telekonverter

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
paint4you paint4you Beitrag 1 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
ich möchte tiere fotografieren. kann ich mit einem telekonverter 2x in guter qualität die brennweite vergrößern?
Ich besitze:
Nikon D300s
Nikkor 18-200mm
Dominik Sternberg Dominik Sternberg Beitrag 2 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
qualitätsverlust gibts immer...
Sascha Migliorin Sascha Migliorin Beitrag 3 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
mit dem objektiv nicht.
solltest du dir trotzdem einen kaufen......auf den Nikon TC-20EIII passt es nicht drauf.
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 4 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
vergiss es! und bitte: die suche benutzen. tut nicht weh.
Michael Bloch Michael Bloch Beitrag 5 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wenn du einen 2x Telekonverter findest, der an dieses Objektiv passt gilt folgendes: du verliehrst 2 Blendenstufen. Bei 200mm beginnst du bei 5.6 zwei Blendenstufen weiter ist Blende 11. Das heisst, du brauchst sehr viel Licht, dass du bei Offenblende einigermassen vernünftig arbeiten kannst.
LG
Michael
paint4you paint4you Beitrag 6 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
ok, es gibt starke lichtbedürfnisse - aber wenn ich so in der fc schaue, haben bei vielen tierfotos telekonverter anwendung gefunden und diese bilder sind briliant.

michael, wieso fängt bei 200 mm die blende bei 5.6 und nicht bei 2.8 oder 3.5 an???
Der TIEGER Der TIEGER Beitrag 7 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
paint4you schrieb:

Zitat:ok, es gibt starke lichtbedürfnisse - aber wenn ich so in der
fc schaue, haben bei vielen tierfotos telekonverter anwendung
gefunden und diese bilder sind briliant.


Bilder mit 18-200 und Konverter? Zeig mal!

Zitat:michael, wieso fängt bei 200 mm die blende bei 5.6 und nicht
bei 2.8 oder 3.5 an???


Weil ein 2,8/18-200

1. groß
2. schwer
3. teuer

wäre - ganz abgesehen von den Schwierigkeiten, so ein extreme Konstruktion so zu bauen, dass sie eine dem Preis angemessene optische Leistung bietet.
zand3r zand3r Beitrag 8 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich schätze, weil Dein Nikkor 18-200mm bei 18mm Blende 3.5 und bei 200mm eben 5.6 hat, oder?

Außer Du kaufst Dir ein Nikkor 70-200mm F2.8, welches dann durchgängig eine Blendenöffnung von eben 2.8 schafft - hat dafür aber seinen stolzen Preis von 1700,-

Und da Du ja mit dem Konverter die Brennweite verdoppelst, verdoppelst Du auch die Blendenzahl - ergo: 11

Ich spiele aber auch mit dem Gedanken mir eine Telekonverter zu kaufen, nur rein zum spielen... ;-)
N. Nescio N. Nescio   Beitrag 9 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
und wenn das 18-200 zwar ein nikkor, aber doch bei offenblende etwas kontrastarm bei 5.6/200 dann mutß du mit dem telekonverter vielleicht noch abblenden um halbwegs akzeptable ergnisse zu bekommen ---> blende 16 und natürlich ohne autofokus. vergiß es!

ich habe viel mit dem 1.4-fach-konverter fotografiert mit einem billigen 70-300, das aber eine relativ gute optisch equalität hat und mit einer cam, die bei blende 8 noch einen brauchbaren af-hat. bei dir sind die verhältnisse etwas schlechter und du willst einen 2-fach-konverter verwenden? rausgeschmissenes geld. wirklich.
lg gusti
Michael Bloch Michael Bloch Beitrag 10 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
paint4you schrieb:
Zitat:michael, wieso fängt bei 200 mm die blende bei 5.6 und nicht
bei 2.8 oder 3.5 an???


http://de.wikipedia.org/wiki/Fotografische_Blende
Oder, vermutlich einfacher zu verstehen, weil es so konstruiert ist, siehe Beilage ('Handbuch') des Herstellers.
LG
Michael
Herbert Herbert Herbert Herbert Beitrag 11 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
alles was hier gesagt wurde stimmt.

hier ein anderer ansatz:
einer der besten 2-fach konverter (nikon tc 20 III) kostet 500,-- euro. das sehr gute 70-300er vr von nikon gibt es an den günstigeren stellen in europa schon unter 400,-- euro.
hast dann zwar noch immer keine 400mm, aber sehr gut brauchbare 300mm.

wenn du dein 18-200er nicht schon hättest und sparen willst, hätte ich dir die kombi 18-105 vr und das 70-300er vr empfohlen. kosten zusammen ca. 600,-- und du hättest die bessere abbildungsleistung.

und beim 70-300er wäre ein 1,4fach konverter (damit hättest du 420mm) eventuell noch eine möglichkeit (aber erwarte dir keine wunder. wirklich empfehlenswert ist es auch nicht und 420mm sind sehr schwer zu bändigen)
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben