Lightroom 5 (5.7.1)

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Dennis Rohwerder Dennis Rohwerder Beitrag 1 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Moin,

ich bin von Win zu Mac gewechselt.
Ich besitze einen absolut legalen und gültigen Lizenz-Schlüssel.
Leider hat Adobe sämtliche NICHT Abo-Produkte von seinen Servern entfernt.
Hat noch jemand eine Ahnung woher ich die Setup-Files bekommen kann?
Die für Windows habe ich mir damals selbst auf meinem Server gesichert.
Das ich jemals zu Mac wechseln würde habe ich bis vor kurzem immer komplett ausgeschlossen.

Ein Abo-Produkt kommt für mich nicht in Frage.
Ich bin mit Lightroom 5 eigentlich zufrieden gewesen.
Albrecht D Albrecht D Beitrag 2 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Dennis Rohwerder 11.02.20, 13:29Zum zitierten Beitragabsolut legalen und gültigen Lizenz-Schlüssel.Eine Lizenz ist immer legal und gültig Ich würde bei Adobe nachfragen.

Gruß
Albrecht
Dennis Rohwerder Dennis Rohwerder Beitrag 3 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Albrecht D 11.02.20, 15:03Zum zitierten BeitragZitat: Dennis Rohwerder 11.02.20, 13:29Zum zitierten Beitragabsolut legalen und gültigen Lizenz-Schlüssel.Eine Lizenz ist immer legal und gültig Ich würde bei Adobe nachfragen.

Gruß
Albrecht

Ich wollte nur zum Ausdruck bringen dass ich NICHT nach illegalen Downloads frage.
Dennis Rohwerder Dennis Rohwerder Beitrag 4 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Der Support gab mir einen Download-Link.
Nach der Installation ließ sich das Programm nicht starten. "Fehler 5".
Unter macOS 10.15.3 (Catalina) funktioniert Lightroom 5 nicht mehr.

Empfehlung von Adobe, mein 2020er MacBookPro16" auf ein älteres Betriebssystem downgraden.
Ich habe gut gelacht.

Abo-Produkte sind für mich als Privatanwender ein komplettes NoGo.

Fazit: Das letzte Mal Adobe!!!
Albrecht D Albrecht D Beitrag 5 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Dennis Rohwerder 11.02.20, 16:11Zum zitierten BeitragIch wollte nur zum Ausdruck bringen dass ich NICHT nach illegalen Downloads frage. Mit gültiger Lizenz in der Tasche wäre auch ein nicht autorisierter Download nicht zu beanstanden.

RAWTherapee, Digikam und GIMP arbeiten Hand in Hand und kosten nix. Für den ambitionierten Hobby-Fotograf eine Möglichkeit.

Gruß
Albrecht
Dennis Rohwerder Dennis Rohwerder Beitrag 6 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Albrecht D 11.02.20, 19:19Zum zitierten BeitragRAWTherapee, Digikam und GIMP arbeiten Hand in Hand und kosten nix. Für den ambitionierten Hobby-Fotograf eine Möglichkeit.

Gruß
Albrecht


Gimp ist bei mir eh immer mit an Bord (eher für andere Zwecke als für Fotos).
RAWTherapee und Digikam haben den Fokus ausschließlich auf RAW Verarbeitung.

Da brauche ich gar nicht so viel. Mal die Lichter und Schatten korrigieren, Linsen-Korrektur.
Mehr brauche ich kaum.
Ich bin vor allem an einem anständigen Katalog interessiert der NICHT voraussetzt dass alle Files lokal gespeichert sind und das ich sowohl unter Mac als auch Windows nutzen kann und darf (ohne zwei Lizenzen kaufen zu müssen).

ON1 Photo RAW

habe ich da momentan als meinen Favoriten erkoren.

Ich habe alle Fotos auf einem NAS (mobil in einer Cloud benötige ich es nicht, ansonsten hätte ich meine eigene Cloud über mein mehr als ausreichend leistungsstarkes Synology NAS oder via VPN wenn es denn mal sein muss).
Ich möchte flexibel mal vom Laptop arbeiten und mal am Schreibtisch, wo ich dann den Komfort von drei Monitoren habe.

ON1 Photo RAW finde ich da bisher ganz fair und es erfüllt alle meine Bedürfnisse.

Lifetime free Upgrades wären noch nett gewesen, so wie bei Image-Line FL Studio (Musik-Produktion).

Ich zahle sehr gerne für gute Software, aber ich möchte dabei fair behandelt werden.
Gerade als Privatnutzer der damit NICHT sein Geld verdient.
Und da ist Adobe einfach ein Totalausfall.

Open-Source und Freeware sind natürlich auch schön, aber wenn die Leistung stimmt zahle ich auch dafür.
PANOSundART PANOSundART   Beitrag 7 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Dennis Rohwerder 11.02.20, 16:36Zum zitierten BeitragEmpfehlung von Adobe, mein 2020er MacBookPro16" auf ein älteres Betriebssystem downgraden.
Ich habe gut gelacht.

Abo-Produkte sind für mich als Privatanwender ein komplettes NoGo.

Fazit: Das letzte Mal Adobe!!!


Dann spiele dir doch ein älteres OS auf eine externe SSD und fahre darüber mit LR5. Oder wenn Platz genug dann mach eine Partition auf dem macbook mit älterem OS. Musst dann halt darüber Booten...

Oder eben doch zum Fotoabo greifen, ist nichts schlimmes und beisst auch nicht.

LG, Alfred
Sören Spieckermann Sören Spieckermann   Beitrag 8 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Mal ganz abgesehen von dem ganzen Abo-Thema, du hast grundsätzlich immr das Problem das gekaufte alte Progammversionen u.U. auf neueren Betriebssystemen nicht mehr funktionieren. Mac ist da sogar noch eher vorbildlich, auch wenn in letzter Zeit Apple im Grundsatz sein Betriebssystem komplett erneuert und daher solche Problem öfters auftreten als in der Vergangenheit.
Innerhalb einer Produktfamilie des OS kommt es her seltener zu deratigen Problemen. Bei Apple waren das in letzter Zeit:
# Mac OS X von ca. 2001 bis 2014
# OS X von ca. 2014 bis 2018
# macOS von ca. 2018 bis heute

LR 5 war 2013 bis Anfang 2015 aktuell. Fällt also bei Apple noch unter die Generation Mac OS X und ein wenig OS X.
Da aktuelle Rechner auf macOS und dessen Technologien (insbesondere einem komplett neuen Filesystem) basieren. macOS Catalina hat noch die Besonderheit das generell nur noch 64-Bit-Applikationen unterstützt werden. Programme welche Elemente der alten Carbon-Bibliothek (32 bit) verwenden sind damit nicht mehr lauffähig.

Deshalb ist es immer gut vor dem Wechsel des Betriebssystems alle seine Programme auf Kompatibilität mit dem neuen OS zu prüfen und sollte eines nicht mehr gehen sich dann nach einer Alternative umsehen.

Übrigends: Nutzer von Lightroom 6 soltle isch ebenfalls überlegen von einem Upgrade auf Catalina abzusehen.
https://www.chrishoppephotography.com/b ... -solltest/

Übrigends findet man auf der Adobe Seite ebenfalls einen Hinweis darauf
https://helpx.adobe.com/de/lightroom-cc ... ility.html
Zitat:
"Adobe empfiehlt Kunden, die ältere Versionen von Lightroom verwenden, kein Upgrade auf macOS Catalina."
Sören Spieckermann Sören Spieckermann   Beitrag 9 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Beitrag in das Bildbearbeitungsforum verschoben.
Christian Gigan Weber Christian Gigan Weber   Beitrag 10 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Dennis Rohwerder 11.02.20, 13:29Zum zitierten Beitragich bin von Win zu Mac gewechselt.Tja, das ist das Problem.Zitat: Sören Spieckermann 13.02.20, 07:35Zum zitierten BeitragMac ist da sogar noch eher vorbildlich,Wie bitte? Also ich höre fast nur Mac Nutzer jammern. Mußt nur mal im Adobe PS Forum lesen. Catalina war da der letzte Tiefschlag. Auf Win 10 läuft sogar PS CS2 noch einwandfrei. Und die neueste PS CC Version auf Win 7. Ich kann da jedenfalls keine Vorbildfunktion von Apple erkennen. Aber....ich will hier kein altes Faß aufmachen;-)))
LG, Christian
Sören Spieckermann Sören Spieckermann   Beitrag 11 von 13
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Christian Gigan Weber 13.02.20, 14:24Zum zitierten BeitragWie bitte? Also ich höre fast nur Mac Nutzer jammern.

Ich höre fast nur Leute über Windows jammern. Alles eine Frage auf was für Fragen man sensibilisiert ist. :-)

Aber wie ich ja angegeben habe, hat Apple mit den letzten BS Versionen einige alte Zöpfe abgeschnitten bzw. Neuerungen an Start gerollt die sehr tiefgreifend waren. Etwas das Windowsnutzern vermutlich noch bevorsteht
Was natürlich für die Kompatibilität nicht "perfekt" ist.

By the way:CS2 bekommst du ohne Kompatibilitätsmodus auch nicht auf modernen Win-Systemen gestartet. Das klappt nur weil MS da diese Modus-Krücke gebaut hat was mächtig Rechen-Ressourcen kostet. Und auch einige andere Anwendungen aus der Suite sind nicht Win7/10 kompatibel
Christian Gigan Weber Christian Gigan Weber   Beitrag 12 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Sören Spieckermann 13.02.20, 15:53Zum zitierten BeitragAber wie ich ja angegeben habe, hat Apple mit den letzten BS Versionen einige alte Zöpfe abgeschnitten bzw. Neuerungen an Start gerollt die sehr tiefgreifend waren.Ich weiß. Das tun sie seit Jahren in immer kürzeren Zeitabständen, mit den immer gleichen Folgeproblemen. Ich sag ja, ließ nur mal im Adobe Forum.Zitat: Sören Spieckermann 13.02.20, 15:53Zum zitierten BeitragBy the way:CS2 bekommst du ohne Kompatibilitätsmodus auch nicht auf modernen Win-Systemen gestartet. Kann ich nicht bestätigen. Ich weiß allerdings nicht wie es bei den neuesten 10er Versionen ist.
NikoVS NikoVS   Beitrag 13 von 13
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Sören Spieckermann 13.02.20, 07:35Zum zitierten BeitragÜbrigends: Nutzer von Lightroom 6 soltle isch ebenfalls überlegen von einem Upgrade auf Catalina abzusehen.
https://www.chrishoppephotography.com/b ... -solltest/

Übrigends findet man auf der Adobe Seite ebenfalls einen Hinweis darauf
https://helpx.adobe.com/de/lightroom-cc ... ility.html
Zitat:
"Adobe empfiehlt Kunden, die ältere Versionen von Lightroom verwenden, kein Upgrade auf macOS Catalina."


DANKE!
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben