest wenn es statische Motive sind und du keinen kürzeren Verschlusszeiten brauchst).
Das Hauptargument für das Teil ist aber die sehr gute Bildqualität in Schärfe und Farben.

An Spiegelkameras sind die Tamrons auch sehr treffsicher, hab damit fast keine Probleme gehabt, das ist bei den Sigma Objektiven anders.
Collecting Memories Collecting Memories Beitrag 5 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Danke euch schonmal für die Antworten.
Es soll wohl beim Tamron und beim Sigma ab und an Probleme mit dem Autofokus geben, ich weiß nicht, ob es da so große Unterschiede gibt.
Das Sigma soll sich wohl wertiger anfühlen, hat auf jeden Fall eine tolle Bildqualität und eine etwas größere Offenblende, ist aber etwas teurer als das Tamron und ist nicht grundlegend Staub und Spritzwasser geschützt. Das Tamron ist etwas günstiger, abgedichtet, hat einen Bildstabilisator (bei Portraits nicht zwingend notwendig), der wohl laut einigen Tests wenig effektiv sein soll, hat aber "nur" Blende 1.8.
Das Tamron mit 1.4er Blende wäre wahrscheinlich auch super, ist mir aber etwas zu teuer bzw mir den Aufpreis im Vergleich zu den anderen beiden nicht wert und gebraucht sehr schwer zu bekommen. Ich möchte preislich gerne bei maximal 600€ landen, damit sollte ich schon was schönes bekommen.
An diejenigen, die eines der Objektive haben. Wie treffsicher ist der Autofokus bei eurem Exemplar? Gibt es Probleme oder etwas was euch an dem Objektiv stört oder besonders gefällt?
2wheel 2wheel Beitrag 6 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
War jetzt nicht die konkrete Frage, ich besitze ein EF 35/2,0 IS und bin damit auch recht zufrieden und es ist preiswert, allerdings auch zum Preis von etwas Lichtstärke ....
Collecting Memories Collecting Memories Beitrag 7 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ja, das Canon hab ich mir auch angesehen, aber ich hätte dann doch lieber etwas mehr Lichtstärke und da es preislich sehr nah beim Tamron 1.8 liegt, würde ich das Tamron dann doch bevorzugen. Deshalb fällt die Entscheidung wohl zwischen dem Sigma und dem Tamron. Trotzdem danke für deinen Beitrag.
Collecting Memories Collecting Memories Beitrag 8 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hey
Ich habe mich nun für das Sigma entschieden. Bislang macht es einen guten Eindruck. Ich habe bis jetzt zwar nur ein paar Testbilder gemacht, sprich einfach mal ein paar Sachen fotografiert und was ich gesehen hab waren super Ergebnisse. Der Fokus scheint auch zu sitzen, ich hatte jedenfalls kein Motiv, das nicht scharf war (bei Blende 1.4) . Jetzt bin ich gespannt wie es sich beim ersten richtigen Shooting Einsatz schlägt.
Danke für eure Hilfe
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben