Alte FD Objektive an DSLR noch Nutzbar ?

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Photonenbändiger Photonenbändiger Beitrag 16 von 29
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Panther1165 11.02.20, 23:44Zum zitierten BeitragWenn ich nach einer "immer drauf" Linse

die gibt es nicht und konterkariert das funktionsprinzip, optiken wechseln zu können. sicherlich gibt es objektive, die einen großen bereich abdecken, aber je größer dieser ist, umso kompromisbehafteter ist das ganze dann.

Zitat: Panther1165 11.02.20, 23:44Zum zitierten Beitragfür Video Funktion einigermaßen brauchbar sein sollte, muss es sicherlich ein IS mit USM Motor sein

USM nützt dir im videomodus nichts, wenn die kamera keine DPRAW-technologie verbaut hat, weil der AF im videomodus deaktiv ist. und den stabi eingeschaltet zu lassen ist auch keine gute idee, weil man die geräusche des motors in der aufnahme hören wird. ein typischer anfängerfehler.
RenateK. RenateK.   Beitrag 17 von 29
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Als ich vor 8 Jahren mit der Digitalfotografie angefangen habe, kaufte ich mir damals die EOS 1100d, einen Body. Weil ich eine Canon-Analog-Ausrüstung hatte, hatte ich die Objektive an der digitalen Kamera verwendet, es funktionierte einwandfrei, auch die Fotos waren ganz gut gewesen.

Nach und nach habe ich meine Objektive dann durch digitale ersetzt.
der gelbe Fisch der gelbe Fisch   Beitrag 18 von 29
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: RenateK. 12.02.20, 22:31Zum zitierten Beitragkaufte ich mir damals die EOS 1100d, einen Body. Weil ich eine Canon-Analog-Ausrüstung hatte, hatte ich die Objektive an der digitalen Kamera verwendet, es funktionierte einwandfreiDas hört sich nach Canon EF auf EOS an.
Photonenbändiger Photonenbändiger Beitrag 19 von 29
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: RenateK. 12.02.20, 22:31Zum zitierten BeitragWeil ich eine Canon-Analog-Ausrüstung hatte, hatte ich die Objektive an der digitalen Kamera verwendet, es funktionierte einwandfrei, auch die Fotos waren ganz gut gewesen.

Nach und nach habe ich meine Objektive dann durch digitale ersetzt.


es gibt keine "digitalen" objektive! das will ich sehen, das lichtwellen neuerdings nur noch zwei zustände haben. lichtwellen werden auch in 100 mill jahren eine sinuskurve haben. selbstredend weiß ich was mit "digitale objektive" gemeint ist. also bitte, mag man mir keine haarspalterei vorwerfen.

grundsätzlich kann man, wie bereits in beitrag 18 vermutet, die alten linsen verwenden, so sie mechanisch kompatibel sind. heißt, dem system zugehörig sind.

allerdings reicht die BQ dann von äußerst bescheiden bis gewohnt top. meine erfahrung ist, dass gerade bei den alten, "analog" gerechneten objektiven jene aus dem UWW und WW-bereich an den DSLR schwächeln. warum ist das so? dafür bedarf es etwas an physikalischem hintergrundwissen. einem film ist es letztlich gleich, in welchem winkel der lichtstrahl ihn trifft. einem sensor nicht. genau das ist der unterschied. der sensor arbeitet am besten, wenn der lichtstrahl möglichst lotrecht auftrifft. und damit das gewährleistet ist, haben die "digitalen" objektive am gehäuseseitigen ende ein korrekturglied, welches die lichtstrahlen entsprechend ausrichtet. das war bei film nicht nötig. je größer jedoch der bildwinkel ist, umso stärker müssen die strahlen gebeugt werden, insbesondere jene am bildrand. diese beugung nimmt zur mitte immer weiter ab. und aus diesem grunde sind alte teleobjektive an einer DSLR weniger kritisch. mein 600/4.0 z.b. kam 1995 auf den markt. da war digitalfotografie für den massenmarkt noch eine utopie. und dieses objektiv macht heute noch eine saugute figur.
Stefan Bar. ² Stefan Bar. ²   Beitrag 20 von 29
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Für Videofunktion mit AF sind Canon-Objektive mit STM optimiert (was die Benutzung aller anderen EF-/S-Objektive für Video aber nicht ausschießt).
IS steht für Image Stabilization, also Bildstabilisierung und hat zunächst einmal nicht speziell mit einer Optimierung für Video zu tun.
NikoVS NikoVS Beitrag 21 von 29
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: der gelbe Fisch 12.02.20, 23:22Zum zitierten BeitragZitat: RenateK. 12.02.20, 22:31Zum zitierten Beitragkaufte ich mir damals die EOS 1100d, einen Body. Weil ich eine Canon-Analog-Ausrüstung hatte, hatte ich die Objektive an der digitalen Kamera verwendet, es funktionierte einwandfreiDas hört sich nach Canon EF auf EOS an.

;)))
Panther1165 Panther1165 Beitrag 22 von 29
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: RenateK. 12.02.20, 22:31Zum zitierten BeitragAls ich vor 8 Jahren mit der Digitalfotografie angefangen habe, kaufte ich mir damals die EOS 1100d, einen Body. Weil ich eine Canon-Analog-Ausrüstung hatte, hatte ich die Objektive an der digitalen Kamera verwendet, es funktionierte einwandfrei, auch die Fotos waren ganz gut gewesen.

Nach und nach habe ich meine Objektive dann durch digitale ersetzt.


Besten Dank.
Das ist die Art von Antwort wie ich Sie mir gewünscht habe. Egal ob es bezogen auf die Bildqualitär eher negativ oder positiv ausfällt. Dann werd ich mir wohl einen Adapter besorgen :))
lenmos lenmos   Beitrag 23 von 29
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Panther1165 13.02.20, 12:55Zum zitierten BeitragDann werd ich mir wohl einen Adapter besorgen :))
Sie hat keine FD-Objektive verwendet, sondern EF-Objektive, die zuerst an analogen Kameras verwendet wurden. Wie z.B. das EF 28-105, oder EF 24-85 usw. EF 35-80 gab es auch noch.

Da braucht es keine Adapter, die funktionieren, weil sie EF-Objektive sind.
RenateK. RenateK.   Beitrag 24 von 29
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Aber lohnt sich ein Adapter? Objektive sind nicht günstig, aber man muß nicht sofort alles haben. Gehe doch zu einem Fotoladen Deines Vertrauens, die haben oft gebrauchte Objektive zu verkaufen, oder schaue bei www.rebuy.de nach, die haben auch einen guten Ruf.

Auf gebrauchte Objektive, die durch einen Fachhändler erworben wurden, gibt es noch ein Jahr Garantie.

Viel Glück.
RenateK. RenateK.   Beitrag 25 von 29
1 x bedankt
Beitrag verlinken
@Panther1165, ich habe Dir eine PN geschrieben.

LG Renate
Panther1165 Panther1165 Beitrag 26 von 29
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: RenateK. 18.02.20, 23:11Zum zitierten Beitrag@Panther1165, ich habe Dir eine PN geschrieben.

LG Renate


Mercie :))
Hab dir gerade darauf geantwortet.
Schönen Sonntag wünsche ich
CubaJoe CubaJoe   Beitrag 27 von 29
0 x bedankt
Beitrag verlinken
warum nicht?
Meine FD Objektive habe ich mittels Adapter an meiner G9 adaptiert.
Werde mal bei Gelegenheit nach Adapter für Nikon Z schauen.


VG
Joe
lenmos lenmos   Beitrag 28 von 29
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: CubaJoe 18.06.20, 22:45Zum zitierten BeitragMeine FD Objektive habe ich mittels Adapter an meiner G9 adaptiert.
Werde mal bei Gelegenheit nach Adapter für Nikon Z schauen.

Das geht, weil das keine DSLR sind.
effendiklaus effendiklaus   Beitrag 29 von 29
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich muss mal schauen, ob das Bajonett passt.
Hab noch ein f8/500 Spiegel in der Vitrine.
Könnte wohl auch wieder mal Spass und Herausforderung bringen.
Hat vor einem halben Jahrhundert sogar ein Bild in color-foto geschafft.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben