Welche Kamera passt zu mir ?

Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Google Anzeigen Google Anzeigen
jennys0205_web jennys0205_web neu Beitrag 1 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo alle zusammen,
Ich fotografiere unheimlich gern in meiner Freizeit allerdings ist mein Wissen über sämtliche Möglichkeiten was man noch alles machen kann über manuelle Einstellungen sehr gering bis gar nicht vorhanden. Bisher hat alles über die Automatik Einstellung geklappt :-)
Nun plane ich für zwei Monate nach Australien zu gehen und frage mich ob meine bisherige Kamera: Samsung NX300 gut genug dafür ist... überlege schon länger auf eine andere Kamera umzusteigen.
Ich fotografiere im Alltag hauptsächlich: Landschaften, Tiere (Sport) und im Theater die Schauspieler auf der Bühne. Gibt es da evtl. eine Empfehlung, welche Kamera da am besten zu mir passt ? Da ich über Silvester in Sydney bin wäre eine Kamera für Licht Aufnahmen im dunklen super.
Ich freue mich über Empfehlungen und Tipps :-)
FBothe FBothe   Beitrag 2 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Wie groß ist denn dein Budget für die Neue?

Sollte es eher eine Kamera mit Wechselobjektiven sein oder eher eine Kompakte?

Spielt das Gewicht / die Größe der Kamera eine Rolle?
FBothe FBothe   Beitrag 3 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: jennys0205_web 08.11.19, 18:14Zum zitierten Beitragallerdings ist mein Wissen über sämtliche Möglichkeiten was man noch alles machen kann über manuelle Einstellungen sehr gering bis gar nicht vorhanden.

An diesem Problem würde ich zunächst ansetzen. Dir nutzt die beste Kamera nichts, wenn du - außer in der Vollautomatik - nicht damit umgehen kannst. Bei guten Lichtverhältnisse geht sehr viel mit der Vollautomatik. Bei wenig Licht ist Wissen des Fotografen gefragt, egal mit welcher Kamera.
MissC MissC Beitrag 4 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: jennys0205_web 08.11.19, 18:14Zum zitierten BeitragNun plane ich für zwei Monate nach Australien zu gehen und frage mich ob meine bisherige Kamera: Samsung NX300 gut genug dafür ist...
Natürlich ist sie das. Wenn du bisher mit den Ergebnissen sogar im Automatmodus zufrieden warst, warum sollte das in Australien anders sein?

Die Fragen müssten eigentlich lauten:

Sind die vorhandenen Objektive für die geplanten Motive geeignet bzw. gut genug?

WIe groß ist die Wahrscheinlichkeit, dass du dir bis zur Reise so viel fotografisches Wissen aneignen kannst, um das Potential deiner Samsung oder einer neuen Kamera überhaupt nutzen zu können?
Andreas Oestereich Andreas Oestereich Beitrag 5 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: jennys0205_web 08.11.19, 18:14Zum zitierten BeitragNX300 gut genug dafür ist... überlege schon länger auf eine andere Kamera umzusteigen.
Ich fotografiere im Alltag hauptsächlich: Landschaften, Tiere (Sport) und im Theater die Schauspieler auf der Bühne. Gibt es da evtl. eine Empfehlung, welche Kamera da am besten zu mir passt ? Da ich über Silvester in Sydney bin wäre eine Kamera für Licht Aufnahmen im dunklen super.

Es kommt in den meisten Fällen weniger auf die Kamera an, sondern auf das verwendete Objektiv. Solange die Lichtverhältnisse gut sind, sollten gerade bei Landschaft auch im Automatikmodus gute Aufnahmen möglich sein, da kommt es eher auf das Auge fürs Motiv an.

Für die anderen von Dir favorisierten Themen hilft fotografisches Basiswissen und die Verwendung des richtigen Objektivs viel, dabei gehört dazu, zu wissen welches Objektiv, von den im Besitz befindlichen für die aktuelle Situation am besten geeignet ist.

Welche Objektive sind denn vorhanden?
So fern ich weiß, hat Samsung die Herstellung ihrer spiegellosen Systemkameras und der Objektive eingestellt? Da wird man wohl nur noch Restbestände neu erhalten.
jennys0205_web jennys0205_web neu Beitrag 6 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Genau, Samsung hat die Herstellung eingestellt. Weshalb es auch sehr schwierig ist Geschäfte zu finden, die diese noch reparieren.
Ich habe nur das gängige Objektiv zur Kamera und zwar das 18-55mm.
Welches Objektiv würde man für sonn auf-/ Untergänge benötigen ?
FBothe FBothe   Beitrag 7 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: jennys0205_web 09.11.19, 10:10Zum zitierten BeitragIch habe nur das gängige Objektiv zur Kamera und zwar das 18-55mm.
Welches Objektiv würde man für sonn auf-/ Untergänge benötigen ?


Es gibt kein spezielles Objektiv für Sonnenauf- und Untergänge. Das geht mit deinem 18-55er also bestens. Entscheidend ist ganz etwas anderes: Das Wissen und die Erfahrung des Fotografen, wie man derart schwierige Lichtsituationen in den Griff bekommt. Deswegen lies noch mal meinen Beitrag oben; Nr. 3.
jennys0205_web jennys0205_web neu Beitrag 8 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Ich werde mich auf jeden Fall ran setzen und mein Basiswissen erweitern und lernen was ich alles einstellen kann bei meiner Kamera.
Die Überlegung bezüglich einer neuen Kamera waren auch die Gründe, dass die Herstellung eingestellt wurden ist. Kaum noch jemand der diese repariert und Wechselobjektive die meistens teurer sind als bei gängigen Kameras.

Wenn ihr sagt, dass meine Kamera die benötigten Dinge mitbringt für bewegte Tier, Aufnahmen bei schlechtem Licht / Feuerwerk und Theater dann bin ich zufrieden und setze mich ans lernen :-)
Ich danke euch.

Gerne nehme ich aber auch Empfehlungen für eine neue Kamera entgegen auf lange Sicht werde ich umstellen müssen falls. Ich akt was kaputt geht. Mir wurde die Sony Alpha 6000 und Canon m100 empfohlen ?!
FBothe FBothe   Beitrag 9 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: jennys0205_web 09.11.19, 10:24Zum zitierten BeitragMir wurde die Sony Alpha 6000 und Canon m100 empfohlen ?!

Ja. Damit liegst du bestimmt nicht falsch. Und ich würde dann auch mal die Lumix GX80 mit in den Ring werfen.
Schließlich ist es auch eine Frage der Haptik, also wie dir diese Kandidaten gefallen, in der Hand liegen, zu bedienen sind. Da hilft es oft, die Kandidaten in einem Fachmarkt mal in die Hand zu nehmen und etwas herum zu spielen.
MissC MissC Beitrag 10 von 11
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Es wurde ja schon geschrieben - neben fotografischem Wissen sind auch die Objektive wichtiger als die Kamera.

Wieviel Geld kannst/willst du jetzt und in absehbarer Zeit für die Fotoausrüstung ausgeben?
Zusätzliche Objektive können schnell mal ins Geld gehen, aich bei jetzt gängigen Modellen. Für Feuerwerkfotos brauchst du außerdem ein einigermaßen ordentliches Stativ, für Tiere im Freien empfiehlt sich ein Tele-Objektiv, für das Theater ein möglichst lichtstarkes Objektiv.

Wenn du auch die neue Kamera in absehbarer Zeit nur mit Kitzoom nutzen willst gewinnst du gar nichts. Dann behalte die Samsung, so lange sie noch funktioniert.
RMKraemer RMKraemer Beitrag 11 von 11
1 x bedankt
Beitrag verlinken
Hallo Jenny,
bei deiner vorhandenen APS-C, 20MPix Samsung NX300 lohnt sich eine neue Kamera nach meiner Meinung erst wenn:
- die NX300 aus irgendeinem Grund nicht mehr funktioniert
- die Möglichkeiten dieser NX300 Dir persönlich nicht mehr ausreichen

Da du die Möglichkeiten deiner NX300 aus Mangel an Basiswissen noch gar nicht ausgeschöpft und eingesetzt hast, gibt es IMHO keinen Grund über eine neue Kamera nach zu denken (weil du damit dann auch nicht weiter als bis zur Automatik bist).

Bis Du die Möglichkeiten deiner NX300 ausgeschöpft hast, ist diese mit der vorhandenen 18-55 Optik ein guter "Allrounder" (auch für irgendwo auf der Welt).
Falls du keinen passenden Blitz dazu hast, lässt sich ein kompatibler in der "elektronischen Kleinanzeigen Bucht" für wenige Euro besorgen.

Gruß und wech
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Deine Daten sind bei
uns sicher!
Nach
oben