Welche Kamera ist die beste für den Preis?

<12>
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Google Anzeigen Google Anzeigen
scenes from my sightwalks scenes from my sightwalks Beitrag 16 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Schnorzel2011 26.09.20, 05:38Zum zitierten Beitrag... ich selbst auch nur blutiger Anfänger ... Panasonic Lumix G6 ... heute gekauft ... Euro 100,00 ... EOS 7D bekomme ich mit Objektiv zum gleichen Preis ... 2 Objektive dazu ...
Dann kaufe auch die 7D.

100 EUR sind quasi "gar kein Geld", aber eine gute Kamera mit zwei Objektiven ist zumindest zum Lernen sehr gut.
FBothe FBothe   Beitrag 17 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: scenes from my sightwalks 27.09.20, 00:38Zum zitierten BeitragDann kaufe auch die 7D.

Er hat aber nur einmal Einhundert Euro. :-)
Baturalp Baturalp Beitrag 18 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
was an der Lumix G6 wesentlich besser sein soll, als an einer Fuji XT100, hab ich jetzt nicht recherchiert (will ich auch nicht), eines ist aber sicher, der Sensor der G6 ist halt kleiner, als der der Fuji. Keine Ahnung, weshalb man die G6 kaufen sollte, wenn schon die Fuji im Haus ist (die für Video schon alles bietet). Dann doch eher die 7D dazu kaufen.......Grübel, wozu eigentlich?....Grübel, naja, muss ja jeder selbst wissen....
Die 100 € kann man in Zubehör investieren, Video macht sich nicht von selbst.
FBothe FBothe   Beitrag 19 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: Baturalp 27.09.20, 20:01Zum zitierten Beitragwas an der Lumix G6 wesentlich besser sein soll, als an einer Fuji XT100, hab ich jetzt nicht recherchiert (will ich auch nicht), eines ist aber sicher, der Sensor der G6 ist halt kleiner, als der der Fuji. Keine Ahnung, weshalb man die G6 kaufen sollte, wenn schon die Fuji im Haus ist (die für Video schon alles bietet). Dann doch eher die 7D dazu kaufen.......Grübel, wozu eigentlich?....Grübel, naja, muss ja jeder selbst wissen....
Die 100 € kann man in Zubehör investieren, Video macht sich nicht von selbst.


An welcher Stelle stand eine Fuji als mögliche Alternative zur Debatte?
scenes from my sightwalks scenes from my sightwalks Beitrag 20 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Zitat: FBothe 27.09.20, 08:06Zum zitierten BeitragZitat: scenes from my sightwalks 27.09.20, 00:38Zum zitierten BeitragDann kaufe auch die 7D.
Er hat aber nur einmal Einhundert Euro. :-)


Wenn man eine Canon 7D mit zwei Objektiven für 100 EUR bekommen kann, muss man sich die Piepen notfalls leihen ... man kann die Sachen ja schon morgen mit Gewinn verkaufen.
Schnorzel2011 Schnorzel2011 Beitrag 21 von 22
2 x bedankt
Beitrag verlinken
@FBothe: Ja, der Kolege hat schon recht. Ich habe die Fuji XT 100 auch hier liegen. Hatte diese Kamera jemandem abgekauft für nen sehr sehr schmalen Taler. Ich habe das in meinem Profil auch erwähnt. Allerdings muss ich sagen, daß sich der Kauf der Fuji für mich eher nicht gelohnt hat, da ich dieses Gerät vom Handling bzw. der Haptik überhaupt nicht mag und so liegt sie halt im Schrank herum. Also Fuji ist garnichts, womit ich mich anfreunden kann. Das wird sicherlich eine der Kameras sein, die ich als erstes abdrücke. Jede Canon, Sony, Panasonic etc. liegt mir da besser in der Hand und ist mir um einiges sympathischer.
Ich weiß, dass Fuji mit eine der Kameras ist, wo die besten Objektive hat, aber die ganze Kamera ist so nichts für mich. Die janze Kamera ist für mich irgendwie Retromäßig, also zu kantig oder eckig, halt nicht meins.
Schnorzel2011 Schnorzel2011 Beitrag 22 von 22
0 x bedankt
Beitrag verlinken
Achso, nochmals wegen der Euro 100, diese habe ich natürlich. Das Geld ist da nicht entscheident für oder gegen eine Kamera.
Generell bin ich bereit, bis Euro 500 auszugeben, wenn ich denn dann mit der Kamera das machen kann, was ich mir vorstelle.
Ich wollte jetzt nur keine 1000 Euro oder mehr ausgeben gleich am Anfang. Mal abgesehen vom größeren oder kleineren Sensor gefällt mir die Panasonic G6 doch 10 mal besser, als die Fuji, gerade auch vom Handling bzw. der Haptik.
Diskutier doch mit!
Anmelden und kostenlos mitmachen.
Kostenlos mitmachen
Nach
oben