Neue Kamera

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
RAY64 RAY64 Beitrag 1 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Leute,

Ich will mir nach jetzt doch schon ein paar Jahren von meiner 50D trennen und was neues kaufen.
Die RP ist mir ist mir zu teuer. Ich wollte schon immer Vollformat und jetzt steht die 6D M2 an.
Die M2 gibt es jetzt schon über 3 Jahre. Gibt es da was neues in der Preisklasse mit Vollformat in der Zukunft ?
Ich will vermeiden, dass ich die Neue kaufe und dann kommt 6D M3 oder was in diesem Preissegment ohne Spiegel.

Danke
Grüße
FBothe FBothe   Beitrag 2 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Warum Vollformat? Welche Motive? Was machst du mit deinen Fotos? Wie viel Geld kannst du dafür ausgeben?
RAY64 RAY64 Beitrag 3 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich fotografiere beim Reisen (privat und wenn ich geschäftlich unterwegs bin) und diverse Kunst von unserem Verein (und von meine Frau). Wenn ich Kunstwerke fotografiere miete ich mir immer eine Vollformat (Canon 5D M4) mit eine paar Objektive. In letzter Zeit kam es immer wieder vor, dass die Kameras nicht zur Verfügung standen, nur die Objektive. Dann musste meine 50D her halten.
Ich will auf alles was kommt vorbereitet sein. Ich glaube, dass ich mit Vollformat richtig liege.

Ich will nicht so viel ausgeben so um die 1500.-. Ich habe gesehen das die R jetzt auch schon auf dem Markt für 1800.- angeboten wird. Vielleicht kümmere ich mich mal um diese Kamera.
Holger L Holger L Beitrag 4 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Versteh mich nicht falsch, aber bei dem Budget brauchst du nicht auf was neues spekulieren. Die RP ist schon ein gutes Angebot. Wenn es ein günstigeres Modell geben sollte, wird das noch stärker abgespeckt sein.

Nimm die 6D, wenn sie dir passt. Wobei ich persönlich bei deinem Budget eher die 80D oder 90D (wenn Auflösung wichtig ist) nehmen würde.
TLK TLK   Beitrag 5 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: RAY64 30.12.19, 11:48Zum zitierten BeitragIch wollte schon immer Vollformat und jetzt steht die 6D M2 an.
Die M2 gibt es jetzt schon über 3 Jahre. Gibt es da was neues in der Preisklasse mit Vollformat in der Zukunft ?
Ich will vermeiden, dass ich die Neue kaufe und dann kommt 6D M3 oder was in diesem Preissegment ohne Spiegel.
Die 6D kam seinerzeit im Januar 2013 auf den Markt, die 6D II im Juli 2017 - damit gibt es die 6D II seit etwa 2,5 Jahren, und wann die 6D III kommen wird, ist mW noch nicht absehbar.
Bzw. weiß überhaupt jemand schon mit einiger Sicherheit, ob es eine 6D III geben wird?
Unabhängig davon wird sich mE nie vermeiden lassen, daß man eine Kamera kauft und bereits ein Jahr später o.ä. gibt es bereits einen Nachfolger und/oder eine Alternative im entsprechenden (Preis-)Segment.

Zitat: RAY64 30.12.19, 18:04Zum zitierten BeitragIch will nicht so viel ausgeben so um die 1500.-.Dafür bekommst Du mW freilich nur die 6D II, und es ist kein Objektiv dabei...
thomas_ks thomas_ks Beitrag 6 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Die 6D MKii gibt´s für 1000 Euronen gebraucht. Die RP gibts im Angebot auch schon für 1100€ bei asiatischen Händlern, sie wird dann aus London geliefert, ist eigentlich ganz OK, dafür hast du einen guten Preis. Musst du mal googlen.
Stefan Bar. ² Stefan Bar. ²   Beitrag 7 von 11
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: RAY64 30.12.19, 18:04Zum zitierten BeitragWenn ich Kunstwerke fotografiere miete ich mir immer eine Vollformat (Canon 5D M4) mit eine paar Objektive.
Dein Budget beträgt 1500,- für Kamera inklusive noch zu kaufender, für Vollformat-Kameras passender Objektive?
Die EOS RP ist Dir zu teuer, deshalb schaust Du Dir die EOS R an, deren derzeit niedrigster mir bekannte Preis bei in der Tat rund 1800,- in Deutschland vom Fachhändler liegt?
Bitte nimm es mir nicht übel, ich verstehe diese Kombination nicht.

Wie sieht's denn eigentlich mit einem guten Stativ aus oder welche Art von Kunstwerken fotografierst Du denn?

Kameras sind keine guten Anlageobjekte. Soviel kann ich schon mal sagen. Der Wertverlust ist so enorm wie bei guter PC-Hardware. Nur die Produktzyklen etwas länger. Dafür kann man keine Einzelteile austauschen.
ChristianD74 ChristianD74 Beitrag 8 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Die RP ist ein Budget-Modell. Kostenoptimiert zum Beispiel durch einen technologisch älteren Sensor. Sie soll den Einstieg ins EOS-R System denen erleichtern, welchen die R zu kostspielig ist.
Wem die RP schon zu teuer ist, sollte sich fragen ob das System überhaupt das Richtige ist, wenn die nativen Objektive dafür außerhalb der persönlichen finanziellen Vorstellungen liegen.
RAY64 RAY64 Beitrag 9 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Danke für eure Tipps
hans-a hans-a   Beitrag 10 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich habe meine 40D durch eine 80D ersetzt. Bombe. Total.
Baturalp Baturalp Beitrag 11 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: RAY64 30.12.19, 11:48Zum zitierten BeitragIch will vermeiden, dass ich die Neue kaufe und dann kommt 6D M3 oder was in diesem Preissegment ohne Spiegel. So ein Spiegel ist kein KO-Kriterium, Für und Wieder ist reichlich dokumentiert, auch hier im Forum. Kameras mit Spiegel sind heute doch erschwinglicher, auch gebraucht, weil die Tendenz zu Spiegellos geht. Wenn der Preis stimmt, nimm ruhig eine mit Spiegel. Die Schwachstelle ist der Verschluss, falls es darum geht, wo die mechanischen Schwachstellen liegen.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben