DSLR oder spiegellos?

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 16 von 48
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: effendiklaus 07.07.19, 16:44Zum zitierten BeitragIch sehe das ganze Technikgedönse nicht so eng.
Nur soweit wie es für mich wichtig ist.
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 17 von 48
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Der CND steht momentan bei um 1,50, also etwa 900 € stehen zur Verfügung.
Die Marktpreise in Kanada kenne ich nicht.
Primär finde ich also die Frage nach einer Anfängerberatung angebracht.
K.G.Wünsch K.G.Wünsch Beitrag 18 von 48
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: effendiklaus 07.07.19, 19:42Zum zitierten BeitragDer CND steht momentan bei um 1,50, also etwa 900 € stehen zur Verfügung.


Falsch, es sind umgerechnete 400 Euro!
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 19 von 48
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Stimmt!
Jetzt wird es echt eng.
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 20 von 48
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: effendiklaus 07.07.19, 19:57Zum zitierten BeitragStimmt!
Jetzt wird es echt eng.


Also doch Bridge
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 21 von 48
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Etwas Kommunikation mit dem TO könnte uns wohl auch weiterhelfen.
Die eierlegende Wollmilchsau gibt es selbst in hohen Preislagen noch nicht.
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 22 von 48
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: effendiklaus 08.07.19, 15:51Zum zitierten BeitragDie eierlegende Wollmilchsau gibt es selbst in hohen Preislagen noch nicht.
Dem kann ich bedenkenlos zustimmen.

Es waren ja ursprünglich zwei Interessenten. Irgendwie ist es sehr ruhig. Ich nehme an, dass sie längst entschieden haben. Am Ausgang der Wahl wäre ich schon interessiert.
Nic W Nic W Beitrag 23 von 48
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wenn man sich um den ganzen Technik-Müll nicht scheren möchte, das ganze Augenmerk auf die Stimmung lenken und sich einfach nur um Perspektive und Bidsausschnitt kümmern möchte, dann finde ich eine GUTE spiegellose genial. Der Fokus sitzt zielsicher auf dem Auge, die Schärfe stimmt, ich sehe schon vor dem Auslösen das fertige Bild.
Wenn ich nachts auf Sterne scharfstellen möchte, dann bevorzuge ich die Fokuslupe der spiegellosen. Das können mittlerweile auch einige Spiegelpkappern im live view, aber viele DSLR Objektive haben noch einen recht unpräzisen direkten mechanischen Antrieb, was präzises Arbeiten oft erschwert.
Bei sehr wenig Licht ist im Sucher der DSLR oft kaum noch etwas zu erkennen, da sind spiegellose besser.
Bei Serienaufnahmen ist bei DSLR oft sehr lange sehr viel dunkel - bei guten DSLM merkt man bei C-AF kaum, dass die Kamera auslöst.
Moderne DSLM haben einen elektronischen Verschluss, der absolut geräuschlos arbeitet und bis 1/50s auch vollkomen frei von rolling Shutter Effekten ist. Sehr gut für Veranstaltungen in stillen Räumen.
Nette Gimmicks wie Post Focus,4k/6k Photo, PreCapture, LiveComposite, FokusStacking lassen DSLR ebenfalls vermissen. Für verspielte Amatuere ist das mMn ein deutliches Manko.

Bezüglich des Preisrahmens fällt mein Spiegellos-Favorit OM-D E-M1 mk2 flach. Eine Panasonic Lumix gx80 + 25mm f/1.7 panasonic Festbrennweite ist mMn der preiswerteste Einstieg zu halbwegs akzeptabler Qualität.
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 24 von 48
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich denke wir warten mal ab, was der TO zu den Argumenten berichtet.
N. Nescio N. Nescio   Beitrag 25 von 48
0 x bedankt
Beitrag verlinken
ich bin dies betreffend bei nic w
lg gusti
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 26 von 48
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Nic W 09.07.19, 13:33Zum zitierten Beitrag
Was sind denn dies für Kriterien zur Auswahl eines günstigen Anfängersystems?

Bist Du wirklich davon Überzeugt, dass der TO überhaupt verstanden hat, von was du da geschrieben hast? Ich habe meine Zweifel daran. Im Grunde genommen sucht er ein einfaches und günstiges System.

Zitat: N. Nescio 10.07.19, 22:53Zum zitierten Beitragich bin dies betreffend bei nic w
Ich, aus den o.g. Gründen nicht.
der gelbe Fisch der gelbe Fisch   Beitrag 27 von 48
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Da frage ich mich auch....Zitat: Nic W 09.07.19, 13:33Zum zitierten BeitragWenn man sich um den ganzen Technik-Müll nicht scheren möchte, das ganze Augenmerk auf die Stimmung lenken und sich einfach nur um Perspektive und Bidsausschnitt kümmern möchte, dann finde ich eine GUTE spiegellose genial.Zitat: Nic W 09.07.19, 13:33Zum zitierten BeitragNette Gimmicks wie Post Focus,4k/6k Photo, PreCapture, LiveComposite, FokusStacking lassen DSLR ebenfalls vermissen. Für verspielte Amatuere ist das mMn ein deutliches Manko.Irgendwie widerspricht es sich nämlich.

;-) Michael
NikoVS NikoVS   Beitrag 28 von 48
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: der gelbe Fisch 12.07.19, 23:56Zum zitierten BeitragDa frage ich mich auch....Zitat: Nic W 09.07.19, 13:33Zum zitierten BeitragWenn man sich um den ganzen Technik-Müll nicht scheren möchte, das ganze Augenmerk auf die Stimmung lenken und sich einfach nur um Perspektive und Bidsausschnitt kümmern möchte, dann finde ich eine GUTE spiegellose genial.Zitat: Nic W 09.07.19, 13:33Zum zitierten BeitragNette Gimmicks wie Post Focus,4k/6k Photo, PreCapture, LiveComposite, FokusStacking lassen DSLR ebenfalls vermissen. Für verspielte Amatuere ist das mMn ein deutliches Manko.Irgendwie widerspricht es sich nämlich.

;-) Michael


In der Tat!

"Technik-Müll" vs. "Nette Gimmicks"

Es/er widerspricht sich! ;))
NikoVS NikoVS   Beitrag 29 von 48
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Divine Bhai 06.07.19, 10:22Zum zitierten BeitragHallo Leute, ich suche nach einer günstigen Kamera für einen Anfänger. Ich versuche eine zu finden, die weniger als 600 CAD kostet. Ich habe mir eine DSLR-Canon wie die Rebell T6 und die Sony A6000 ohne Spiegel angeschaut. Ich habe kaum Erfahrung mit Kameras und weiß nicht, welche die beste wäre. Ich suche hauptsächlich eine Kamera, die besonders bei schlechten Lichtverhältnissen gute Bilder macht. Und ich würde es auch verwenden, um Bilder von Menschen und Natur zu machen. Was empfehlen Sie? Eine DSLR oder spiegellos und welche Marke?

Vielen Dank!


Mein Tipp: Rebell T6
Warum? Ideale Einstiegskamera in das größte System. APS-C reicht als Anfänger aus. Der Spiegel ist zum Start ja nicht hinderlich. Und schlechte Lichtverhältnisse schaffen heute alle Sensoren und bedeutet ja nicht gleich Dunkelheit und Nachtsichtgerät. Dafür gibt es tatsächlich bessere. Menschen und Natur können alle. ;)
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 30 von 48
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich denke dass die Debatte akademisch geworden ist. Vom TO lese ich nichts und das Für und Wider müssen wir ja nicht weiter erörtern.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben