Nachfolger für eine 60D gesucht

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
modimi modimi Beitrag 16 von 26
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Erst mal danke für eure vielen Antworten

Zitat: FBothe 08.06.18, 12:38Zum zitierten BeitragHmmm ... beide mir bekannte Tamron-Objektive mit 70-300 sind auch für Vollformat geeignet.
meine Info die ich beim Kauf bekomme habe, habe es noch mal nachgeschaut du hast recht.

Zitat: Photonenbändiger 08.06.18, 15:50Zum zitierten Beitragdas sieht mir nicht sonderlich planmäßig aus.
also die beiden Tamrons waren meine ersten Objektive, der Rest ist bei der Auflösung meines Bekannten zu mir gekommen.

Zitat: Baturalp 08.06.18, 23:10Zum zitierten BeitragHeutzutage bekommt man doch in den Großmärkten doch 0% Finanzierung, wenn du wirklich die 6dII haben willst.
Das war ja einer meiner fragen, ist ein "haben wollen" Sinnvoll für ein Hobby.
Wenn eine 80d ausreicht gebe ich mich damit zufrieden.
(Kinder wollen auch alles haben :) )

Zitat: effendiklaus 08.06.18, 18:11Zum zitierten BeitragIch bin von der 40D auf die 80D umgestiegen. Ein Quantensprung in der Sensor-Technik.
Das wird es für mich von der 60d egal zu welcher anderen Kamera auch sein.

Mit der 6d i kann ich mich gedanklich nicht anfreunden.
Werde mal meine Objektive schnappen und mal die 80d ausprobieren.

Habe ein paar Bilder hochgeladen.
Bei dem Feuerreiter sieht man iso 1250 von der 60D.
Das ist mir zuviel Bildrauschen.

thx & mfg
modimi
Photonenbändiger Photonenbändiger Beitrag 17 von 26
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: modimi 11.06.18, 08:54Zum zitierten BeitragBei dem Feuerreiter sieht man iso 1250 von der 60D.
Das ist mir zuviel Bildrauschen.


das kann man aber leicht herausrechnen. so schlimm sieht das nicht aus. und 1/640" hätte es auch nicht bedurft. gehst du auf iso 640 und kommst damit auf 1/320" sieht die welt schon anders aus und hätte für das motiv gereicht. eine blende bei der iso sind im aps-c schon ne menge. man muss beim aps-c die iso und andere einstellungen eben öfters anpassen, weil die luft, gerade oben schnell dünne wird. mit dem 2.8er objektiv nicht blende 4, sondern bl 3.5 - du gewinnst noch mal eine drittel blende. und die belichtungskorrektur ein drittel ins minus verschoben - noch mal ein drittel. heißt dann: iso 500 und bel. bei 1/400".

wissen tue ich es nicht, aber ich vermute mal, das die szene vom rauschen her bei einer eos 80 und deinen einstellungen nicht sonderlich besser ausgefallen wäre. einen gewaltigen sprung hättest du schon mit meinen einstellungen erreicht. einen weiteren vllt mit der eos 80 (spekulativ). für die eos 80 oder gar eine eos 7.2 spricht eigentlich nur das bessere Af-system und DPRAW.
modimi modimi Beitrag 18 von 26
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Photonenbändiger 11.06.18, 13:17Zum zitierten Beitragdas kann man aber leicht herausrechnen. so schlimm sieht das nicht aus. und 1/640" hätte es auch nicht bedurft. gehst du auf iso 640 und kommst damit auf 1/320" sieht die welt schon anders aus und hätte für das motiv gereicht. eine blende bei der iso sind im aps-c schon ne menge. man muss beim aps-c die iso und andere einstellungen eben öfters anpassen, weil die luft, gerade oben schnell dünne wird. mit dem 2.8er objektiv nicht blende 4, sondern bl 3.5 - du gewinnst noch mal eine drittel blende. und die belichtungskorrektur ein drittel ins minus verschoben - noch mal ein drittel. heißt dann: iso 500 und bel. bei 1/400".

Von der Seite aus habe ich das noch gar nicht gesehen!
Danke für den Hinweis!
SP3.2 SP3.2 Beitrag 19 von 26
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: modimi 11.06.18, 13:57Zum zitierten BeitragVon der Seite aus habe ich das noch gar nicht gesehen!
Danke für den Hinweis!
mit der "optimierung" der aufnahme fängt es an, und mit der "optimierung" der nachbearbeitung am computer geht es weiter ....
wie hast du das bild entrauscht ? eventuell ist da noch potential vorhanden ....

gl
stefan
SP3.2 SP3.2 Beitrag 20 von 26
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: modimi 11.06.18, 08:54Zum zitierten BeitragDas war ja einer meiner fragen, ist ein "haben wollen" Sinnvoll für ein Hobby.
Wenn eine 80d ausreicht gebe ich mich damit zufrieden.
(Kinder wollen auch alles haben :) )

das ganze hobby ist doch geprägt von "haben wollen".
sinnvoll ist, jeder nach seinen finanziellen möglichkeiten.

gl
stefan
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 21 von 26
0 x bedankt
Beitrag verlinken
80D. F4 1/80tel ISO 1600:
Neue Kamera, neue Motive Neue Kamera, neue… effendiklaus 27.08.17 22
Das ganze freihand.

Da "rauschen" nur die Schuppen.
77D, 80D, 7D haben vergleichbare Sensoren. Da entscheidet wirklich nur das Gehäuse.
modimi modimi Beitrag 22 von 26
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo,

Zitat: SP3.2 11.06.18, 14:16Zum zitierten Beitragwie hast du das bild entrauscht ? eventuell ist da noch potential vorhanden ....

Das Bild ist nicht entrauscht.

Zitat: effendiklaus 11.06.18, 19:06Zum zitierten Beitrag77D, 80D, 7D haben vergleichbare Sensoren.

7D i oder 7D ii ? Ich meine gelesen zu haben das 550D, 60D und 7D i gleich sind.

thx & mfg
modimi
TLK TLK   Beitrag 23 von 26
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: modimi 12.06.18, 07:09Zum zitierten BeitragZitat: effendiklaus 11.06.18, 19:06Zum zitierten Beitrag77D, 80D, 7D haben vergleichbare Sensoren.

7D i oder 7D ii ? Ich meine gelesen zu haben das 550D, 60D und 7D i gleich sind.

Das dürfte mW auch stimmen: https://de.wikipedia.org/wiki/Canon-EOS ... anon-DSLRs
Freilich sagte Klaus "vergleichbar"; das ist etwas anderes als "gleich".
modimi modimi Beitrag 24 von 26
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: TLK 12.06.18, 10:43Zum zitierten BeitragDas dürfte mW auch stimmen: https://de.wikipedia.org/wiki/Canon-EOS ... anon-DSLRs
Freilich sagte Klaus "vergleichbar"; das ist etwas anderes als "gleich".


Interessanter link dem nach ist die 77D von der Technik vor der 80D anzusehen.
TLK TLK   Beitrag 25 von 26
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: modimi 12.06.18, 11:48Zum zitierten BeitragZitat: TLK 12.06.18, 10:43Zum zitierten BeitragDas dürfte mW auch stimmen: https://de.wikipedia.org/wiki/Canon-EOS ... anon-DSLRs
Freilich sagte Klaus "vergleichbar"; das ist etwas anderes als "gleich".


Interessanter link dem nach ist die 77D von der Technik vor der 80D anzusehen.

Klar; sie ist ja auch jünger - wenn auch als Nachfolgerin der 760D ein Segment tiefer als die 80D.
Ich würde aber auf diese Dinge nicht zu viel Überlegungen verschwenden, denn in der Praxis marginalisiert sich das ehedem.
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 26 von 26
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ablichten tun sie alle.
Crop reicht mir für 20x30cm Vergrößerung, geschweige denn für Bildschirmauflösung.

Meine Entscheidungskriterien vor einem Jahr:
77D, Guter Preis, Klappdisplay, nicht spritzwasserdicht (Hausstaub).
7D, Metallgehäuse, kein Klappdisplay.
80D die Alternative.

Ein Klappdisplay ist von Vorteil wenn man gerne bodennahe Makro macht und Rentner ist. :-)
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben