AF funktioniert nicht bei Sigma F3.5 EX DC 10-20mm

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Pentagondodekaeder Pentagondodekaeder Beitrag 1 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich habe vor wenigen Tagen bei ebay-Kleinanzeigen oben genanntes Objekt gebraucht erworben (Sigma F3.5 EX DC 10-20mm). Äußerlich sieht es neu aus. Der Verkäufer behauptet „bei mir hat es noch funktioniert“.

Meine Kamera ist eine wenige Wochen alte Canon 250D.

Mein Problem ist: Mir gelingt es einfach, mit diesem Objekt im AF-Modus scharf zu stellen. Das Objekt rattert und der Auslöse-Knopf reagiert nicht. Merkwürdigerweise hat es mit identischen Einstellungen zwischendurch einmal für wenige Minuten funktioniert und ich konnte mehrere scharfe Bilder machen. Ich habe noch vier weitere Objekte von Canon und Sigma und bei keinem dieser Objektive tritt dieses Phänomen auf.
Interessant noch: Im MF-Modus kann ich lediglich bei 10 mm einigermaßen scharfe Bilder machen, bei 20 mm hingegen nie.

Gibt es einen Rat oder Hilfe für mich? Ich selbst glaube, dass es an dem Fokussierungmotor im Objekt liegen könnte, ganz ausschließen kann ich aber auch nicht ein Kommunikationsproblem zwischen Kamera und Objektiv. Liege ich hier falsch oder könnte das Hase woanders verborgen sein?
FBothe FBothe   Beitrag 2 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Pentagondodekaeder 29.08.20, 21:53Zum zitierten BeitragMir gelingt es einfach, mit diesem Objekt im AF-Modus scharf zu stellen. Das Objekt rattert und der Auslöse-Knopf reagiert nicht.

Das Objektiv könnte natürlich defekt sein. Aber es kann auch an dir liegen: Wenn der AF-Motor beim Fokussieren "rattert" und du nicht auslösen kannst, dann hat das AF-Feld der Kamera möglicherweise kein ausreichend strukturiertes Motivdetail erkannt. Fokussiere also mal ein gut strukturiertes Motiv.

Zitat: Pentagondodekaeder 29.08.20, 21:53Zum zitierten BeitragIm MF-Modus kann ich lediglich bei 10 mm einigermaßen scharfe Bilder machen, bei 20 mm hingegen nie.

Das erstaunt allerdings sehr. Wenn du bei 20mm am Fokusring drehst, dann passiert im Sucher nichts?
EttevonNebenan EttevonNebenan   Beitrag 3 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich weiß nicht ob es für dich hilfreich ist, weil es wirklich ziemlich simpel wäre, aber bei mir ist dieses Problem mal mit einem Objektiv aufgetreten, weil ich nicht verstanden habe, dass ich einfach zu nah am Motiv und die Naheinstellgrenze damit unterschritten war...
(und jetzt hätte ich gerne einen "schäm" oder alternativ Facepalm-Smiley) XD
Pentagondodekaeder Pentagondodekaeder Beitrag 4 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: FBothe 30.08.20, 10:46Zum zitierten BeitragZitat: Pentagondodekaeder 29.08.20, 21:53Zum zitierten BeitragMir gelingt es einfach, mit diesem Objekt im AF-Modus scharf zu stellen. Das Objekt rattert und der Auslöse-Knopf reagiert nicht.

Das Objektiv könnte natürlich defekt sein. Aber es kann auch an dir liegen: Wenn der AF-Motor beim Fokussieren "rattert" und du nicht auslösen kannst, dann hat das AF-Feld der Kamera möglicherweise kein ausreichend strukturiertes Motivdetail erkannt. Fokussiere also mal ein gut strukturiertes Motiv.

Zitat: Pentagondodekaeder 29.08.20, 21:53Zum zitierten BeitragIm MF-Modus kann ich lediglich bei 10 mm einigermaßen scharfe Bilder machen, bei 20 mm hingegen nie.

Das erstaunt allerdings sehr. Wenn du bei 20mm am Fokusring drehst, dann passiert im Sucher nichts?


-----------------------------------------
Bei einem gut strukturieren Motiv hatte ich getestet.
Bei 20 mm am Fokusring drehen: bleibt immer unscharf - egal wie das Motiv entfernt oder strukturiert ist.

Erstaunlich: zwischendurch funzte der AF einmal kurz.

Konsequenz: Morgen zu einem Spezialgeschäft, die auch reparieren und nie wieder bei ebay-Kleinanzeigen etwas kaufen. Bin bedient.

-----------
Vielen Dank für die Antworten :-)
EttevonNebenan EttevonNebenan   Beitrag 5 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Erzähl doch mal, was die gesagt haben! Würde mich auch interessieren! :-)
Jupp Kaltofen Jupp Kaltofen   Beitrag 6 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich habe dieses Objektiv auch und nutze es an der 80D. So ein Verhalten kenne ich nicht - nicht mal ansatzweise.
Dies funktionierte an der 80D auch erst nach einspielen aktueller Firmware. Seit dem achte ich drauf, dass sie aktuell bleibt.
Was ist mit Firmware in deiner Kamera - ist die aktuell? Eine neue Kamera bedeutet nicht, dass die Firmware darin auch aktuell ist. In der Regel ist dies nicht so.

Hast du die Möglichkeit das Objektiv an einer anderen Kamera zu probieren? Beim Händler?

Für mich klingt dies auch nach einem Objektivdefekt, aber wenn der Verkäufer angab dass es nicht defekt war, will ich dies auch nicht infrage stellen.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben