Color Efex pro funktioniert nach PS CC Update nichtmehr

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
Kevin Behne Kevin Behne Beitrag 1 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo zusammen

nach dem Aktuellen update von Photoshop, funktioniert mein Color efex pro nicht mehr.
es kommt, nachdem ich den Filter wähle, die Warnung:

Der Befehl "Color Efex Pro 4" konnte nicht verwendet werden, weil ein Volumenfehler aufgetreten ist.

vor dem Update lief alles wunderbar :/
HS-Photo HS-Photo Beitrag 2 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Einfach nochmal neu installieren hat nicht geholfen?
Kevin Behne Kevin Behne Beitrag 3 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Leider nicht :/, ich habe mir sogar die aktuelle Color Efex Pro 4 Version nochmal runter geladen, und auch Kontrolliert das das Programm im Plug In Ordner gelandet ist :/.
Mega Nervig
Albrecht D Albrecht D Beitrag 4 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Kevin W. 01.01.16, 21:02Zum zitierten Beitragvor dem Update lief alles wunderbar :/ Ich benutze kein aktuelles Photoshop mehr. aber mir stellt sich die Frage was denn passiert, wenn man die Updetes einfach nicht mitmacht. Schließlich funktionierte Photoshop vor dem Update einwandfrei. Und dies ist im Forum nicht das erste Mal.

Einfach die Updates verweigern. Geht das?
Kevin Behne Kevin Behne Beitrag 5 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Das geht, einfach den Button "Aktualisieren" der Adobe Cloud nicht drücken.
Allerdings verpasst man dann grundlegende Änderungen und Funktionen wie zum beispiel Verbesserungen der Freistellung und Verbesserungen der Filter.
Das wäre ärgerlich :/
HS-Photo HS-Photo Beitrag 6 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ärgerlicher, als wenn plötzlich Dinge nicht mehr funktionieren, die wichtig sind und die vorher tadellos funktionierten? Ich weiß schon, warum mir CS6 reicht.
Stefan Ecker Stefan Ecker   Beitrag 7 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Das kann aber nicht generell am Update liegen, denn bei mir funktioniert es einwandfrei.
HS-Photo HS-Photo Beitrag 8 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Das mag sein, die Häufigkeit in Foren von Störungen nach Zwischen-Updates motiviert mich jedenfalls nicht dazu, den Umstieg zu wagen. Solche Fehler passieren ja meist dann, wenn man es wegen vorgegebenen Terminen nicht brauchen kann. So wie früher, alle 12-18 Monate mal testen und nach positivem Ergebnis dann umstellen gab einfach mehr Ruhe! Hat zwar mehr gekostet, als jetzt die Abos, aber Ruhe kostet eben ;o} und so weltbewegend sind die Fortschritte nicht, dass man ohne sie nicht leben könnte.
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 9 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
funktioniert ohne Probleme...
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 10 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Kurios...
Ich habe den gleichen Fehler. Ich weiß auch inzwischen, wer der Verursacher ist. Auf meinem Rechner läuft Win10 64 mit 16GB Ram. Alles funktioniert wunderbar. Nur meinen Cristalscan 7200 habe ich bisher noch nicht mit diesem Rechner verwendet. Ich habe den Scanner zuletzt mit Windows Vista betrieben und nie Probleme, weder mit der Originalsoftware noch mir dem beiliegenden Silverfast 6 SE oder mit Vuescan.
Der Scanner wurde etwa zwei Jahre nicht benutzt. Jetzt habe ich einen neuen Rechner mit Win10 64bit.
Ich wollte jetzt einen Film scannen, habe Cyberview x installiert. Alles funktionierte prima.
Als ich dann die gescannten Bilder in Photoshop CC bearbeitete, stellte ich fest, dass gewisse Plugins wie z.B. die Nik Silvereffex pro und Kollegen nicht mehr funktionierten. Sie gaben beim Start diese Fehlermeldung ab:
Der Befehl "Silver Efex Pro" konnte nicht verwendet werden, weil ein Volumenfehler aufgetreten ist.
Das ist noch nicht Alles...
Selbst nach Deinstallieren und Neuinstallieren der Plugins änderte sich nichts. Auch nach Deinstallieren von Photoshop und Neuinstallation blieb der Fehler.
Die Deinstallation von Cyberview brachte dann letztendlich auch nicht mehr den alten Zustand.
Ich musste ein Backup vom System laden, weil der Fehler nicht zu lokalisieren oder zu beseitigen war.
Danach funktionierten die Plugins wieder wie bisher.
Um sicher zu gehen, dass es wirklich Cyberview x der Verursacher ist, habe ich den Vorgang wiederholt.
Cyberview x installiert, Scanner geht, Plugins nicht mehr.
Wie kann ich das Problem lösen?
Ehemaliges Mitglied Ehemaliges Mitglied Beitrag 11 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo zusammen,

bin rein zufällig auf diese Seite gekommen und weis natürlich nicht, ob eure Probleme noch aktuell sind? Ich kenne die Probleme mit den Plugins die nicht mehr funktionieren und auch das Problem von "Pferdeknipser". Nur, dass bei mir nach der Installation von Crystalscan 7200 plötzlich Lightroom nicht mehr startete.

Die Ursache sind folgende zwei Dateien:
msvcp110.dll und msvcr110.dll in dem Verzeichnis C:\Windows\System32\

Die beiden dll´s erhielt ich als Kunde von Lasersoft (Silverfast). Man kann sie auch bei https://de.dll-files.com downloaden. WICHTIG: Die alten Dateien aber unbedingt sichern bzw. umbenennen.

Hoffentlich konnte ich euch helfen.
Peter
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben