Canon EOS 90D

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
kuegi kuegi   Beitrag 166 von 208
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich bin mir nicht sicher, ob eine richtige "fette" Kamera (DSLR oder auch DSLM) noch was zum angeben ist. Manche jüngere halten einen damit wahrscheinlich für rückständig und uncool, weil man in deren Sinne heutzutage eh alles mit dem Smartphone fotografiert.
der gelbe Fisch der gelbe Fisch   Beitrag 167 von 208
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: kuegi 17.10.19, 15:03Zum zitierten Beitrag...weil man in deren Sinne heutzutage eh alles mit dem Smartphone fotografiert.

Ford F Ford F der gelbe Fisch 31.03.19 5
Das habe ich mal einem jungen Arbeitskollegen auf meinem Smartphonedisplay gezeigt. Er steht auf Karren und ist auch fotoaffin, sein Werkzeug ist eine Huawei P30.
"Das ist aber mit 'ner richtigen Kamera gemacht"
Sicher, Asahi SMC-Takumar 35/3,5 adaptiert an Pentax K-7. Die Kamera von vor zehn Jahren, das Objektiv hat fast ein halbes Jahrhundert auf dem Buckel. Obendrein habe ich abgeblendet, also wohl kaum mehr Freistellung als ein modernes Smartphone.
Und "nur" 14 Megapixel.

Apropos, da geht es bei Sony und damit auch bei Fuji und zukünftig auch Pentax bei APS-C auf 26 Megapixel.
Auch Pentax bestückt nächstes Jahr dier Preisklasse der EOS 90D neu.
Auch hier bei Uns wird es Phasendetektion auf dem Sensor geben, Sony liefert es ja, und Pentax nutzt diese Technik bereits rudimentär.
In der K-70, dem aktuell ältesten Modell. Bei der neueren KP hat man sich wohl entschieden, es nicht einzusetzen, bei der K-1 bzw. K-1II gibt es Sensor schlicht nicht her.
Natürlich dürfte klar sein, dass nur wenige Pentax-Objektive davon profitieren, über ein Gesdamtsystem gesehen dürfte Canon also im LiveView besser funktionieren.
Uns kann das egal sein, bei uns muss eine neue Kamera eigentlich bloss besser funktionieren als die alte.
Die Alte ist zumeist ein ehemaliges APS-C Flaggschiff, dass, als Computer gesehen, technischer Stand ungefähr 2013 ist.
Ein neuer Computer bedingte in diesm Fall ein neues Gehäuse, es kommt 2020.
Dann haben auch wir mal einen Joystick zum Spielen.Und erstmals auch ein Mäusekino.

;-) Michael

p.s.: zu Lautsprechern, Kopfhörern und Verstärkern hätte ich auch Lust, was zu schreiben.
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 168 von 208
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: kuegi 17.10.19, 15:03Zum zitierten BeitragIch bin mir nicht sicher, ob eine richtige "fette" Kamera (DSLR oder auch DSLM) noch was zum angeben ist. Manche jüngere halten einen damit wahrscheinlich für rückständig und uncool, weil man in deren Sinne heutzutage eh alles mit dem Smartphone fotografiert.
"Cool" ist keine Eigenschaft sondern ein anderer Ausdruck für das eigene Unvermögen. Wahrscheinlich sind es genau die "Jüngeren", über die ich mich gelegentlich amüsiere, wenn sie sich mal wieder absolut ungeschickt und dumm anstellen. Zu meiner Zeit nannte man dass "einfach Krass".
Dass, was ich unter Fotografieren verstehe und warum ich dies tue, hat nun ganz und gar nichts damit zutun, was die meisten mit ihrem Smartphones produzieren und warum.
Wenn Jüngere mich mit meiner Kamera für rückständig und uncool halten, dann hab ich scheinbar nicht viel falsch gemacht.

Es ist aber nicht immer so und dass zeigt das Interesse an meiner Kamera und den Bildern die ich damit mache. Es ist aber auch keine Überraschung, dass kaum ein "Smartphoner" - nach meinem Verständnis für die Fotografie; Bilder machen will. Nur weil es Smartphones gibt, interessieren sich deshalb auch nicht mehr Leute für den Amateurfunk. Die, die sich dafür interessieren, kommen aus ganz anderen Motiven zum Funken oder Fotografieren. Auch wenn es möglicherweise uncool ist, war es früher auch schon so.
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 169 von 208
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: der gelbe Fisch 17.10.19, 17:13Zum zitierten Beitragp.s.: zu Lautsprechern, Kopfhörern und Verstärkern hätte ich auch Lust, was zu schreiben. Ich hätte nur skurrile Dinge beizutragen. Die HiFi-Futzies sind genauso krass drauf wie Mancher mit Fotoapparat oder Amateurfunkgerät. Ich sag nur "RG-142" als Lautsprecherkabel klingt besser als Kupferkabel. Sehr spannend.
kuegi kuegi   Beitrag 170 von 208
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Bisschen komisch finde ich, wenn sich manche extra noch ein Objektiv ans Smartphone schrauben oder aus deren RAW-Dateien Bilder bearbeiten wollen. Warum dann nicht gleicht mit einer richtigen Kamera?
Mein Smartphone erstellt auch RAW-Dateien, aber ich finde es recht sinnfrei, diese zu verwenden.
Holger L Holger L Beitrag 171 von 208
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: kuegi 18.10.19, 16:33Zum zitierten BeitragMein Smartphone erstellt auch RAW-Dateien, aber ich finde es recht sinnfrei, diese zu verwenden.

Weil?
kuegi kuegi   Beitrag 172 von 208
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Weil man doch RAWs verwendet, um die optimale Bildqualität herauszuholen. Aber dann verwende ich dafür doch eh kein Smartphone.
Holger L Holger L Beitrag 173 von 208
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Optimum bedeutet das beste aus den gegebenen Umständen herauszuholen. Du redest wohl eher vom Maximum.

Wie dem auch sei, hin und wieder kann es ja mal vorkommen, dass man mit dem Smartphone bei eher schlechten Licht fotografieren will. Da ist DNG doch eine willkommene Option.

Du scheinst dich noch nicht so recht mit dem Gedanken anfreunden zu können, dass manche auch ohne Kamera ambitioniert fotografieren wollen (und teilweise auch können). Eine Kamera ist dafür zwar die bessere Option, aber eben kein Muss mehr.
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 174 von 208
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Holger L 18.10.19, 18:36Zum zitierten BeitragDu scheinst dich noch nicht so recht mit dem Gedanken anfreunden zu können, dass manche auch ohne Kamera ambitioniert fotografieren wollen (und teilweise auch können). Eine Kamera ist dafür zwar die bessere Option, aber eben kein Muss mehr. Holger, mir wurde ja schon viel Phantasie unterstellt. Sie reicht jedoch beim besten Willen nicht aus, um das Smartphone als Alternative für eine Kamera mit Wechselobjektiv zu sehen. Ich meine, dass selbst eine einfach Kompakte in der Lage ist, bessere Bilder zu produzieren als ein Smartphone. Ich rede aber nicht von Kunst - die lässt sich auch mit einem rostigen Nagel produzieren.
Holger L Holger L Beitrag 175 von 208
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Das mit der Phantasie kann ich bestätigen :-) Als Alternative zu einer Kamera mit Wechselobjektiven habe ich das Smartphone nicht bezeichnet.

Dennoch kann man mit einem Smartphone durchaus gute Fotos machen.
lenmos lenmos   Beitrag 176 von 208
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Habe ich heute eines gemacht. Für Instagram ist es gut genug. ;)
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 177 von 208
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: lenmos 18.10.19, 22:03Zum zitierten BeitragFür Instagram ist es gut genug.Und für mehr werden die Dinger auch nicht benutzt.
TLK TLK   Beitrag 178 von 208
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Jupp Kaltofen 18.10.19, 22:54Zum zitierten BeitragZitat: lenmos 18.10.19, 22:03Zum zitierten BeitragFür Instagram ist es gut genug.Und für mehr werden die Dinger auch nicht benutzt.Ich habe da selbst durchaus auch schon Landschaftsaufnahmen für ein Fotobuch beigetragen.
Wobei ich fairerweise hinzufügen muß, daß die Fotos nur deswegen an jenem Tag mit dem Smartphone gemacht wurden, weil während der Ausfahrt im Kleinbus wirklich kein Platz mehr für eine Fotoausrüstung war. Andernfalls hätte ich sonst in der Tat die DSLR mit Wechselobjektiven vorgezogen...
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 179 von 208
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: TLK 18.10.19, 23:18Zum zitierten BeitragIch habe da selbst durchaus auch schon Landschaftsaufnahmen für ein Fotobuch beigetragen.Aber du weißt ja auch wie man fotografiert. Du weist aber auch wo die Grenzen sind. Dass aber ist der feine Unterschied zwischen dir und den 99% der Smartphone-Benutzer, die ihr Smartphone angeblich wegen der besseren Kamera gekauft haben.
Die U30-Smartphone-Knipser labern alle Müll - es geht ihnen im Kern nicht um die Qualität der Kamera, sondern um einen Grund der Rechtfertigung, warum sie ein Huawei Pxx, statt einem 1300 Euro teurem iPhone kauften. Man muss ja unbedingt Inn und Cool sein und "den Längeren haben". Dieser Kindergarten-Blödsinn hält Industrien am Leben und hilft ihnen, ihre Kloschüsseln zu vergolden.
Und wenn ich da nun mit meinem Nokia 7Plus oder einer DSLR mit schwerem Glas daher komme, bin ich eben uncool. Und ?
Diese Leute werden auch niemals eine EOS 90D kaufen wollen.
Alice vom See Alice vom See   Beitrag 180 von 208
2 x bedankt
Beitrag verlinken
Warum sollte ein Smartphone-Nutzer nicht wissen wie man fotografiert?

Ich glaube, hier werden die düstersten Klischees ausgetauscht.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben