D850 oder Z7

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
sascha.hintz sascha.hintz neu Beitrag 1 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo zusammen ,

Ich fotografiere in der Natur und mache seit 2018 auch verstärkt Konzertfofografie

Momentan benutze ich eine D800 mit Nikkor 24-70 2,8 , Nikkor 14-24 2,8
Und ein Nikkor 70-200 2,8.

Da bei vielen Konzerten nur die ersten 3 Songs fotografiert werden dürfen und der
Objetivwechsel immer lästig ist , muss ein 2. Body her und ich schwanke
Zwischen einer D850 und einer Z7.

Wie sind eure Erfahrungen ??

Viele Grüße
Kai Mueller Photography Kai Mueller Photography   Beitrag 2 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Für Konzertfotografie würde ich dir eher eine Z6 empfehlen. Oder brauchst du unbedingt die hohe Auflösung?
Henning Martin Henning Martin Beitrag 3 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Grundsätzlich würde ich dir aufgrund der unterschiedlichen Stärken der Systeme auch zu einer Spiegellosen raten.
Ich kann mich Kai auch nur anschließen, denn das Rauschverhalten der Z 6 ist auflösungsbedingt wohl deutlich besser als das von Z 7 oder D850 - oder wofür benötigst Du so eine hohe Auflösung?
Vielleicht lässt sich die Entscheidung auch noch hinauszögern: In wenigen Wochen wird wohl eine Z 5 vorgestellt und 2021 könnte eine Z 8 und ein Nachfolger der D850 kommen. Selbst wenn nichts davon deinem Geschmack entspricht dürften die Preise der Vorgänger sinken.
heinzds heinzds Beitrag 4 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Sascha, ich fotografiere klassische Konzerte. da musste ich schon immer geräuschlos fotografieren. Früher mft Format. Bis die D850 rauskam, gab es ja wenig Alternativen. Heute fotografiere ich Konzerte mit der Z6. wegen der guten lowlight Eigenschaften der Z6 geht das wunderbar.Viele Grüße Heinz
sascha.hintz sascha.hintz neu Beitrag 5 von 8
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Vielen lieben Dank für eure Antworten. Am besten ich versuch mir die Kameras einmal zu mieten um dann leichter eine Entscheidung fällen zu können.

Grundsätzlich denke ich die hohe Auflösung nicht notwendig. Bei der D850 gefällt mir der Autofokus und die Dynamik sehr sehr gut.

LG
Sascha
NikoVS NikoVS Beitrag 6 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: sascha.hintz 29.06.20, 11:00Zum zitierten BeitragVielen lieben Dank für eure Antworten. Am besten ich versuch mir die Kameras einmal zu mieten um dann leichter eine Entscheidung fällen zu können.

Grundsätzlich denke ich die hohe Auflösung nicht notwendig. Bei der D850 gefällt mir der Autofokus und die Dynamik sehr sehr gut.

LG
Sascha


Schau dir doch die D780 auch an. Die modernste unter den vier diskutierten.
IPS82 IPS82 Beitrag 7 von 8
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Nachdem ich bei Veranstaltungen ca 1 Jahr mit D850 und Sony A7rII parallel gearbeitet habe, ersetzte ich die Sony durch die Z6. Aber die unterschiedliche Bedienung von D850 und Z6 hat mich bei gleichzeitiger Verwendung doch gestört. So habe ich mir vor etwa eineinhalb Jahren noch die Z7 gekauft.

Seither sind Z6 und Z7 ein perfektes Paar bei diversen Hallen - Kulturveranstaltungen. Identische Bedienung bei gleichzeitiger Verwendung hat schon seinen Wert.

LG Peter
TomS.. TomS.. Beitrag 8 von 8
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wenn der AF geräuschlos sein soll/muss dann bleibt wohl nur eine Z übrig. Ob Z6 oder Z7 ist wohl am ehesten eine Frage der Geldbörse bzw. ob Video ein Schwerpunkt ist. In Sachen Rauschen sind sie gleich. Der AF ist merklich langsamer als an einer D850 aber das sollte für Konzerte noch immer gut reichen.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben