digitales rückteil ab 28 mp wer hat erfahrungen

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 1 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
wer hat erfahrungen mit digitalen rückteilen.

ich will mir ein digitales rückteil anschaffen (ab 28mp), und finde keine erfahrungsberichte im internet.

warscheinlich ist hier das falsche forum, aber ich glaube dass auch hier einige profis rumhängen.

meine derzeitige erkenntnisse:

laut assipool (profifotoassistenten) soll ich unbedingt die finger von imacon/hasselblad rückteilen lassen, man hat nur ärger.

sinar ist für stillife sehr gut, für people zu langsam.

leaf hat einen sehr schlechten support, aber tolle farben.
(ich habe leafaufnahmen gesehen und die hatten moires und starkes rauschen).

die assis empfehlen phase-one rückteile, weil sie die beste software haben, und viele profis damit arbeiten.

ich hatte aber mal ein gespräch mit einem ehmaligen phase-one mitarbeiter, der sich aus versehen verplappert hat. er meinte das die software so gut ist, weil sie die schlechte bildqualität des rückteils wettmachen muss.

welche erfahrungen habt ihr.
Der TIEGER Der TIEGER Beitrag 2 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ein Markenkrieg imacon/phase-one ist mal was anderes als Nikon/Canon -;)

Ok, ich gebe zu, ich habe null Ahnung. Aber vielleicht ist in meiner spontanen Reaktion (s.o.) auf Deine Frage trotzdem ein Körnchen Wahrheit.
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 3 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
naja, sowas sollte es nicht werden.
Christoph Rieger Christoph Rieger Beitrag 4 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo,

welches Rückteil ab besten geeignet ist, ist mitlerweile eher zu einer Glaubensfrage geworden.
Hier kurz meine Erfahrungen:

Sinar: 33Mp und hat Multishot.
Die Software CaptureShop ist ganz ok, aber man ist irgendwie immer am updaten, da SINAR fast jedes Monat eine neue Version rausbringt.
Der Dalsa Sensor ist vorallem an der Fachkamera besser als der Kodak, da er nicht so empfindlich auf starke Verstellungen ist.
In Kombination mit einer P3 ist das Back für Industrie und Stills sowie absolute High end Produktfotografie (4 Shot für sehr feine Stoffe) meiner Meinung nach unübertroffen.

Phase One P45+:
Phase One hat eine super Software. Einziger Nachteil ist wohl der LiveMonitor, bei dem keiner an Sinar (die haben einen eigenen Shutter) rankommt.
Vorteil ist, daß das Back ein Display hat und auch mal mit CF arbeiten kann. Der 39MP Kodak Chiip ist vorallem für Mode sehr interessant.
An der Fachkamera aber leider etwas umständlich (aufwecken und dann erst auslösen)
Weiterer Nachteil ist meines Erachtens die Tatsache, daß am Back kein Adapter für z.B.Hasselblad H oder V montiert wird sondern, daß man das komplette Back tauschen müsste.

Hasselblad H3D-39:
Software soll ganz anständig funktionieren (kenne die leider nicht selbst nur von einem Kollegen). Von den Daten her sehr ähnlich dem Phase One, mit selben Chip.
Also auch eher für Mode ....
Vorteil ist die Verwendung an der H3 mit speziellen Weitwinkeloptiken.

Leaf Aptus 75:
33 MP mit Dalsa Sensor. Also auch eher für Fachaufnahmen zu gebrauchen. Software und Handhabung kann ich noch nicht beurteilen, da ich dieses erst testen muß.
Leider auch nur 1Shot System.

Im Großen und ganzen würd ich also sagen es kommt stark darauf an was man damit machen will, und natürlich auf den preis.
Die Software ist Geschmackssache und sollte selbst getestet werden.
Von den Daten her sind alle Backs eigenlich sehr gut.
Auch wenn manche Hersteller es anders behaupten, der Unterschied eines 1 und eines 4 Shots ist immer noch klar sichtbar! Trotzdem bewegen sich die Rückteile auf einem ganz anderen Level als z.B: einen Canon 1 DSII (hab ich selber).

Hoffe ich konnte ein wenig helfen.

Lg
Christoph
Werbefotografie Rieger
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 5 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
super, dass sind die informationen die ich brauche.

so wie es aussieht wird es wohl die dalsa version, da ich auch mit fachkamera arbeiten will.

und wie der zufall es so will, ist morgen in münchen eine leaf roadshow.

danke nochmal
Christoph Rieger Christoph Rieger Beitrag 6 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Bitte gerne,

vielleicht kannst mich ja informieren wie Du Dich entschieden hast, bzw. wie die Software von Leaf aussieht.

Ansonsten gerne auch via E-Mail (studio2@werbefotografie-rieger.com).

Lg
Christoph
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 7 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
also die software ist richtig geil.

werde mich mal die tage hinsetzen und was darüber schreiben.

der dalsachip ist ideal für fachkameras.

ich habe eine rawdatei (peopleaufnahme)mitbekommen aber mir haben die hauttöne überhaupt nicht gefallen.

ich glaube aber das liegt eher am licht des fotografen.



Nachricht bearbeitet (21:12h)
Rued1 Rued1   Beitrag 8 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo,

ich habe mir vor kurzem eine Hasselblad H3D 39Mpix zugelegt.
Meine Frage:
möchte nicht nur durch den normalen Sucher das Motiv sehen können,
sondern auch auf dem digitalen Rückteil.

Welche Einstellung muss ich vornehmen?

Für Eure Hilfe vielen Dank im voraus.

LG
Rued1
FBothe FBothe   Beitrag 9 von 13
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Rued1 01.12.19, 12:27Zum zitierten BeitragWelche Einstellung muss ich vornehmen?

Weiß ich nicht. Aber warum hängst du diese Frage an einen mehr als 12 Jahre alten Thread dran?
Sören Spieckermann Sören Spieckermann   Beitrag 10 von 13
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Rued1 01.12.19, 12:27Zum zitierten Beitragich habe mir vor kurzem eine Hasselblad H3D 39Mpix zugelegt.
Meine Frage:
möchte nicht nur durch den normalen Sucher das Motiv sehen können,
sondern auch auf dem digitalen Rückteil.

Welche Einstellung muss ich vornehmen?


Sofern ich richtig informiert bin kann die H3D kein liveview. Wa4 ein kräftiger Kritikpunkt für lange Zeitvda diese Funktion sehr lange bei den MF-Backs vermisst wurde.
Alice vom See Alice vom See   Beitrag 11 von 13
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: FBothe 01.12.19, 13:41Zum zitierten BeitragZitat: Rued1 01.12.19, 12:27Zum zitierten BeitragWelche Einstellung muss ich vornehmen?

Weiß ich nicht. Aber warum hängst du diese Frage an einen mehr als 12 Jahre alten Thread dran?


Weil er die Suchfunktion verwendet hat. Guter Mann. Endlich einer der die Suchfunktion bei einer Frage verwendet.
Rued1 Rued1   Beitrag 12 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo,

jetzt habe ich noch eine Frage zur Hasselblad H3D.
Unter der Einstellung "Benutzer Oberfläche" ist
"Kamera" angegeben.
Wollte auf "Kamera" scrollen, geht aber nicht?
Ist nicht unterlegt.

LG
Rued1
Sören Spieckermann Sören Spieckermann   Beitrag 13 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
awas war jetzt die Rrage bzw. was willst du eigentlich machen?

Handbuch schon mal geschaut? Wenn ich das auf S. 36 richtig interpretiere dient dieser Menüpunkt der Spracheinstellung der Oberfäche.
————-
Einstellen der Menüsprache
Gehen Sie wie folgt vor:
1. Drücken Sie die Taste MENÜ/ENDE, ( ) um das Menü zu öffnen.
2. Verwenden Sie die NAVIGATIONSTASTE ( und ) um das Untermenü EINSTELLUNGEN zu wählen.
3. Drücken Sie die NAVIGATIONSTASTE () um das Menü EINSTELLUNGEN zu öffnen.
4. Verwenden Sie die NAVIGATIONSTASTE ( und ) um das Untermenü BENUTZEROBERFLÄCHE zu wählen.
5. Drücken Sie entweder die ZOOM Taste ( oder ), um die neue Sprache zu wählen, (in diesem Fall Spanisch).
6. Drücken Sie die Taste MENÜ/ENDE, ( ) um das Menü zu schließen.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben