Farbverläufe jpeg in der FC

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
Peter Meier Peter Meier Beitrag 1 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
folgendes bild habe ich heute in die fc gebeamt:



das bild läßt sich unter photoshop ohne erkennbaren qualitätsverlust als jpeg auf erstaunliche dateigrößen (unter 50kb) bringen.
ich habe es mehrfach geuploadet, zuletzt mit 168kb, aber es bleiben miese jpeg-farbtreppen.
wie geht´s besser?
danke und gruss.
Roman F. Hümbs Roman F. Hümbs   Beitrag 2 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Das läßt sich deutlich kleiner darstellen, es ist ohne artefakte. das problem liegt an der leitungsqualität deines providers! ist bereits mehrfach schon besprochen worden hier.

halte dich an die größenvorgaben dann kannst du auch bilder unter 40 kb einwandfrei darstellen.

roman
Lutz-Peter Hooge Lutz-Peter Hooge Beitrag 3 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Roman F. Hümbs schrieb:

Zitat:das problem liegt an der leitungsqualität deines
providers!


Leitungsqualität??
Äh, nein, definitiv nicht (sowas kann zu langsamer Übertragung und kaputten Dateien führen, aber nicht zu Jpeg-Artefakten).

Vielleicht eine automatische Nachkomprimierung von Bildern.
Sowas macht AOL gerüchteweise.

Problemlösung (falls es wirklich so sein sollte):
anderen Provider suchen.
Jochen Busch Jochen Busch Beitrag 4 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Meinst du die Abstufungen im Farbverlauf? Die kann ich aber erst beim 2. Blick sehen. Das sieht auch nicht nach JPEG-Artefakten aus (auch nicht bei kanaltrennung, wo es sonst am deutlichsten wird) sondern nach reduzierter Farbtiefe. Vielleicht liegt der Unterschied bei Dir an unterschiedlicher Einstellung der Farbtiefe im Explorer und in der EBV, falls das überhaupt geht. Ich habe im WINDOWS 32bit Farbtiefe eingestellt. Zieh das Bild aus der FC doch mal zurück in die EBV. Wie sieht es dann aus?

So tschüs,
und danke, daß Du mich an den nächsten Zahnarzttermin erinnert hast :-(
Gruß
Jochen
Dodu Dodu Beitrag 5 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
kann auch an dem IE6 liegen, der hat doch auch so ein automatisches grössen einstell dingen

also bei mir wars grausam, bis ich es deaktviert hatte
Peter Meier Peter Meier Beitrag 6 von 6
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hm. wenn ich das foto wieder im pshop habe, sieht es wieder ganz normal aus. die geheimnisvolle veränderung in der telefonleitung erscheint mir eh ein bißchen zu esoterisch ;)
ich benutze netscape 4 und hatte bisher nie schwierigkeiten dieser art. explorer kommt mir nicht ins haus, vielleicht mal netscape 6?
danke für eure tips.
weitere??? :)
gruss.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben