Rotstich nach exportieren aus Lightroom

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
joscha.strate91 joscha.strate91 neu Beitrag 1 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Liebe Fotocommunity,

ich weiß, dass es zu diesem Thema schon unzählige Forumsbeiträge gibt, trotzdem bekomme ich mein Problem nicht gelöst.

Mein Farbprofil in der Kamera ist SRGB
In den Voreinstellungen in Lightroom ist ebenfalls SRGB ausgewählt.

Wenn ich nun nach der Bearbeitung die Bilder als JPEG exportiere (auch in SRGB) werden mir die Bilder anschließend im Windows-Viewer rotstichig dargestellt. Auch nachdem ich einige Fotos habe Drucken lassen, war der Rotstich da. Das gedruckte Foto sah genauso aus, wie es im Windows-Viewer dargestellt wurde.

Jetzt habe ich gelesen, dass der Windows Viewer kein Farbmanagement kann. Gibt es trotzdem die Möglichkeit die Bilder so zu bearbeiten, dass Sie im Windows-Viewer richtig dargestellt werden, bzw. richtig ausgedruckt werden.

Noch als kleine Info: Der verwendete Monitor ist hardwarekalibriert.

Ich persönlich werde mir wohl einfach einen anderen Viewer runterladen, aber für meine Freundin die die Fotos ebenfalls auf ihrem Laptop betrachten möchte, ist das keine Option.

ich wäre über ein par nützliche Tipps sehr dankbar.
A.F. - Fotodesign A.F. - Fotodesign   Beitrag 2 von 9
1 x bedankt
Beitrag verlinken
da hilft nur eins
sich intensiv mit dem Thema Farbmanagement beschäftigen...

die Bilder so zu bearbeiten das sie im Viewer richtig dargestellt werden ist der komplett falsche Weg!

welcher Monitor wir verwendet?

ist der Drucker oder der Dienstleister überhaupt in der Lage das Farbprofil zu verarbeiten bzw wird dies berücksichtigt?

ist das Farbprofil im Bild hinterlegt?

hier noch ein Link zu einer ganz guten Seite zum Thema

http://fotovideotec.de/farbverwaltung/
joscha.strate91 joscha.strate91 neu Beitrag 3 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
[quote="A.F. - Fotodesign%1567332747--6545112"]
ist das Farbprofil im Bild hinterlegt?

das ist eine gute Frage.

Danke erstmal für die schnelle Antwort.

Wie kann ich denn kontrollieren, ob das Farbprofil im Bild hinterlegt ist?

Muss ich in Lightroom irgendwelche Einstellungen vornehmen, damit das Farbprofil mit übergeben wird?
joscha.strate91 joscha.strate91 neu Beitrag 4 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
welcher Monitor wir verwendet?

BenQ sw2700
Andreas Oestereich Andreas Oestereich Beitrag 5 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: joscha.strate91 01.09.19, 14:34Zum zitierten BeitragMuss ich in Lightroom irgendwelche Einstellungen vornehmen, damit das Farbprofil mit übergeben wird?
Wenn LR das nicht macht, dann nur weil es im Exportmenu ausgeschaltet wurde (falls das überhaupt geht, weiß es gerade nicht). Bei den Meisten verlieren die Bilder alle Metadaten (und auch die Farbprofilinformationen) allerdings nach dem sie in einem anderen Programm geöffnet und neu abgespeichert wurden.

Schau Dir doch mal die Metadaten genau an. Ich benutze dazu ExiFTool mit GUI (ExiFTool ist eigentlich nur ein Befehlszeilenprogramm, aber es gibt auch ein GUI (graphical user interface) dafür)

Ich würde den Windows Bildbetrachter erst gar nicht benutzten. Es gibt bessere auch kostenlose Betrachter. Einige können, wenn die Pixelhöhe/-breite stimmt auch JPEGs drehen ohne sie neu zu komprimieren (ohne Qualitätsverlust).

Stelle uns doch mal so ein Problembild direkt nach dem Export aus LR zur Verfügung. Vielleicht kann man ja in den Metadaten sehen, was in den LR-Einstellungen schief läuft.

https://daten-transport.de/
A.F. - Fotodesign A.F. - Fotodesign   Beitrag 6 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: joscha.strate91 01.09.19, 14:35Zum zitierten Beitragwelcher Monitor wir verwendet?

BenQ sw2700



oh je...

über den Monitor gehen die Meinungen stark auseinander...
er kann zwar Hardwarkalibration und angeblich deckt er sogar 99% des AdobeRGB Farbraumes ab
aber die Ergebnisse sind eher mit Vorsicht zu genießen!

zum Thema Lightroom
man muss unter dem Exportdialog in Dateieinstellungen das Bildformat Dateigröße und den Farbraum auswählen...
K.G.Wünsch K.G.Wünsch Beitrag 7 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: A.F. - Fotodesign 01.09.19, 17:36Zum zitierten Beitrag[
er kann zwar Hardwarkalibration und angeblich deckt er sogar 99% des AdobeRGB Farbraumes ab
aber die Ergebnisse sind eher mit Vorsicht zu genießen!


Die AdobeRGB-Abdeckung in Verbindung mit der grottenschlechten Microsoft-Software die kein Farbmanagement beherrscht ist hier das Problem. Da kann man nichts gegen machen ausser einen sRGB Monitor verwenden oder vernünftige Software die Farbmanagement kann...
A.F. - Fotodesign A.F. - Fotodesign   Beitrag 8 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
bei weiteren Fragen sich bitte direkt mit K.G.Wünsch
in Verbindung setzten;-)
Christian Gigan Weber Christian Gigan Weber   Beitrag 9 von 9
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Andreas Oestereich 01.09.19, 14:42Zum zitierten BeitragEs gibt bessere auch kostenlose Betrachter.ZB. Adobe Bridge.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben