Neue Nikon D780

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
niklux niklux Beitrag 1 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Die D780 ist im Anmarsch:

https://nikonrumors.com/2020/01/04/here ... mera.aspx/
Photo 24x36 Photo 24x36 Beitrag 2 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hier geht's weiter mit Infos zur D780:

https://www.photoscala.de/2020/01/07/ni ... rgestellt/

https://nikonrumors.com/2020/01/06/niko ... nced.aspx/
Klacky Klacky   Beitrag 3 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Und hier geht es weiter zum Produkt von NIKON selbst.
https://www.nikon.de/de_DE/product/digi ... ign=januar
niklux niklux Beitrag 4 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
"The D750 was hugely capable, but the D780 builds on that significantly. It's a way for F-mount lens owners to gain the things Nikon has learned from its Z-series cameras. Which, in turn, might make it a great advert for the Z mount."

https://www.dpreview.com/reviews/nikon- ... fic_source
Klaus Beyhl Klaus Beyhl Beitrag 5 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich hatte mich schon gewundert, wie eine DSLR die AF Disziplin "Augenverfolgung" beherrscht, aber wie ich mir bereits dachte, man hat die AF-Disziplinen aufgeteilt in LV-Betrieb bzw. Spiegelbetrieb.
Könnte man nun den LV Betrieb noch gut aufgelöst über das HDMI Kabel an eine schnelle HDMI Brille umleiten, so hätte man wirklich das Beste aus beiden Welten. Der AF-Betrieb mit Spiegel ist ja nochmals besser geworden, also für SEHR schnelle Zielte geeignet!
Könnte eine wirklich tolle Kamera sein! Vielleicht der würdigste Nachfolger der tollen D600 (und allen Nachkömmlingen).

LG, Klaus

(P.S. Ich war mir sicher, diesen Beitrag bereits eingestellt zu haben. Sollte er fälschlicherweise woanders gelandet sein, bitte ich dies zu entschluldigen)
Holger L Holger L Beitrag 6 von 15
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Klaus Beyhl 09.01.20, 13:20Zum zitierten BeitragKönnte man nun den LV Betrieb noch gut aufgelöst über das HDMI Kabel an eine schnelle HDMI Brille umleiten, so hätte man wirklich das Beste aus beiden Welten.

Das musst du mal genauer erklären. Mir fehlt es schon an Vorstellungskraft, wozu eine Brille mit Kabel gut sein soll...
kmh kmh Beitrag 7 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Holger L 09.01.20, 14:14Zum zitierten BeitragDas musst du mal genauer erklären. Mir fehlt es schon an Vorstellungskraft, wozu eine Brille mit Kabel gut sein soll...

Dann sieht das vor einem Liegende virtuell aus .... :-)))
Klaus Beyhl Klaus Beyhl Beitrag 8 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Nun, EINER der wichtigen Vorteile eines EVF war für mich immer, daß man, ohne die Kamera absetzten zu müssen anschließend das Bild kontrollieren kann. Man wird nicht plötzlich im Auge vom Umgebungslicht geblendet, weil man auf den (auch nicht blendfreien, dunkleren) Monitor sehen muss.
Der intelligente AF kann nun jedoch nur funktionieren, wenn der SENSOR (und damit die CPU) das Bild vor dem Auslösen sieht. DANN ABER geht dies nur im LV (Monitor) Betrieb.
Würde man nun in DIESEM Betrieb die Augen "abgedeckt" haben und durch eine "schnelle LV-Brille" sehen, bliebe das Auge wieder vom Umgebungslicht verschont und man hätte die selben Vorteile wie beim EVF.

Ist das jetzt zu verstehen?

Gruß, Klaus
kmh kmh Beitrag 9 von 15
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Was willst Du auf diese Art fotografieren? Street?
Klaus Beyhl Klaus Beyhl Beitrag 10 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Alles was ich ansonsten auch gerne mit dem EVF fotofiere. Ich suche schon lange nach einer geeigneten VR-Brille für meine D600. Aber hier ist vermutlich das Bild zu langsam, bis es den HDMI erreicht und dann auch noch dargestellt wird. So behelfe ich mir momentan mit einem Tablet. Das ist zwar auch nicht direkt am Auge, aber bei Pilzaufnahmen z.B. ist es OBEN bei mir und die Kamera am Waldboden. Auslösen tu ich am Tablet, was wiederum hierbei von Vorteil ist.
Die Anwendungsmöglichkeiten jedoch sind vielfach.
Durch ZWEI unterschiedlich arbeitende AF-Techniken, wäre die Kamera DAMIT vermutlich weit universeller als eine reine DSLM.

Gruß, Klaus
Holger L Holger L Beitrag 11 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Bleib lieber beim Tablet. Mit einer VR Brille, die dir was ganz anderes zeigt als das wo du hinschaust, solltest nicht im Wald rumhüpfen... Zumal sich ja noch die Frage stellt, wie du die Kamera steuern willst.

Oder hab ich jetzt irgendwas falsch verstanden???
Klaus Beyhl Klaus Beyhl Beitrag 12 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ja, ich hüpf nicht durch den Wald --- lach.
Auslösen kann man nach wie vor über ein Tablet oder Handy, Fernbedienung usw..
SEHEN tut man halt über HDMI durch Brille.

Glaub mir, ich hab das schon gut durchdacht und mit Tablet usw. viel Erfahrung gesammelt.
flugmeile flugmeile Beitrag 13 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Grundsätzlich würde ich nur mit einem Smartphone oder per Fernbedienung ablösen, weil mir das mit dem Tablet zu umständlich ist. Aber das ist natürlich auch eine Geschmackssache. Und prinzipiell sprechen die bislang bekannten Informationen für eine tolle Kamera, auch meines Erachtens könnte die D780 von Nikon ein würdiger Nachfolger der D600 werden.
bharat_singh bharat_singh neu Beitrag 14 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
I think D780 will be a good camera heard about it from https://pixelsfocus.com/nikon-d780-review/
NikoVS NikoVS   Beitrag 15 von 15
0 x bedankt
Beitrag verlinken
https://www.dpreview.com/articles/09823 ... nikon-d780
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben