Luminar 3

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
werner.mdg werner.mdg neu Beitrag 1 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo,
ich versuche den Umstieg von PS auf Luminar 3 zu machen. Leider beginnen die ersten Schritte doch etwas holprig zu werden.
Eine ganz banale Frage, wie und wo kann ich meine bearbeiteten Fotos in Luminar 3 Speichern?
Mit cmd und S geht es nicht. Unter Datei finde ich auch keine Möglichkeit zu speichern. Und wie von Skylum geschrieben : Ablage - Sichern geht auch nicht, da es keinen Ordner Ablage gibt.

Ich habe einen Mac 10.14.6
Die Luminar Version ist die 3 3.1.3
Frank Monemail Frank Monemail   Beitrag 2 von 7
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Oben rechts sollte es einen Button (Quadrat mit Pfeil nach oben) geben, angeklickt gibt er mehrere Exportmöglichkeiten vor.
K.G.Wünsch K.G.Wünsch Beitrag 3 von 7
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Du kannst in Luminar keine Bearbeitungen speichern, alles in der sehr fragilen Datenbank, wenn die Schrott ist, dann verlierst Du alle Bearbeitungen!
Frank Monemail Frank Monemail   Beitrag 4 von 7
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Deshalb ja auch die Frage wie die bearbeiteten Fotos gespeichert werden können.

Und das erfolgt über den Export.
werner.mdg werner.mdg neu Beitrag 5 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Erstmal vielen Dank!
Ja man muss erstmal umdenken und es scheint doch zwischen der Windows und Mac Version Unterschiede zu geben.

Eine Zusatzfrage:
Nach dem Import werden die RAW Bilder so wie aus der Kamera übernommen. Nun stelle ich fest, dass die Objektivgrenze als Vignette abgebildet ist. Also alle vier Ecken mit dunklen abgerundeten Ecken zu sehen sind.
Kann man dies verhindern oder muss ich jedes Einzelne Foto skalieren?
Meine Kamera mit Objektiv Daten werden erkannt.
K.G.Wünsch K.G.Wünsch Beitrag 6 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: werner.mdg 07.10.19, 08:19Zum zitierten BeitragErstmal vielen Dank!
Ja man muss erstmal umdenken und es scheint doch zwischen der Windows und Mac Version Unterschiede zu geben.

Die beiden Versionen sind praktisch nicht miteinander kompatibel. Während es bei der Mac Version einige Dinge gibt die vernünftig funktionieren (Undo beim Abwedeln zum Beispiel) sind diese bei der Windows Version dieses eben nicht. Auch das Farbmanagement der Windows Version ist für die Tonne (eher noch schlimmer, anstatt das Farbprofil des Monitors nicht zu beachten wie es Primitiv-Applikationen und Luminar lange Zeit gemacht haben wird nun beim Export das Monitor-Profil als Ausgabeprofil als Farbraum für das exportierte Ergebnis benutzt - also bleibt nur übrig das und den Monitor auf sRGB festzuschreiben, sonst bekommt man ganz grauselige Ergebnisse).

Zitat: werner.mdg 07.10.19, 08:19Zum zitierten BeitragEine Zusatzfrage:
Nach dem Import werden die RAW Bilder so wie aus der Kamera übernommen. Nun stelle ich fest, dass die Objektivgrenze als Vignette abgebildet ist. Also alle vier Ecken mit dunklen abgerundeten Ecken zu sehen sind.
Kann man dies verhindern oder muss ich jedes Einzelne Foto skalieren?
Meine Kamera mit Objektiv Daten werden erkannt.


Bei Luminar bringt das nichts, es gibt keine automatischen Objektivkorrekturen - die sind irgendwann für Luminar 4 und 2020-2021 auf der Roadmap des Herstellers, aber die Roadmap ändert sich öfter als einige Leute die Unterwäsche wechseln...
Photonenbändiger Photonenbändiger Beitrag 7 von 7
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: werner.mdg 06.10.19, 09:46Zum zitierten Beitragich versuche den Umstieg von PS auf Luminar 3 zu machen.

nachdem, was ich hier im forum über luminar gelesen habe (kenne es nicht persönlich), erschließt sich mir das nicht ganz. was fehlt dir denn an PS und was versprichst du dir von diesem wechsel? was soll luminar können, was PS nicht kann? bitte nicht vergessen: PS gibt es seit der ersten ausführung bestimmt schon 20 jahre. die leute bei adobe haben also einen reichen erfahrungsschatz. ich persönlich habe 2002 mit PS 5 LE angefangen, was zum dia-scanner dabei war. und meine CS 3-version von 2007 läuft heute noch auf win 10. probleme? noch keine! PS ist wirklich eine der wenigen anwendungen, welche stabil laufen und keine zicken macht.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben