Kamerabody für unter 800€

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Luke450 Luke450 neu Beitrag 1 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo liebe Community,

ich bin Jugendlicher und suche eine neue Kamera. Vor einem Jahr habe ich angefangen, mit einer geliehenen Canon 450D manuell zu fotografieren, was mir sehr viel Freude bereitet hat. Meine Mutter ist ebenfalls begeisterte Hobbyfotografin (Canon 70D) und besitzt einige Objektive von Canon:
Canon 50mm 1.8 II
Canon 35mm 2.0
Canon 18-55mm 3.5-5.6 (eine alte Version)
Canon 18-135mm 3.5-5.6
Tamron 18-270mm 3.5-6.3
Canon 100-400mm 4.5-5.6
Canon L 100mm 2.8 Makro
Durch Bücher und unzählige YouTube-Videos habe ich mir einiges an Theorie angeeignet. Meine Wunschkamera sollte ein guter Allrounder sein, mit dem ich auch mal Vögel im Flug etc. fotografieren oder cinematische Videos drehen kann. Sie wird auch häufig im Urlaub eingesetzt werden. Ich habe 800€ Budget. Wichtig ist mir eine WLAN-Funktion.

Vielen Dank schonmal für eure Mithilfe!
FBothe FBothe   Beitrag 2 von 21
1 x bedankt
Beitrag verlinken
EOS 77D
Baturalp Baturalp Beitrag 3 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
aus dem Stegreif heraus... kauf eine Canon, Objektive sind schon da, deine Mutter wird dir sicher das eine oder andere anvertrauen. 800d oder 77d wäre eine Option, beide Kameras sind sich ähnlich, die 800d ist etwas günstiger, musst du abwägen. Als Einsteiger gibts aber zB auch eine 2000d. Vergleich mal diese Modelle und die dazwischen. Wie die 77d preislich liegt, weiss ich nicht, ist schon Mittelklasse, die nächste Stufe wäre die 80d, gebraucht kann man auch kaufen, wenn möglich vom Händler, wenn Ebay, dann vorher angucken (wenn möglich), auf die Auslösungen achten, ca. 10 000-15 000 ist ok, darunter natürlich besser.
Lichtmaler Köln Lichtmaler Köln Beitrag 4 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Mh, spontan hätte ich gesagt, schau nach einer gebrauchten EOS 7D und spar den Rest des Geldes für später. Objektive kannst ja sehr gut mit Deiner Mutter teilen!

Aber die 7D hat keine WLAN Funktion. Die Frage ist, brauchst Du diese wirklich, wenn ja für was?

Grüße vom Lichtmaler aus Köln.
Baturalp Baturalp Beitrag 5 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Lichtmaler Köln 07.09.19, 20:02Zum zitierten BeitragAber die 7D hat keine WLAN Funktion. Man kann auch keine günstigen SDHC-Karten verwenden, dadurch wird die 7d auf dauer eine teure Kamera.
Lichtmaler Köln Lichtmaler Köln Beitrag 6 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Baturalp 07.09.19, 20:11Zum zitierten BeitragZitat: Lichtmaler Köln 07.09.19, 20:02Zum zitierten BeitragAber die 7D hat keine WLAN Funktion. Man kann auch keine günstigen SDHC-Karten verwenden, dadurch wird die 7d auf dauer eine teure Kamera.


Äh, sorry, Karten kauft man genau einmal! 2- max. 3 sollten dicke reichen.
Wenn davon eine einzige eine CF zum filmen ist, sollte das genügen. Vielleicht hat sogar der alte Besitzer noch welche dabei beim Verkauf!?

Grüße vom Lichtmaler aus Köln.
Baturalp Baturalp Beitrag 7 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Lichtmaler Köln 07.09.19, 20:13Zum zitierten BeitragÄh, sorry, Karten kauft man genau einmal! 2- max. 3 sollten dicke reichen. Da gehen die Meinungen auseinander, bei den günstigen SDHC ist es ratsam, diese nicht so oft zu verwenden, aus eigener Erfahrung bin ich dazu übergegangen, diese wie einen Film zu behandeln. einmal voll, weg ins Archiv. Die 7d braucht diese speziellen Karten (welche waren das noch?), die sind vllt nicht so anfällig.
Lichtmaler Köln Lichtmaler Köln Beitrag 8 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Baturalp 07.09.19, 20:32Zum zitierten BeitragZitat: Lichtmaler Köln 07.09.19, 20:13Zum zitierten BeitragÄh, sorry, Karten kauft man genau einmal! 2- max. 3 sollten dicke reichen. Da gehen die Meinungen auseinander, bei den günstigen SDHC ist es ratsam, diese nicht so oft zu verwenden, aus eigener Erfahrung bin ich dazu übergegangen, diese wie einen Film zu behandeln. einmal voll, weg ins Archiv. Die 7d braucht diese speziellen Karten (welche waren das noch?), die sind vllt nicht so anfällig.

Ich habe bisher weder SD noch SDHC noch CF ( Compact Flash - für die 7D) austauschen müssen! Und teu, teu, teu ist mir bisher auch noch keine defekt gegangen. Meine Erfahrung ist, wenn man den Kram grundsätzlich pfleglich behandelt, immer gut vor Staub und Nässe schützt (und sei es nur Kondenswasser) dann halten gute Karten meist auch recht lange.

Edit: Und natürlich Karten niemals mit Gewalt in den Schacht führt, sondern mit bedacht und Gefühl in den Fingern, dann funktioniert das auch. Eine druckfreie Aufbewahrung und Transport sollte selbstverständlich sein.

Grüße vom Lichtmaler aus Köln.
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 9 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Bei den genannten Voraussetzungen und Ansprüchen finde ich auch die 77D angebracht.
Kannst dann mit Deiner Mutter mal gemeinsam auf Fotopirsch gehen und hinterher die visuellen Wahrnehmungen vergleichen.
Im mittlerem Zoombereich ist genügend Spielraum damit man sich da auf die Zehen tritt.
Baturalp Baturalp Beitrag 10 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Lichtmaler Köln 07.09.19, 20:35Zum zitierten Beitragdann halten gute Karten meist auch recht lange. Ich hoffe, die archivierten Karten (SDHC) halten auch sehr lang, mit dem Bildmaterial, wäre sonst ein Desaster.

Hatten wir die gleiche/selbe Anfrage nicht schon mal vor einigen Wochen? Kommt mir irgendwie bekannt vor.
Lichtmaler Köln Lichtmaler Köln Beitrag 11 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Baturalp 07.09.19, 20:40Zum zitierten BeitragIch hoffe, die archivierten Karten (SDHC) halten auch sehr lang, mit dem Bildmaterial, wäre sonst ein Desaster.

Wenn Du keine 2. Sicherung an einem anderen Ort und auf einem anderen Medium nutzt machst Du für ein Archiv eh grundsätzlich etwas falsch!
Mit dem Ausfall eines Datenträgers sollte man bei wichtigen Archivdaten grundsätzlich rechnen.

Keine Ahnung, schauen wir was kommt... :-)

Grüße vom Lichtmaler aus Köln.
Luke450 Luke450 neu Beitrag 12 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Vielen Dank für eure zahlreichen Antworten! Das ging ja echt ganz schön schnell Für mich ist die 7D, glaube ich, ein bisschen zu altmodisch (kein Touch, kein Klappdisplay, kein WiFi etc.). Was natürlich nicht heißen soll, dass sie eine schlechte Kamera ist, das auf keinen Fall! Ich als Jugendlicher bin einfach ein Technerd.
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 13 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Und was haben diese "Kartenspiele" mit der Eingangsfrage zu tun?

Ich bin einen Kompromiss eingegangen.
Wirleless-Erleuchtung gesucht. Wirleless-Erleuch… effendiklaus 02.09.17 8
Wird in Tests gerne mit 77D und 7D verglichen.
Wohl eine reine Gehäusefrage.
Luke450 Luke450 neu Beitrag 14 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Lichtmaler Köln 07.09.19, 20:02Zum zitierten Beitrag...spar den Rest des Geldes für später.

Aber die 7D hat keine WLAN Funktion. Die Frage ist, brauchst Du diese wirklich, wenn ja für was?

Mit dem ersten Punkt hast du natürlich Recht, darüber sollte man nachdenken.

Das WiFi brauche ich vor allem im Urlaub und als Fernauslöser Ersatz.
Lichtmaler Köln Lichtmaler Köln Beitrag 15 von 21
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Luke450 07.09.19, 20:57Zum zitierten BeitragZitat: Lichtmaler Köln 07.09.19, 20:02Zum zitierten Beitrag...spar den Rest des Geldes für später.

Aber die 7D hat keine WLAN Funktion. Die Frage ist, brauchst Du diese wirklich, wenn ja für was?

Mit dem ersten Punkt hast du natürlich Recht, darüber sollte man nachdenken.

Das WiFi brauche ich vor allem im Urlaub und als Fernauslöser Ersatz.


Es gibt für die 7D einen wirklich kleinen und leichten und nicht zu teuren Infrarot (IR) Fernauslöser, da die 7D über einen IR-Empfänger verfügt!
Den nutze ich seit Jahren, für einfache Fernauslösungen oder auch BULB nach belieben bei z.B. Feuerwerk ist der alle male ausreichend.

Grüße vom Lichtmaler aus Köln.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben